Allgemeines Anpassungssyndrom

Allgemeines Anpassungssyndrom (AAS, synonym Adaptationssyndrom, Selye-Syndrom, engl. general adaption syndrome) bezeichnet ein Reaktionsmuster des Körpers eines Organismus auf lang anhaltende Stressreize. Entwickelt wurde das Modell von Hans Selye (1956, 1976).

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Ist ein Organismus längere Zeit Stressoren (Hitze, Kälte, Hunger, Durst, psychische Belastung...) ausgesetzt, zeigt er eine Antwort, die eine kurzzeitige Erhöhung der Widerstandskraft bewirkt, langfristig aber zu körperlichen Schäden bis hin zum Tod führt.[1][2]

Man unterscheidet drei Stadien:[3]

Alarmreaktion

Die akute körperliche Anpassungsreaktion wird vor allem durch Stresshormone ausgelöst, die der raschen Bereitstellung von Energiereserven dienen. Die Katecholamine bewirken eine Erhöhung von Blutdruck und Puls, während die Hypophyse vermehrt ACTH (adrenocorticotropes Hormon) ausschüttet, das auf die Nebennierenrinde einwirkt. Diese erhöht ihre Aktivität und gibt vermehrt Glukokortikoide, wie z. B. Cortisol, ab. Cortisol bewirkt eine Hemmung der Proteinbiosynthese und fördert den Proteinabbau in Knochen, Muskeln und lymphatischen Gewebe. Diese Prozesse haben eine erhöhte Aminosäureabgabe ins Blut zur Folge. Diese freien Aminosäuren werden in der Leber zur Glucoseneubildung eingesetzt, der Blutzuckerspiegel steigt. Es kann zum Schock kommen. Außerdem wird, durch die Hemmung der Proteinbiosynthese in den lymphatischen Organen, die Tätigkeit des Immunsystems unterdrückt (Entzündungshemmung).

Widerstandsstadium

Ausschüttung von Somatotropin (STH) und Mineralkortikoiden, Zunahme von entzündlichen Reaktionen wie Magengeschwüre.

Erschöpfungsstadium

Erfolgt keine Heilung, vergrößert sich die Nebennierenrinde. Auch können Anpassungskrankheiten auftreten.

Einzelnachweise

  1. Irmtraud Beyer, Horst Bickel, u.a.: Natura - Biologie für Gymnasien - Oberstufe. Ernst Klett Verlag, 2005
  2. Horst Bayruber (Hrsg.), Ulrich Kull (Hrsg.): Linder Biologie. Gesamtband, 21. Auflage, Schroedel Verlag GmbH, Hannover, 1998
  3. Pschyrembel, Eintrag Anpassungssyndrom, allgemeines


Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anpassungssyndrom — Die Artikel Stressreaktion, Allgemeines Anpassungssyndrom und Fight or flight überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese… …   Deutsch Wikipedia

  • Fight-or-Flight-Syndrom — Die Artikel Stressreaktion, Allgemeines Anpassungssyndrom und Fight or flight überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese… …   Deutsch Wikipedia

  • Stressreaktion — ist die körperliche und seelische Reaktion auf die Einwirkung von Stressoren, welche das innere Gleichgewicht (Homöostase) verletzen. Zu unterscheiden sind die Reaktionen auf akute und andauernde Belastungen. Zugehörige Begriffe sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Stresstheorie — Verschiedene Stresstheorien haben versucht, den Zusammenhang zwischen Stressoren und Stressreaktion darzustellen. Die Modelle sind mit wachsendem Erkenntnisstand zunehmend komplexer geworden. In mancher Hinsicht stellen sie einfach verschiedene… …   Deutsch Wikipedia

  • Alarmreaktion — Die Artikel Stressreaktion, Allgemeines Anpassungssyndrom und Fight or flight überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese… …   Deutsch Wikipedia

  • A.A.S. — Aas bezeichnet: Aas, verwesende Leichname von Tieren Aas ist der Name folgender Personen: Bjarne Aas (1886–1969), norwegischer Werfteigentümer und Yachtkonstrukteur Jan Einar Aas (* 1955), norwegischer Fußballspieler Roald Aas (* 1928),… …   Deutsch Wikipedia

  • Stressphase — Die Artikel Stressreaktion, Allgemeines Anpassungssyndrom und Fight or flight überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese… …   Deutsch Wikipedia

  • Stressphasen — Die Artikel Stressreaktion, Allgemeines Anpassungssyndrom und Fight or flight überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese… …   Deutsch Wikipedia

  • Streß — Stress (engl.: Druck, Anspannung; lat.: stringere: anspannen) bezeichnet zum einen durch spezifische äußere Reize (Stressoren) hervorgerufene psychische und physiologische Reaktionen bei Tieren und Menschen, die zur Bewältigung besonderer… …   Deutsch Wikipedia

  • AAS — Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”