Alligators
Solingen Alligators
Logo der Alligators
Voller Name Softball- und Baseball Verein Solingen Alligators 1991 e. V.
Spitzname(n) Alligators
Gegründet 1991
Vereinsfarben grün-weiß
Spielort Baseballpark Weyersberg
Präsident Lutz Träbert
Mitglieder 250
Website www.solingen-alligators.com

Die Solingen Alligators, kurz Alligators sind ein Solinger Baseball-Club.

Der „Softball- und Baseball Verein Solingen Alligators 1991 e. V.“ wurde 1991 gegründet und gehört mit ungefähr 250 Mitgliedern zu den größten Baseball-Vereinen Deutschlands. Neben drei Herrenmannschaften (Bundesliga, Regionalliga und Bezirksliga) gib es eine Juniorenmannschaft in der Verbandsliga, zwei Jugendmannschaften, eine Schülermannschaft und eine Tee-Ball Mannschaft. 2008 hat sich zudem eine Hobby-Softball-Mannschaft gegründet, die Outdaxx. Das Baseballstadion der Alligators, der Baseballpark Weyersberg, befindet sich an der Kotter Straße in Solingen.

Die 1. Herrenmannschaft der Alligators spielt seit 2003 in der 1. Bundesliga. Der größte Erfolg ist der Gewinn der deutschen Baseballmeisterschaft 2006. Im selben Jahr erreichte man den zweiten Platz im CEB-Pokal. 2007 und 2008 wurde die Mannschaft jeweils Erster der Bundesliga-Nord, 2008 bei nur einer Niederlage in 28 Saisonspielen. Solingen erreichte in beiden Jahren als einzige Mannschaft der Bundesliga Nord das Halbfinale um die deutsche Meisterschaft und schied dort 2007 gegen die Mainz Athletics und 2008 gegen die Regensburg Legionäre aus, beide wurden jeweils deutscher Meister. 2007 wurden die Alligators Pokalsieger des BSVNRW, 2008 unterlagen sie im Finale den Paderborn Untouchables.

2008 verloren die Alligators mit Nationalmannschaftscatcher Kai Gronauer während der Saison einen ihrer besten Spieler, als dieser von den New York Mets verpflichtet wurde und in die Minor League Organisation der New Yorker wechselte. Im Winter 2008/2009 wurde bekannt, dass Nationalmannschaftspitcher André Hughes für die Saison 2009 in die holländische Hofdklaas wechselt.

Die Regionalligamannschaft der Alligators wurde 2008 Regionalligameister, verzichtete aber auf den Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Bundesliga Kader 2009

Trainer: Andy Fleischacker (US), Spieler: Patrick Kanthak, Dominik Wulf, Ben Pütz, Kai Gronauer, Dustin Hughes, Sebastian Bernards, Christian Reum, Enorbel Marquez, Moritz Buttgereit, Alexander Krachevskij, Ernie Nsien, Julian Steinberg, Maik Kurz, Robin Drache, Karsten Schäfer, Jens Cornelsen, Florian Götze, Robin Schliep, Steffen Kugel, Daniel Kerkhoff, Lars Szameitpreuß, Chris Beck(US), Thomas Rubis, Carsten Zuber, David Hissey(US), Carlos M. Mendez,

geschäftsführender Vorstand

  • 1. Vorsitzender: Lutz Träbert
  • 2. Vorsitzender: Peter Krüger
  • Kassenwart: Werner Günther

Weitere Funktionen

  • Generalmanager: Oliver Kanthak
  • Headcoach 2009: Andy Fleischacker
  • Assistant Coach: Didi Dahmann

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alligators — Alligator Alligators …   Wikipédia en Français

  • Alligators — Floridians …   Eponyms, nicknames, and geographical games

  • alligators — al·li·ga·tor || ælɪgeɪtÉ™ n. broad snouted variety of reptile belonging to the crocodile family (found in the the southeastern U.S. and eastern China) …   English contemporary dictionary

  • Alligators 427 — est une chanson française (paroles et musique) de Hubert Félix Thiéfaine. Cette chanson est publiée pour la première fois sur l album Autorisation de délirer sorti en 1979 et figure sur la plupart des albums en concert et compilations. Elle est… …   Wikipédia en Français

  • The Balham Alligators — Origin London, England Genres Cajun Rock Blues Years active 1983 – Present Labels Proper …   Wikipedia

  • Cold Night For Alligators — Origin Roskilde, Denmark Genres Progressive metal, Experimental metal, Deathcore, Techcore,[1] Djent Years active …   Wikipedia

  • Solingen Alligators — gegründet 1991 Voller Name Softball und Baseball Verein Solingen Alligators 1991 e. V …   Deutsch Wikipedia

  • The Alligators — Origin Denmark Genres Rock n roll, Rockabilly Years active 1990 present Labels Rekord Records Website …   Wikipedia

  • Elmshorn Alligators — gegründet 1989 Voller Name Elmshorn Alligators Elmshorner Männer Turnverein v.1860 e.V. Abkürzung EA …   Deutsch Wikipedia

  • La Riviere des alligators — La Rivière des alligators La Rivière des alligators est un film britannico américain réalisé par Vincent Sherman et sorti en 1958. Sommaire 1 Synopsis 2 Fiche technique 3 Distribution …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”