Allien
Ellen Allien in Aktion, 2006

Ellen Allien (* 1969 in Berlin; eigentlich Ellen Fraatz) ist Techno- und Electro-DJ, Musikproduzentin, Veranstalterin und Labelinhaberin von BPitch Control.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Ellen Fraatz lebte in den Jahren 1988 bis 1989 in London, wo sie die elektronische Musik kennen lernte. Als sie nach Deutschland zurückkam, begann hier die Techno-Welle.

Ab 1992 arbeitete sie im Fischlabor und begann sich für die Arbeit des DJs zu interessieren. Sie wurde dort Resident DJ und legte außerdem Platten im Bunker, Tresor und im E-Werk auf. Parallel dazu hatte sie bei dem Radiosender Kiss FM ihre eigene Show und gründete ein eigenes Plattenlabel namens Braincandy, welches sie aber schon 1997 wegen Unstimmigkeiten mit den Plattenvertrieben wieder aufgab. Ab dieser Zeit an nannte sie sich B Pitch.

Anschließend gründete sie das Label BPitch Control, welches 2000 das erste Release herausgab. Veröffentlichungen von Sascha Funke, Paul Kalkbrenner und Toktok machten dieses Label in der Folgezeit weltweit bekannt. 2005 wurde das Unterlabel Memo (Minimal Techno und Minimal House) gegründet, wo Veröffentlichungen von Ben Klock und Zander VT entstanden.

2007 mixte Allien als erste Frau für die Fabric-Serie. Nach dem Tod ihrer Großmutter brachte Sie 2008 das Album Sool heraus.

Diskographie

Alben

  • 2001: Stadtkind (bpc 021)
  • 2003: Berlinette (bpc 065)
  • 2004: Remix Collection (Remix-Album) (bpc 080)
  • 2005: Thrills (bpc 106)
  • 2006: Orchestra Of Bubbles (bpc 125)
  • 2008: Sool (bpc 175)

Mix-CDs

  • 2001: Flieg mit Ellen Allien
  • 2002: Weiss.Mix
  • 2004: My Parade
  • 2007: Fabric 34 (Ellen Allien)
  • 2007: The Other Side Of Berlin
  • 2008: Boogy Bytes Vol.4

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Allien — Difficile de se prononcer sur ce nom, surtout porté dans l Hérault, mais également présent sur la côte atlantique. Variante : Alliens. Une autre forme d Ellien (voir ce nom) est possible en Bretagne, mais certainement pas dans le Midi. Le… …   Noms de famille

  • Ellen Allien — Saltar a navegación, búsqueda Ellen Allien Información personal Origen …   Wikipedia Español

  • Ellen Allien — Infobox musical artist | Name = Ellen Allien Img capt = Allien in 2006 Img size = 200px Landscape = Background = solo singer Birth name = Ellen Fraatz Alias = Born = Died = Origin = Berlin, Germany Instrument = Vocals Genre = Experimental techno… …   Wikipedia

  • Ellen Allien — Pour les articles homonymes, voir Ellen. Ellen Allien …   Wikipédia en Français

  • Discographie d'Ellen Allien — Article principal : Ellen Allien. Cette page contient une discographie d Ellen Allien. Sommaire 1 1994 2 1995 3 1996 4 1997 …   Wikipédia en Français

  • Dust (Ellen Allien album) — Dust Studio album by Ellen Allien Released May 17, 2010 …   Wikipedia

  • Ellen Allien — Ellen Allien, 2006 Ellen Allien (* 1969 als Ellen Fraatz) ist Berliner Techno und Electro DJ, Musikproduzentin, Veranstalterin und Labelinhaberin von BPitch Control …   Deutsch Wikipedia

  • Thrills (album d'Ellen Allien) — Pour les articles homonymes, voir Thrill. Thrills Album par Ellen Allien Sortie 17 mai 2005 Durée …   Wikipédia en Français

  • Thrills (Ellen Allien album) — Infobox Album | Name = Thrills Type = Album Artist = Ellen Allien Released = May 17, 2005 Recorded = Genre = Experimental techno Techno Length = Label = BPitch Control Producer = Reviews = * Allmusic Rating|4.5|5 [http://allmusic.com/cg/amg.dll?p …   Wikipedia

  • Ellen Allien — …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”