Ally McCoist
Ally McCoist, 1994

Alistair „Ally“ Murdoch McCoist (* 24. September 1962 in Bellshill, Schottland) ist ein ehemaliger schottischer Fußballnationalspieler (Stürmer) und späterer Co-Trainer der Glasgow Rangers.

McCoist begann seine Profikarriere in der Saison 1980/81 beim FC St. Johnstone mit 22 Toren in 38 Ligaspielen, woraufhin verschiedene Vereine auf das junge, aufstrebende Stürmertalent aufmerksam wurden und schließlich der englische AFC Sunderland ihn verpflichtete. Doch nach einem eher erfolglosen Intermezzo (acht Tore in 56 Spielen) kehrte er 1983 nach Schottland zurück und wechselte zu den Glasgow Rangers.

Hier erlebte er seine beste Zeit mit zehn Meistertiteln und einem Pokalsieg, als einer der besten Stürmer Schottlands. 1992 wurde McCoist zu Schottlands Fußballer des Jahres gewählt. Noch heute ist er der Rekord-Torschütze der Rangers mit 251 Toren in 418 Spielen (alle Wettbewerbe) und Schottlands fünftbester mit 19 Treffern bei 61 Einsätzen (u. a. WM-Teilnahmen 1986 und 1990). McCoist ist Mitglied der Scotland Football Hall Of Fame. Danach ließ er seine Karriere beim FC Kilmarnock ausklingen.

2004 wurde McCoist Teil des Trainerstabes des neuen schottischen Nationaltrainers Walter Smith. Mit ihm wechselte er 2007 in der Funktion als Co-Trainer zu den Rangers.

Karriere

(Tabelle beinhaltet Spiele und Tore)

Saison Club Spiele Tore
1978-81 FC St. Johnstone 57 22
1981-83 AFC Sunderland 56 8
1983-98 Glasgow Rangers 418 251
1998-2000 FC Kilmarnock 41 11
1985-1998 Schottland 61 19
Vorgänger Amt Nachfolger

Maurice Malpas
Schottlands Fußballer des Jahres
Journalisten-Wahl

1992


Andy Goram

Paul Elliot
Schottlands Fußballer des Jahres
Spieler-Wahl

1992

Andy Goram

Darko Pančev (offiziell)
Erfolgreichster Torjäger Europas
(zu diesem Zeitpunkt nicht offiziell geehrt)

1991/92, 1992/93

David Taylor


Borislav Cvetković

Jari Litmanen
Torschützenkönig des Europapokals der Landesmeister / der UEFA Champions League
Saison 1987/88 (mit Gheorghe Hagi, Jean-Marc Ferreri, José Miguel González, Rabah Madjer, Rui Águas)
1996/97


Marco van Basten

Alessandro Del Piero

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ally McCoist — Ally McCoist …   Wikipédia en Français

  • Ally McCoist — Nombre Alistair Murdoch McCoist Apodo Super Ally, Caruchoist …   Wikipedia Español

  • Ally McCoist — 56||8||||||||||||||| * [http://www.rangers.premiumtv.co.uk/page/HallOfFame/0,,5 529622,00.html McCoist s Rangers Hall of Fame page] …   Wikipedia

  • Ally — a common female name.People*Ally Carter, American author of young adult and adult fiction *Ally Fowler (born Alexandra Fowler in 1961), Australian actress in 1980s soap operas *Ally Gallacher (1909 1964), Scottish football manager *Ally McCoist… …   Wikipedia

  • Allister McCoist — Ally McCoist Ally McCoist …   Wikipédia en Français

  • Alistair McCoist — Alistair (Ally) Murdoch McCoist (* 24. September 1962 in Bellshill, Schottland) ist ein ehemaliger schottischer Fußballnationalspieler (Stürmer) und aktueller Co Trainer der Glasgow Rangers. McCoist begann seine Profikarriere in der Saison… …   Deutsch Wikipedia

  • Glasgow Rangers — Voller Name Rangers Football Club Gegründet 1873 Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • Rangers Football Club — Pour les articles homonymes, voir Rangers.  Ne pas confondre avec Celtic Football Club, un autre club de football basé à Glasgow et rival de celui ci. Infobox club sportif …   Wikipédia en Français

  • Billy Boys — Glasgow Rangers Voller Name Rangers Football Club Gegründet 1873 Stadion Ibrox Stadium …   Deutsch Wikipedia

  • Glasgow Rangers F.C. — Glasgow Rangers Voller Name Rangers Football Club Gegründet 1873 Stadion Ibrox Stadium …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”