Allotria (Film)
Filmdaten
Originaltitel: Allotria
Produktionsland: Deutschland
Erscheinungsjahr: 1936
Länge: 98 Minuten
Originalsprache: Deutsch
Stab
Regie: Willi Forst
Drehbuch: Willi Forst
Jochen Huth
Produktion: Cine-Allianz
Musik: Peter Kreuder
Kamera: Ted Pahle
Werner Bohne
Schnitt: Hans Wolff
Besetzung

Allotria ist der Titel eines deutschen Spielfilms von 1936 unter der Regie von Willi Forst mit Renate Müller, Heinz Rühmann und Willi Rose. Uraufführung war am 12. Juni 1936 im Gloria-Palast zu Berlin.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Bei Allotria handelt es sich um eine temporeiche Liebeskomödie. Rennfahrer David und Plantagenbesitzer Philipp sind Freunde, die sich geschworen haben, sich nie in dieselbe Frau zu verlieben. Beide Freunde bemühen sich zeitweilig um den Vamp Aimee. Beide Männer lieben jedoch in Wirklichkeit andere Frauen. Daraus ergibt sich ein Karussell von Verwicklungen, an deren Ende drei glückliche Paare stehen.

Kritiken

  • Heyne Filmlexikon (1996): „Die heiter-romantische Liebesgeschichte zweier Brautpaare, aus denen Eheleute werden. Eleganz und Stil zeichnen diese typische Willi-Forst-Komödie besonders aus.

Musik

Hilde Hildebrand singt in dem Film das Lied "Komm' spiel' mit mir Blindekuh" von Peter Kreuder (Text: Hans Fritz Beckmann), das heute noch auf verschiedenen Oldiesamplern zu finden ist.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Allotria — Filmdaten Originaltitel Allotria Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Allotria — Al|lo|tria auch: Al|lot|ria 〈n.; s; unz.; früher Pl.; urspr.〉 1. Unfug, Unsinn, Dummheiten 2. Spektakel, Tumult ● Allotria treiben [<grch. allotrios „fremd, fremdartig“] * * * Al|lo|t|ria, das; [s], <Pl. selten> [griech. allótria =… …   Universal-Lexikon

  • Gestatten, mein Name ist Cox (Film) — Filmdaten Deutscher Titel Gestatten, mein Name ist Cox Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Willy Rose — Gedenktafel mit Portrait am ehemaligen Wohnhaus Roses Willi Rose, eigentlich Wilhelm Bernhard Max Rose (* 4. Februar 1902 in Berlin; † 16. Juni 1978 in Berlin) war ein deutscher Bühnen und Filmschauspieler. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Wilhelm Rühmann — Heinz Rühmann auf einer Künstler Postkarte, 1937 Heinz Rühmann (* 7. März 1902 in Essen; † 3. Oktober 1994 in Aufkirchen, Bayern; eigentlich Heinrich Wilhelm Rühmann) gehört zu den bekanntesten deutschen Schauspielern des 20. Jahrhunderts …   Deutsch Wikipedia

  • Dunskus — Erich Dunskus (* 27. Juli 1890 in Pillkallen (Ostpreußen) (heute Russland); † 25. November 1967 in Hagen (Westfalen)) war ein deutscher Schauspieler. Erich Dunskus wanderte nach einer Lehre als Apothekengehilfe Anfang 1914 nach Amerika aus,… …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Walbrook — Adolf Wohlbrück, (* 19. November 1896[1] in Wien; † 9. August 1967 in Garatshausen) war ein österreichischer Schauspieler, der sich im englischen Exil Anton Walbrook nannte. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie …   Deutsch Wikipedia

  • Salfner — Heinz Salfner (* 31. Dezember 1877 in München; † 13. Oktober 1945 in Berlin) war ein deutscher Schauspieler. Er studierte Literatur und Kunstgeschichte, entschied sich dann aber für den Schauspielerberuf. 1899 debütierte er am Theater von… …   Deutsch Wikipedia

  • Helgar — Eric Helgar (* 8. Februar 1910 in Regensburg; † 14. Juni 1992 in München) war Sänger, Bühnen und Filmschauspieler, Fernsehmoderator und Komponist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Werk 2 Filmographie 3 Lieder / Schallplattenaufnahmen [Auswahl] …   Deutsch Wikipedia

  • Hannelore Elstner — Hannelore Elsner (eigentlich Hannelore Elstner; * 26. Juli 1942 in Burghausen) ist eine deutsche Schauspielerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filme (Auswahl) 3 Auszeichnungen 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”