Allophycocyanin

Allophycocyanin ist ein Pigment, das an der Photosynthese der Cyanobakterien und Rotalgen beteiligt ist und gehört zu den Phycobiline.

Dieses Protein hat eine Molekülmasse von rund 80 kDa. An einen Antikörper gekoppelt ist es einer der hellsten Fluoreszenzfarbstoffe, der für die FACS-Analyse verwendet wird und dient auch dem fluoreszenzmikroskopischen Nachweis von spezifischen Antigenen. Es wird durch einen HeNe-Laser bei 633 nm angeregt und emittiert Licht der Wellenlänge 680 nm.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Allophycocyanin — (from Greek: polytonic|ἄλλος (allos) meaning other , polytonic|φύκος (phykos) meaning “alga”, and polytonic|κυανός (kyanos) meaning blue ) is a protein from the light harvesting phycobiliprotein family, along with phycocyanin, phycoerythrin and… …   Wikipedia

  • allophycocyanin — noun Any of a group of accessory pigments to chlorophyll …   Wiktionary

  • Phycobilin — Phycobiline sind akzessorische Pigmente der Photosynthese, die bei Cyanobakterien, Glaucophyta, Cryptophyta und Rotalgen vorkommen. Ihr Name leitet sich aus der Ähnlichkeit zu den Gallenfarbstoffen, den Bilinen ab. Die wichtigsten Vertreter sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Phycobiliproteide — Phycobiline sind akzessorische Pigmente der Photosynthese, die bei Cyanobakterien, Glaucophyta, Cryptophyta und Rotalgen vorkommen. Ihr Name leitet sich aus der Ähnlichkeit zu den Gallenfarbstoffen, den Bilinen ab. Die wichtigsten Vertreter sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Phycobiline — sind akzessorische Pigmente der Photosynthese, die bei Cyanobakterien, Glaucophyta, Cryptophyta und Rotalgen vorkommen. Ihr Name leitet sich aus der Ähnlichkeit zu den Gallenfarbstoffen, den Bilinen ab. Die wichtigsten Vertreter sind Phycocyanin… …   Deutsch Wikipedia

  • Phycocyanin — is a pigment from the light harvesting phycobiliprotein family, along with allophycocyanin and phycoerythrin. It is an accessory pigment to chlorophyll. All phycobiliproteins are water soluble and therefore cannot exist within the membrane like… …   Wikipedia

  • Synechococcus — Taxobox | name = Synechococcus image width = 200px image caption = TEM of Synechococcus regnum = Bacteria divisio = Cyanobacteria ordo = Synechococcales familia = Synechococcaceae genus = Synechococcus genus authority = Nägeli, 1849 subdivision… …   Wikipedia

  • Fluoreszenzfarbstoff — Dunkelgrüne Fluorit Zwillingskristalle (links) unter kurzwelligem UV Licht (rechts) Fluoreszenz ist die kurzzeitige, spontane Emission von Licht beim Übergang eines elektronisch angeregten Systems in einen Zustand niedrigerer Energie, wobei das… …   Deutsch Wikipedia

  • Fluoreszieren — Dunkelgrüne Fluorit Zwillingskristalle (links) unter kurzwelligem UV Licht (rechts) Fluoreszenz ist die kurzzeitige, spontane Emission von Licht beim Übergang eines elektronisch angeregten Systems in einen Zustand niedrigerer Energie, wobei das… …   Deutsch Wikipedia

  • Fluoreszierend — Dunkelgrüne Fluorit Zwillingskristalle (links) unter kurzwelligem UV Licht (rechts) Fluoreszenz ist die kurzzeitige, spontane Emission von Licht beim Übergang eines elektronisch angeregten Systems in einen Zustand niedrigerer Energie, wobei das… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”