Allports Island

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Bild fehlt

Allports Island
Gewässer Queen Charlotte Sound (Pazifischer Ozean)
Geographische Lage 41° 14′ 0″ S, 174° 4′ 0″ O-41.233333333333174.0666666666779Koordinaten: 41° 14′ 0″ S, 174° 4′ 0″ O
Allports Island (Neuseeland)
Allports Island
Fläche 0,16 km²
Höchste Erhebung 79 m

Allports Island ist eine Insel im Queen Charlotte Sound in Marlborough auf der Südinsel Neuseelands. Sie erreicht eine Höhe von 79 m und ist 16 Hektar groß. Sie ist 1275 m vom Festland entfernt. Allports Island ist ein Landschaftsschutzgebiet.

Im Rahmen eines Programms zum Schutz der heimischen Tierwelt wurde auf der Insel ein Ausrottungsprogramm gegen Fuchskusus und Mäuse (1989) durchgeführt. Auf der mit Busch bewachsenen Insel wurde unter anderem der seltene Sattelrücken Philesturnus carunculatus und der Langbeinschnäpper (Petroica australis) angesiedelt.

Im Meer um die Insel leben Delfine, auch Orcas wurden gesichtet.

Die Küste besteht vor allem aus zerklüfteten Quarzfelsen, die früher abgebaut wurden. Es gibt auch einige größere Unterwasserhöhlen.

Die Insel ist ein Erholungsgebiet für die Bewohner des Umlandes, das Meer vor den steil abfallenden Felsen dient als Tauchrevier. Es gibt sichere Bootsliegeplätze und man kann im Busch Wanderungen unternehmen. Im Sommer ist die Insel daher von Booten und Tauchern stark frequentiert.

Quellen

Literatur

  • Brown, D., 1993b: Eradication of possums from Allports Island. Ecological Management 1: 31-34.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Allports Island — is an island located in the Queen Charlotte Sound in Marlborough, New Zealand. It reaches a height of 79 metres and is 1km from the New Zealand mainland. There are many nudist beaches located in this area …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”