Allotheria

Die Allotheria sind ein mögliches Taxon (eine systematische Gruppe) ausgestorbener Säugetiere. Drei Gruppen werden darin zusammengefasst:

  • die Haramiyida, die in der Trias und im Jura lebten und zu den ältesten bekannten Säugetieren zählen,
  • die Multituberculata, eine artenreiche Gruppe, die vom Jura bis zum Eozän in den Kontinenten der Nordhalbkugel lebten und
  • die Gondwanatheria, die von der Oberkreide bis zum Eozän in den südlichen Kontinenten vorkamen.

Die vermutete Verwandtschaft gründet sich im Bau der Molaren, die bei allen drei Gruppen durch eine auffällige Anordnung der Höcker charakterisiert sind. Ein mögliches Szenario sieht in den Haramiyida die Vorfahren der beiden anderen Gruppen, die sich im Mesozoikum und frühen Känozoikum ausbreiteten, später aber von den modernen Säugetieren verdrängt wurden.

Erschwert wird die Forschung aber dadurch, dass von den Haramiyida und den Gondwanatheria lange Zeit außer vereinzelten Zähnen kaum Fossilien bekannt waren. Mittlerweile wurden von beiden Gruppen jedoch auch Kieferteile entdeckt, die eher gegen eine enge Verwandtschaft dieser drei Gruppen sprechen. Die Haramiyida weisen einen sehr urtümlichen Kieferbau auf, während der Kiefer der Multituberculata und Gondwanatheria stärker dem der heutigen Säuger ähnelt. Das spricht eher dafür, in den Haramiyida einen frühen, nicht mit den beiden anderen Gruppen verwandten Seitenzweig zu sehen. Eine detaillierte kladistische Analyse [1] sieht etwas mehr Unterstützung für diese als für die Allotheria-Theorie, der Unterschied ist aber kaum aussagekräftig.

Ob Multituberculata und Gondwanatheria ihrerseits eng miteinander verwandt sind, ist aber ebenfalls umstritten. Möglicherweise haben sich beide Gruppen als Anpassung an ähnliche Lebensweisen (kleine, vorwiegend pflanzenfressende Säuger) lediglich konvergent entwickelt.

Die Frage, ob und inwieweit diese drei Gruppen eng miteinander verwandt sind, lässt sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht beantworten.

Literatur

  • Thomas S. Kemp: The Origin & Evolution of Mammals. Oxford University Press, Oxford 2005, 331 Seiten, ISBN 0-19-850761-5.
  1. Zofia Kielan-Jaworowska, Richard L. Cifelli und Zhe-Xi Luo: Mammals from the Age of Dinosaurs: origins, evolution, and structure. Columbia University Press (2004); zitiert nach Kemp (2005), S. 180-181

Weblinks

 Commons: Allotheria – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Allotheria —   Aloterios Rango temporal: Triásico Tardío Terciario Temprano …   Wikipedia Español

  • Allotheria — Allotheria …   Wikipédia en Français

  • Allotheria — Taxobox name = Triconodonts fossil range = Late Triassic? Oligocene image width = 250px image caption = Gobiconodon , a triconodont. regnum = Animalia phylum = Chordata classis = Mammalia subclassis = Allotheria subclassis authority = Marsh, 1880 …   Wikipedia

  • Allotheria — …   Википедия

  • allotheria — al·lo·the·ria …   English syllables

  • allotheria — ˌ ̷ ̷ ̷ ̷ˈthirēə noun plural Usage: capitalized Etymology: New Latin, from all + theria : a subclass of Mammalia comprising small primitive forms extinct since the early Cenozoic, being usually considered coextensive with the Multituberculata but …   Useful english dictionary

  • Taxonomía de los mamíferos — Contenido 1 Los mamíferos en el árbol de la vida 2 Clasificación de los mamíferos 2.1 Clasificación de Simpson (1945) …   Wikipedia Español

  • Haramiyida — Taxobox image width=200px name = Haramiyida fossil range = Jurassic Oligocene regnum = Animalia phylum = Chordata classis = Mammalia ordo = Multituberculata subordo = Haramiyada subordo authority = Hahn, Sigogneau Russell Wouters, 1989 (incl.… …   Wikipedia

  • Eleutherodon — Haramiyida Zeitraum Obertrias bis Oberjura 210 bis 140 Mio. Jahre Fossilfundorte Westeuropa, Grönland, Tansania, China Systematik Eucynodontia Säugetiere …   Deutsch Wikipedia

  • Haramiya — Haramiyida Zeitraum Obertrias bis Oberjura 210 bis 140 Mio. Jahre Fossilfundorte Westeuropa, Grönland, Tansania, China Systematik Eucynodontia Säugetiere …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”