Alliance for Democracy (Nigeria)

Die Alliance for Democracy (AD) (Allianz für Demokratie) ist eine progressiv ausgerichtete politische Partei in Nigeria.

Politische Ausrichtung

Das offizielle Ziel der Partei ist es, Nigeria weiter zu liberalisieren.

Trotz ihres Anspruchs die gesamte nigerianische Gesellschaft zu repräsentieren und der Tatsache, dass ihr gegenwärtiger Vorsitzender, Ahmed Abdulkadir, aus dem Norden des Landes stammt, wird die AD vielfach als eine Partei angesehen, die vor allem die Interessen der Yoruba-Volksgruppe im Südwesten des Landes vertritt. In der Tat gründet sich die AD ideologisch auf den Prinzipien der Afenifere, einer sozio-kulturellen Organisation der Yoruba, die einen nicht unerheblichen Einfluss auf Politiker verschiedener Fraktionen innerhalb Nigerias ausübt. Die Afenifere bekämpfte gemeinsam mit der NADECO, einer militanten prodemokratischen Organisation, die Militärdiktaturen unter Ibrahim Babangida und Sani Abacha.

Geschichte

Am 9. September 1998 schloss sich das Southern Leader's Forum (SLF) ein Dachverband von 18 südnigerianischen politischen Organisationen, mit dem United Democratic Congress (UDC), einer nordnigerianischen Organisation, sowie der United Party for National Salvation zu dieser neuen, landesweiten Allianz zusammen, mit dem Ziel, nach dem Ende der Militärdiktatur die Demokratisierung und Liberalisierung der nigerianischen Gesellschaft voranzutreiben. Parteivorsitzender war Ayo Adebanjo.

Bei den Wahlen vom Februar und März 1999 errang die AD 68 von 360 Repräsentantenhaus- und 20 von 109 Senatssitzen und profilierte sich damit als drittstärkste politische Kraft. Der von ihr unterstützte Präsidentschaftskandidat, Samuel Oluyemi Falae, den sie gemeinsam mit der konservativen All People's Party favorisierte, unterlag gegen Olusegun Obasanjo. Bei den Wahlen von 2003 konnte die AD nur noch 34 Sitze im Repräsentantenhaus und 6 im Senat gewinnen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alliance for Democracy (Nigeria) — Infobox Nigerian Political Party party name = Alliance for Democracy party chairman = Mojisoluwa Akinfewa secretary = Dominique Manzo Abubakar foundation = 1998 | headquarters = Plot 2096, Bumbona Close, Zone 1, Wuse, Abuja ideology = Progressive …   Wikipedia

  • Nigeria — Nigerian, adj., n. /nuy jear ee euh/, n. a republic in W Africa: member of the Commonwealth of Nations; formerly a British colony and protectorate. 107,129,469; 356,669 sq. mi. (923,773 sq. km). Cap.: Abuja. Official name, Federal Republic of… …   Universalium

  • Nigeria — Federal Republic of Nigeria (engl.) Njíkötá Óchíchìiwù Naíjíríà (Igbo) Àpapọ̀ Olómìnira ilẹ̀ Nàìjíríà (Yoruba) جمهورية نيجيريا (Haussa) Republik Federaal bu Niiseriya (Fulfulde) Bundesrepublik Nigeria …   Deutsch Wikipedia

  • Nigeria — This article is about the country. For other uses, see Nigeria (disambiguation). Federal Republic of Nigeria Jamhuriyar Taraiyar Nijeriya …   Wikipedia

  • Nigeria — <p></p> <p></p> Introduction ::Nigeria <p></p> Background: <p></p> British influence and control over what would become Nigeria and Africa s most populous country grew through the 19th century. A… …   The World Factbook

  • Bundesrepublik Nigeria — Federal Republic of Nigeria Bundesrepublik Nigeria …   Deutsch Wikipedia

  • All People's Party (Nigeria) — Die All People’s Party (APP) (Partei aller Völker) war von 1998 bis 1999 eine konservative politische Partei in Nigeria. Die Partei wurde 1998 unter der Übergangsregierung Abdulsalami Abubakars gegründet, der Nigeria nach dem Tod des… …   Deutsch Wikipedia

  • Politics of Nigeria — Nigeria This article is part of the series: Politics and government of Nigeria Constitution President (List) …   Wikipedia

  • History of Nigeria — This article is part of a series Prehistory …   Wikipedia

  • National Movement for the Development of Society — National Movement for the Society of Development Nassara Mouvement National pour la Société du Développement Nassara Seyni Oumarou (President) Albadé Abouba (Secretary General) …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”