Allium vineale
Weinberg-Lauch

Weinberg-Lauch (Allium vineale)

Systematik
Klasse: Einkeimblättrige (Liliopsida)
Unterklasse: Lilienähnliche (Liliidae)
Ordnung: Spargelartige (Asparagales)
Familie: Lauchgewächse (Alliaceae)
Gattung: Lauch (Allium)
Art: Weinberg-Lauch
Wissenschaftlicher Name
Allium vineale
L.

Der Weinberg-Lauch (Allium vineale) oder Weinbergs-Lauch ist eine Pflanzenart aus der Gattung Lauch (Allium).

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Der Weinberg-Lauch ist eine 30 bis 50 (70) cm große, ausdauernde Pflanze. Ihre bläulichgrünen, kahlen, hohlen und vor allem zur Spitze hin röhrigen Blätter sind fast stielrund und an der Oberseite engrinnig. Sie umfassen mit der Scheide den Stängel. Die dichte, kugelige Blütendolde bringt meist nur wenige rote, grünliche oder weiße Blüten, dafür aber viele Brutzwiebeln hervor. Die Staubblätter sind etwas länger als die stumpfen Perigonblätter und besitzen zwei lange Zähne. Sie verlängern sich später bis auf die doppelte Länge der Perigonblätter. Es kommen manchmal auch völlig blütenlose Dolden vor, die nur mit Brutzwiebeln besetzt sind.

Blütezeit ist von Juni bis August.

Standort

Der Weinberg-Lauch wächst in Weinbergen und Feldern, an Wegrändern, in Gebüschen und auf sonnigen Hügeln. Am auffälligsten ist er aber auf Streuobstwiesen, wo er im zeitigen Frühjahr wegen seiner vielen Tochterzwiebeln in ganzen Büscheln sichtbar wird, da er noch vor dem Gras austreibt.

Verbreitung

Die Art kommt von Süd- und Mitteleuropa bis nach Südskandinavien vor. In Deutschland ist sie verbreitet bis zerstreut zu finden; sie geht nur wenig über die Gebiete mit Weinbauklima hinaus und fehlt daher den höheren Lagen der Alpen ganz.

Belege

  • Gustav Hegi (Hrsg.): Illustrierte Flora von Mittel-Europa . Band 2. Hanser Verlag, München 1939.
  • Gunter Steinbach (Hrsg.): Wildblumen (Steinbachs Naturführer). Mosaik Verlag GmbH, München 1996.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Allium vineale — Flowerhead showing bulbils and a few flowers Scientific classification …   Wikipedia

  • Allium vineale —   Ajo salvaje …   Wikipedia Español

  • Allium vineale — Ail des vignes Pour les articles homonymes, voir Ail …   Wikipédia en Français

  • Allium vineale — ID 2614 Symbol Key ALVI Common Name wild garlic Family Liliaceae Category Monocot Division Magnoliophyta US Nativity Introduced to U.S. US/NA Plant Yes State Distribution AK, AL, AR, CA, CT, DC, DE, FL, GA, IA, IL, IN, KS, KY, LA, MA, MD, ME, MI …   USDA Plant Characteristics

  • Allium vineale — noun pungent Old World wild onion • Syn: ↑crow garlic, ↑false garlic, ↑field garlic, ↑stag s garlic, ↑wild garlic • Hypernyms: ↑wild onion …   Useful english dictionary

  • Allium vineale ssp. vineale — ID 2618 Symbol Key ALVIV Common Name wild garlic Family Liliaceae Category Monocot Division Magnoliophyta US Nativity Introduced to U.S. US/NA Plant Yes State Distribution AK, AL, AR, CA, CT, DC, DE, FL, GA, IA, IL, IN, KS, KY, LA, MA, MD, ME, MI …   USDA Plant Characteristics

  • Allium vineale ssp. compactum — ID 2615 Symbol Key ALVIC3 Common Name compact onion Family Liliaceae Category Monocot Division Magnoliophyta US Nativity Introduced to U.S. US/NA Plant Yes State Distribution MO, OK Growth Habit Forb/herb Duration …   USDA Plant Characteristics

  • Allium vineale ssp. kochii — ID 2617 Symbol Key ALVIK2 Common Name N/A Family Liliaceae Category Monocot Division Magnoliophyta US Nativity Cultivated, or not in the U.S. US/NA Plant Yes State Distribution N/A Growth Habit N/A …   USDA Plant Characteristics

  • Allium vineale L. ssp. vineale — Symbol ALVIV Common Name wild garlic Botanical Family Liliaceae …   Scientific plant list

  • Allium vineale L. — Symbol ALVI Common Name wild garlic Botanical Family Liliaceae …   Scientific plant list

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”