Allon-Plan
Der Allon-Plan: auch die blauen Gebiete sollten an Israel angegliedert werden, den Palästinensern sollten nur die grünen Zonen bleiben

Der Allon-Plan ist ein 1967 vom stellvertretenden Ministerpräsidenten Israels, Jigal Allon, vorgestelltes Konzept zur Besiedlung des Westjordanlandes (Westbank).

Der Plan wurde noch erweitert und lag 1970 in der Endfassung vor, er beinhaltete im Wesentlichen zwei große Punkte:

  • Das Jordantal, Ostjerusalem und Umgebung, die judäische Wüste vom Toten Meer bis Hebron sowie das Gebiet von Gusch Etzion sollten israelisch besiedelt und Teil des israelischen Staatsgebietes werden, aus militärischen und religiös-nationalen Gründen. Jerusalem sollte mit dem arabischen Ostteil vereint werden und wegen seiner für das Judentum einzigartigen religiösen Stätten die so genannte "ewige und ungeteilte Hauptstadt Israels" bilden.
  • Die dicht arabisch besiedelten Bergrücken im Norden und Süden der Westbank sollten arabisch bleiben. Zunächst wurde hier die Bildung eines arabisch-palästinensischen Kleinstaates favorisiert, jedoch kam die israelische Regierung schnell zu der Überzeugung, diese Gebiete einschließlich eines Korridors bei Jericho Jordanien als Basis für Friedensverhandlungen anzubieten. König Hussein lehnte den israelischen Vorschlag Ende September 1968 ab mit der Begründung, die Lösung könner er seinem Volk nicht erklären, wenn sie dem "arabischen Bewusstsein" nicht akzeptabel sei.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Allon Plan — The Allon Plan ( he. תוכנית אלון) was a proposal to end the Israeli occupation of the West Bank with a negotiated partition of its territories between Israel and the Hashemite Kingdom of Jordan. The plan was an attempt to implement the Jordanian… …   Wikipedia

  • Allon Plan —    A proposal developed by Yigal Allon to establish peace and secure borders for Israel after the Six Day War (1967). Essentially, the plan called for the return of the densely populated areas in the West Bank and the Gaza Strip to Arab control… …   Historical Dictionary of Israel

  • ALLON (Paicovitch), YIGAL — (1918–1980), Israeli statesman and military commander; member of the Third to Ninth Knessets. Allon was born in Mesha, which later changed its name to kefar tavor , in the Lower Galilee. His father, Reuven Yosef Paicovitch, a member of Hovevei… …   Encyclopedia of Judaism

  • Allon, Yigal — ▪ Israeli politician original name  Yigal Paicovitch   born October 10, 1918, Kefar Tavor, Palestine [now in Israel] died February 29, 1980, ʿAfula, Israel       Israeli soldier and politician who was best known as the architect of the Allon Plan …   Universalium

  • Allon (Paicovitch), Yigal — (1918–80)    Israel military commander and political leader. Allon, like Dayan, was one of the new sabra breed of Israel leaders that emerged out of the agricultural settlements and the Haganah. He was born in Kfar Tavor, a small farm village in… …   Who’s Who in Jewish History after the period of the Old Testament

  • Allon Road — The Allon Road is the name commonly given by Israelis to routes #578, #508, and #458 in the West Bank, running roughly north south between Mehola in the central Jordan Valley and east of Ma ale Adummim on the eastern outskirts of Jerusalem.The… …   Wikipedia

  • Allon, Yigal — (formerly Paicovitch) (1918 80)    Born at Kfar Tabor (Mesha) in lower Galilee on 10 October 1918, he was educated at local schools, graduating in 1937 from the Kadourie Agricultural School. He later studied at the Hebrew University of Jerusalem… …   Historical Dictionary of Israel

  • Allon — Allọn,   Yigal, israelischer Politiker, * Kefar Tavor (Galiläa) 10. 10. 1918, ✝ Afula 29. 2. 1980; Mitbegründer (1941) und Befehlshaber (1945 48) der Palmach. Mitglied der sozialistischen »Achdut Haavoda« (seit 1968 Israel. Arbeitspartei), war… …   Universal-Lexikon

  • Yigal Allon — Jigal Allon Jigal Allon (hebräisch ‏יגאל אלון‎, * 10. Oktober 1918 in Kfar Tabor, Galiläa; † 29. Februar 1980 in Afula) war ein israelischer Politiker der Arbeitspartei. Er war von 1974 1977 der vierte …   Deutsch Wikipedia

  • Jigal Allon — (um 1948) Jigal Allon (hebräisch ‏יגאל אלון‎; * 10. Oktober 1918 in Kfar Tabor, Galiläa; † 29. Februar 1980 in Afula) war ein israelischer Poli …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”