Allhelgonakyrkan (Lund)
Allhelgonakyrkan

Die Allhelgonakyrkan (Allerheiligenkirche) ist eine Kirche in der südschwedischen Stadt Lund im gleichnamigen Bistum. Sie liegt etwa 600 m nördlich des Domes zu Lund und ist mit 72 Metern das höchste Bauwerk der Stadt.

Inhaltsverzeichnis

Baugeschichte

Durch den starken Bevölkerungszuwachs in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts war der Dom als Versammlungskirche zu klein geworden. 1876 beschlossen die Kirchenoberen unter der Leitung des damaligen Bischofs Wilhelm Flensburg den Bau einer neuen Kirche. Helgo Zettervall legte 1877 erste Zeichnungen vor und 1887 begann man mit dem Bau der Kirche im neugotischen Stil. An Allerheiligen 1891 wurde die Kirche als erste Versammlungskirche in Lund seit dem 12. Jahrhundert eingeweiht. Erneuert wurden seitdem die drei Glocken, die in Ystad gegossen und zum 75. Jahrestag der Kirche 1966 eingeweiht wurden. Heute gilt die Sie als besterhaltenes Kirchenbauwerk Helgo Zettervalls.

Im Sommer 2009 wurde die Kirche renoviert und 5000 der 6000 Backsteine erneuert.

Inventar

Der Altar besteht aus ungeschliffenem Zement. Gezeigt wird in der Mitte ein hölzernes Kruzifix, welches seitlich von Apostel Johannes sowie der Mutter Jesu flankiert wird.

Sämtliche Fenster wurden in Innsbruck hergestellt. Besonders erwähnenswert sind die hohen Fenster auf der Nord- und Südseite des Chores. Sie beschäftigen sich mit Szenen der Himmelfahrt Christi aus der Apostelgeschichte des Lukas. Das Taufbecken ist aus poliertem Zement hergestellt und befindet sich auf der rechten Seite des Chores.

Literatur

  • Ragnar Blomqvist: Lunds historia. Nyare tiden. Liber Läromedel, Lund 1978, ISBN 91-40-04391-6, S. 418.

Weblinks

 Commons: Lunds Allhelgonakyrka – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
55.70959472462313.194133753505

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Allhelgonakyrkan — is a church in Lund, Skåne. It was built in 1891 and is situated roughly 600 meters north of Lund Cathedral …   Wikipedia

  • Lund (Suède) — Pour les articles homonymes, voir Lund. Lund (Suède) La cathédrale de Lund Administration …   Wikipédia en Français

  • Universitetssjukhuset i Lund — Blocket, Hauptgebäude des USiL USiL, Gesamtansicht Das Universitetssjukhuset i Lund (USiL) (Universitätskrankenhaus Lund) in der südschwedischen Stadt Lund, ist eines der ä …   Deutsch Wikipedia

  • Hôpital universitaire de Lund — Vue de l hôpital Présentation Coordonnées …   Wikipédia en Français

  • Universitätskrankenhaus Lund — Blocket, Hauptgebäude des USiL USiL, Gesamtansicht Das Universitätskrankenhaus Lund …   Deutsch Wikipedia

  • Zettervall — Helgo Zettervall 1901 Dom zu Lund Helgo Nikolaus Zettervall (* 21. November 1831 in Lidköping; † 17. März …   Deutsch Wikipedia

  • USiL — Blocket, Hauptgebäude des USiL USiL, Gesamtansicht Das Universitetssjukhuset i Lund (USiL) (Universitätskrankenhaus Lund) in der südschwedischen Stadt Lund, ist eines der ä …   Deutsch Wikipedia

  • Allerheiligenkapelle — Nach dem Hochfest Allerheiligen sind folgende Kirchen und Kapellen benannt: Deutschland Allerheiligenkirche in Bad Säckingen Allerheiligenkirche in Erfurt Allerheiligenkapelle in Frankfurt am Main Allerheiligenkirche in Frankfurt am Main… …   Deutsch Wikipedia

  • Wer sich selbst erhöhet, der soll erniedriget werden — Bachkantate Wer sich selbst erhöhet, der soll erniedriget werden BWV: 47 Anlass …   Deutsch Wikipedia

  • Allerheiligenkirche — Nach dem Hochfest Allerheiligen sind folgende Kirchen und Kapellen benannt: Inhaltsverzeichnis 1 Deutschland 2 Griechenland 3 Italien 4 Österreich …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”