Allgemeiner Deutscher Sport Bund

Der Allgemeine Deutsche Sport Bund (ADSB) war ein Berliner Sportverband und Fußballverband, der zwei Jahre lang auch Meisterschaftsspiele in der Reichshauptstadt veranstaltete. Er gehört zu der Gruppe ehemaliger Deutscher Fußballverbände 1890–1933. Nach der konstituierenden Sitzung am 12. November 1894 wurde die offizielle Gründung des ADSB nach Ausarbeitung der Satzungen für den 26. November 1894 angekündigt. Dem Vorstand als stellvertretender Vorsitzender, sowie der Satzungskommission gehörte auch der später bekannte Fußballfunktionär Fritz „Ette“ Boxhammer an.

An der ersten Punktrunde 1896/97 beteiligten sich fünf Clubs, unter anderem auch der BFC Frankfurt 1885 und der BTuFC Britannia 1892. Meister wurde der BTuFC Britannia 1892 mit drei Punkten Vorsprung vor dem BFC Frankfurt 1885.

In der zweiten und letzten Saison des ADSB 1897/98 nahmen sechs Vereine an den Punktspielen teil, diesmal errang der BFC Frankfurt 1885 die Meisterschaft mit vier Punkten Vorsprung vor dem BTuFC Britannia 1892. Britannia nahm gleichzeitig auch noch an den Punktspielen des neu gegründeten Verband Deutscher Ballspielvereine teil und errang dort nach Entscheidungsspielen wegen Punktgleichheit die Meisterschaft. Nach der Saison 1897/98 stellte der Allgemeine Deutsche Sport Bund nicht nur seinen Spielbetrieb im Fußball ein, sondern löste sich im Mai 1898 auch auf.

Eine Aufforderung, veröffentlicht in einer Sportzeitung Ende 1898, ließ erkennen, dass die Zustände im ADSB nicht bestens gewesen sind. Trotz der erfolgten Auflösung im Mai waren anscheinend noch immer drei Vereine Mitglied des Bundes:

Letzte Aufforderung an den Allgemeinen Deutschen Sport-Bund
Da wir bis heute auf unsere verschiedenen Aufforderungen an den A.D.S.B., z. Hd. Des Vors. Herrn C. Schurig, hier, sowie auf unsere vor einigen Wochen erfolgte öffentliche Aufforderung, den uns zukommenden Preis für die von dem A.D.S.B. ausgeschrie-bene Fußballmeisterschaft von Berlin 1897/98 zuzustellen, ohne jegliche Antwort geblieben sind, der A.D.S.B. es vielmehr vorzieht, sich in Stillschweigen zu verhüllen, so fordern wir hiermit den A.D.S.B., sowie die demselben angehörigen Vereine (S.C. Nord-West, S.C. Germania, Sport-Club v. 1891 u.s.w.) zum letzten male auf, seinen Verpflichtungen uns gegenüber nachzu-kommen und den uns für die gezahlten Einsätze zukommenden Preis auszuhändigen.
Sind wir bis zum 15. Januar 1899 nicht im Besitz des Preises, so fühlen wir uns gezwungen, die Sache auf anderem Wege zu erledigen. Der Vorstand des B.F.C. Frankfurt.“

Meister des Allgemeinen Deutschen Sport Bundes

  • Saison 1896/97:
    • Meister: BTuFC Britannia 1892
  • Saison 1897/98:
    • Meister: BFC Frankfurt 1885

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Deutscher Sport-Bund — Historische Entwicklung deutscher Sportdachverbände und Nationaler Olympischer Komitees Der Deutsche Sportbund (DSB) war die Dachorganisation der Landessportbünde und Sportfachverbände in Deutschland. Als Rechtsform war er ein eingetragener… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Motor Sport Bund — Deutsche Motor Sport Bund e. V. (DMSB) Zweck: Ausübung die Sporthoheit für den Automobil und Motorrad Sport für die Bundesrepublik Deutschland und Vertretung bei der FIA, FIM und UEM. Vorsitz: Torsten Johne …   Deutsch Wikipedia

  • Allgemeiner Deutscher Motorsport-Verband — Logo des ADMV (1989) Der Allgemeine Deutsche Motorsport Verband (ADMV) ist ein Sportverband mit Sitz in Berlin. Gegründet wurde er am 2. Juni 1957 im damaligen Ost Berlin als Dachverband für den Motorsport in der DDR. An der Gründungsversammlung… …   Deutsch Wikipedia

  • Allgemeiner Deutscher Motorsportverband — Logo des ADMV (1989) Der Allgemeine Deutsche Motorsport Verband (ADMV) ist ein Sportverband mit Sitz in Berlin. Gegründet wurde er am 2. Juni 1957 im damaligen Ost Berlin als Dachverband für den Motorsport in der DDR. An der Gründungsversammlung… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Motor Sport Bund e.V. — Der Deutsche Motor Sport Bund e.V. (DMSB) ist ein Verein in der Trägerschaft von ADAC, AvD und DMV. Weitere Mitglieder des DSMB sind neben 15 Landesverbänden der Allgemeine Deutsche Motorsport Verband (ADMV), der Veteranen Fahrzeug Verband (VFV) …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Fußball- und Cricket-Bund — Der Deutsche Fußball und Cricket Bund (DFuCB) ist ein ehemaliger deutscher Fußballverband aus Berlin. Er bestand 1890 bzw. 1891 bis 1901. Inhaltsverzeichnis 1 Gründung 2 Historischer Hintergrund 3 Geschichte 3.1 Anfangsjahre …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Olympischer Sportbund — Gründung: 20. Mai 2006 Gründungsort: Frankfurt am Main Vereine (ca.) …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Olympischer Sportbund — logo National Olympic Committee Country  Germany …   Wikipedia

  • Deutscher Reichsausschuss für Olympische Spiele — Der Deutsche Reichsausschuss für Leibesübungen (DRA, DRAfL) war während der Weimarer Republik Dachverband des Sports in Deutschland. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Vorgängerinstitutionen des DRA 1.2 Präsidenten des DRA und seiner… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Reichsausschuss für Leibesübungen — Der Deutsche Reichsausschuss für Leibesübungen (DRA, DRAfL) war während der Weimarer Republik Dachverband des Sports in Deutschland. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Vorgängerinstitutionen des DRA 1.2 Präsidenten des DRA und seiner… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”