Allium tuberosum
Knoblauch-Schnittlauch
Schnittknoblauch (Allium tuberosum)

Schnittknoblauch (Allium tuberosum)

Systematik
Klasse: Einkeimblättrige (Liliopsida)
Unterklasse: Lilienähnliche (Liliidae)
Ordnung: Spargelartige (Asparagales)
Familie: Lauchgewächse (Alliaceae)
Gattung: Lauch (Allium)
Art: Knoblauch-Schnittlauch
Wissenschaftlicher Name
Allium tuberosum
Rottler ex Spreng.

Der Knoblauch-Schnittlauch (Allium tuberosum), auch Chinesischer Schnittlauch, Knolau oder Schnittknoblauch genannt, wird vor allem in der ostasiatischen Küche verwendet. Geschmacklich ähnelt er eher dem Knoblauch als dem Schnittlauch.

Inhaltsverzeichnis

Verbreitung

Die ursprüngliche Heimat sind südwestliche Gebiete in der chinesischen Provinz Shanxi (Yongji Xian), in Höhenlagen zwischen 1000 und 1100 m ü. NN. Natürliche Standorte befinden sich unter Büschen. Sie sind in weiten Teilen des tropischen Asiens verwildert, werden aber weltweit auch als Gemüse und Gewürz angebaut.

Beschreibung

Der Knoblauch-Schnittlauch ist eine ausdauernde, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 25 bis 60 Zentimetern erreicht. Dieser Geophyt bildet zylindrische, bis zu 10 mm große Knollen mit einem matt gelben bis bräunlich gelben, netzartigen Häutchen als Überdauerungsorgane aus und werden in kleinen Haufen an kurzen Rhizomen gebildet. Die langen Laubblätter sind etwa 1,5 bis 8 mm breit, flach und der Rand ist glatt.

In doldigen, kugeligen Blütenständen, die einen Durchmesser von etwa 7 bis 8 cm haben, stehen viele Blüten zusammen. Die zwittrigen, radiärsymmetrischen Blüten sind dreizählig. Die Blütenhüllblätter sind weiß und 4 bis 7 (bis 8) mm lang, die inneren sind etwas ovaler als die äußeren. Sie blühen von Juli bis September. Die Bestäubung erfolgt durch Insekten, besonders Bienen.

Es gibt die Naturform mit doppelten und Kulturformen mit dreifachen und vierfachen Chromosomensatz (2 n = 16, 24, 32).

Nutzung

Genutzt werden die Blätter, ähnlich wie Schnittlauch oder Bärlauch. Die Blätter werden nur frisch verwendet und schmecken nach Knoblauch, aber ohne den von manchen ungeliebten Geruch nach dem Essen. Verwendung findet Knoblauch-Schnittlauch zum Beispiel in Salaten und auf Butterbrot. Die Blätter können auch gekocht werden. Auch die knospigen Blütenstände und die Wurzeln werden roh oder gekocht gegessen. Aus den Samen wird ein genießbares Öl gewonnen. Der Samen ist ein Lichtkeimer - Keimzeit ca. 14-28Tage.

Eine medizinische Nutzung erfolgt besonders auf Grund ihrer antibakteriellen Wirkung.

Gesundheitsgefährdung

Es gibt Berichte über Unverträglichkeiten beim Menschen bei Genuss größerer Mengen. Einige Säugetiere haben eine Unverträglichkeit, besonders Hunde scheinen empfindlich zu sein.

Verwechslungsmöglichkeit

Die nah verwandte, seltene Art Allium ramosum unterscheidet sich von A. tuberosum vor allem durch einen blassroten Mittelnerv auf den weißen Blütenhüllblättern, auch die Blätter sind nicht so flach. Die kultivierten Formen sind wohl immer A. tuberosum (Dies ist die Einschätzung des Autors in der Flora of China, ein Autor ist anderer Ansicht, siehe Diskussion dort).

Bilder

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Allium tuberosum — Ciboule de Chine Ciboule de Chine …   Wikipédia en Français

  • Allium tuberosum — gumbinis česnakas statusas T sritis vardynas apibrėžtis Česnakinių šeimos daržovinis, dekoratyvinis, prieskoninis, vaistinis augalas (Allium tuberosum), paplitęs rytų Azijoje. Iš jo gaminami maisto priedai (kvėpikliai). atitikmenys: lot. Allium… …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • Allium tuberosum — ID 2606 Symbol Key ALTU3 Common Name Chinese chives Family Liliaceae Category Monocot Division Magnoliophyta US Nativity Introduced to U.S. US/NA Plant Yes State Distribution IA, NE, WI Growth Habit Forb/herb Durat …   USDA Plant Characteristics

  • Allium tuberosum — noun a plant of eastern Asia; larger than Allium schoenoprasum • Syn: ↑garlic chive, ↑Chinese chive, ↑Oriental garlic • Hypernyms: ↑alliaceous plant • Part Meronyms: ↑garlic chive …   Useful english dictionary

  • ALLIUM TUBEROSUM RETTLER - ЛУК КЛУБНЕВОЙ — см. 176. . Многолетнее растение. A. tuberosum Rettler Л. клубневой ex Spreng. Syst. 2 (1825) 38. How (1956) 86. Helm (1956) 175. S y n. A. odorum auct. (non L.); A. angulosum Lour. (non L.); A. uliginosum G. Don. М е с т н. н а з в. Кит. kieu… …   Справочник растений

  • Allium tuberosum Rottler ex Spreng. — Symbol ALTU3 Common Name Chinese chives Botanical Family Liliaceae …   Scientific plant list

  • Allium lancipetalum — Allium ramosum Allium ramosum, Illustration. Systematik Klasse: Einkeimblättrige (Liliopsida) …   Deutsch Wikipedia

  • Allium odorum — Allium ramosum Allium ramosum, Illustration. Systematik Klasse: Einkeimblättrige (Liliopsida) …   Deutsch Wikipedia

  • Allium potaninii — Allium ramosum Allium ramosum, Illustration. Systematik Klasse: Einkeimblättrige (Liliopsida) …   Deutsch Wikipedia

  • Allium ramosum — Allium ramosum, Illustration. Systematik Klasse: Einkeimblättrige (Liliopsida) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”