Allgemeine Truppenkunde

Allgemeine Truppenkunde ist ein Lehrfach / Ausbildungsgebiet bei der Bundeswehr. Darin sind Themen zusammengefasst, die für alle Soldaten - unabhängig von ihrer Zugehörigkeit zu einer Teilstreitkraft / einem Organisationsbereich / einer Waffengattung oder Verwendungsreihe und unabhängig von ihrem Dienstgrad - wichtig sind und die zum großen Teil gesetzlich geregelt sind. Sie werden mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Tiefen in der Allgemeinen Grundausbildung und in den Lehrgängen zur Ausbildung der Unteroffiziere und Offiziere behandelt.

Dazu gehören die Teilfächer / Teilgebiete

  • Leben in der militärischen Gemeinschaft
u. a. Vorgesetztenverhältnis, allgemeiner Tagesablauf, Innerer Dienst, Truppenausweis und Erkennungsmarke
u. a. Anzugarten, Dienstgrade, Dienstgradabzeichen
  • Militärische Organisation
u. a. Gliederung der Streitkräfte, auch Zusammenarbeit mit nationalen/alliierten Dienststellen und Behörden
  • Laufbahn- und Verwendungsmöglichkeiten
  • Geld- und Sachbezüge
u. a. Wehrsold / Gehalt, Heilfürsorge, Versorgung, Urlaub
  • Umweltschutz
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Allgemeine Grundausbildung — Panzergrenadiere im Alarmposten während der AGA Die Allgemeine Grundausbildung (AGA) der Deutschen Bundeswehr soll den Rekruten die Grundlagen militärischer Fertigkeiten vermitteln. Dazu gehören in erster Linie eine Schieß und Gefechtsausbildung …   Deutsch Wikipedia

  • Grundwehrdiener — Der Wehrdienst, auch Militärdienst oder zunehmend aus dem Sprachgebrauch kommend Kriegsdienst, ist die Ausübung des Dienstes in den Streitkräften eines Staates. Er erfolgt aufgrund einer gesetzlichen Pflicht (Wehrpflicht) oder einer freiwilligen… …   Deutsch Wikipedia

  • Kriegsdienst — Der Wehrdienst, auch Militärdienst oder zunehmend aus dem Sprachgebrauch kommend Kriegsdienst, ist die Ausübung des Dienstes in den Streitkräften eines Staates. Er erfolgt aufgrund einer gesetzlichen Pflicht (Wehrpflicht) oder einer freiwilligen… …   Deutsch Wikipedia

  • Militärdienst — Der Wehrdienst, auch Militärdienst oder zunehmend aus dem Sprachgebrauch kommend Kriegsdienst, ist die Ausübung des Dienstes in den Streitkräften eines Staates. Er erfolgt aufgrund einer gesetzlichen Pflicht (Wehrpflicht) oder einer freiwilligen… …   Deutsch Wikipedia

  • Präsenzdiener — Der Wehrdienst, auch Militärdienst oder zunehmend aus dem Sprachgebrauch kommend Kriegsdienst, ist die Ausübung des Dienstes in den Streitkräften eines Staates. Er erfolgt aufgrund einer gesetzlichen Pflicht (Wehrpflicht) oder einer freiwilligen… …   Deutsch Wikipedia

  • Wehrdiener — Der Wehrdienst, auch Militärdienst oder zunehmend aus dem Sprachgebrauch kommend Kriegsdienst, ist die Ausübung des Dienstes in den Streitkräften eines Staates. Er erfolgt aufgrund einer gesetzlichen Pflicht (Wehrpflicht) oder einer freiwilligen… …   Deutsch Wikipedia

  • Wehrdienstleistender — Der Wehrdienst, auch Militärdienst oder zunehmend aus dem Sprachgebrauch kommend Kriegsdienst, ist die Ausübung des Dienstes in den Streitkräften eines Staates. Er erfolgt aufgrund einer gesetzlichen Pflicht (Wehrpflicht) oder einer freiwilligen… …   Deutsch Wikipedia

  • EAKK — Panzergrenadiere im Alarmposten während der AGA Die Allgemeine Grundausbildung (AGA) der Deutschen Bundeswehr soll den Rekruten die Grundlagen militärischer Fertigkeiten vermitteln. Dazu gehören in erster Linie eine Schieß und Gefechtsausbildung …   Deutsch Wikipedia

  • Wehrpflicht in Deutschland — Die Wehrpflicht in Deutschland bezeichnet die gesetzliche Pflicht eines männlichen Staatsbürgers, für einen gewissen Zeitraum in den Streitkräften der Bundesrepublik Deutschland zu dienen. Sie bestand in der Bundesrepublik seit Juli 1956. Seit… …   Deutsch Wikipedia

  • Wehrpflicht — Weltkarte der Armeeformen: keine (eigenen) Streitkräfte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”