Almenland

Das Almenland ist ein Zusammenschluss von 13 steirischen Gemeinden im Grazer Bergland im Gebiet der Teichalm bzw. Sommeralm zu einer Gemeinschaft, die vor allem touristischen Zwecken dient, wie auch eine Leaderregion des Landes Steiermark darstellt. Der Name wurde gewählt, da die Teichalm das größte zusammenhängende Almgebiet in Europa ist.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das Almenland wurde im Jahr 1995 von ursprünglich 12 Gemeinden als eine Region der LEADER-Initiative mit dem Ziel gegründet, gemeinsam Projekte umzusetzen, um die Wirtschaft, den Tourismus und die Landwirtschaft in der Region zu stärken. Eine Lokale Leader-Aktionsgruppe (LAG) wurde gegründet, die die Koordination und die Umsetzung der Projekte leitete. In der ersten Förderperiode vom EU-Projekt LEADER II wurden 40 Projekte umgesetzt, u.a. Almenland-Bauernspezialitäten und Almenlandwirte. In der nächsten Förderperiode LEADER+ (2001-2006) wurden das Leitprojekt Almo initiiert. Die Gemeinde Pernegg an der Mur trat der Region 2006 bei.

Am 12. August 2006 wurde der Naturpark Almenland, dem alle 13 Mitgliedsgemeinden angehören, von der steirischen Landesregierung zum Naturpark nach § 8 des Steiermärkischen Naturschutzgesetzes erhoben.

Mitglieder

Die Mitglieder im Almenland sind:

Wappen Name Bezirk Größe (km²) Einwohner [1]
WappenArzberg.png Arzberg Weiz 15,89 553
Wappen Breitenauahl.jpg Breitenau am Hochlantsch Bruck an der Mur 62,48 1840
AUT Fladnitz an der Teichalm COA.png Fladnitz an der Teichalm Weiz 34,81 1170
AUT Gasen COA.jpg Gasen Weiz 33,93 950
AUT Haslau bei Birkfeld COA.jpg Haslau bei Birkfeld Weiz 14,01 449
AUT Hohenau an der Raab COA.jpg Hohenau an der Raab Weiz 37,80 1328
AUT Koglhof COA.jpg Koglhof Weiz 30,29 1111
AUT Naintsch COA.jpg Naintsch Weiz 27,58 632
Wappen Passail.jpg Passail Weiz 13,80 1987
Wappen Pernegg.jpg Pernegg an der Mur Bruck an der Mur 86,05 2376
AUT Sankt Kathrein am Offenegg COA.jpg Sankt Kathrein am Offenegg Weiz 40,24 1147
Wappen Tulwitz.gif Tulwitz Graz-Umgebung 11,56 519
WappenTyrnau.png Tyrnau Graz-Umgebung 19,97 158

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Statistik Austria - Bevölkerung zu Jahres- und Quartalsanfang

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Naturpark Almenland — Das Gebiet Almenland ist seit dem Jahre 2006 als Naturpark unter Schutz gestellt und befindet sich in der Steiermark und erstreckt sich über 13 steirische Gemeinden. Der Naturpark erstreckt sich über die Almregion der Teicha …   Deutsch Wikipedia

  • Huberhof im Almenland — (Sankt Kathrein am Offenegg,Австрия) Категория отеля: Адрес: Zeil 11, 8171 Sa …   Каталог отелей

  • Teichalm — Teichalm,vom Gipfel des Hochlantsch gesehen Teichalm und Sommeralm bilden eines der größten zusammenhängende Almgebiet der Alpen. Es liegt rund 30 km nördlich von Graz und gehört zur Gemeinde Fladnitz an der Teichalm. Die Teichalmregion ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Teichalm-Sommeralm — Teichalm,vom Gipfel des Hochlantsch gesehen Teichalm und Sommeralm bilden angeblich das größte zusammenhängende Almgebiet der Alpen. Es liegt rund 30 km Luftlinie nördlich von Graz und gehört zur Gemeinde Fladnitz an der Teichalm. Die Teichalm… …   Deutsch Wikipedia

  • Fladnitz an der Teichalm — Fladnitz an der Teichalm …   Deutsch Wikipedia

  • Naturparks in Deutschland — Ein Naturpark (pl: Naturparks oder auch Naturparke) ist ein geschützter, durch langfristiges Einwirken, Nutzen und Bewirtschaften entstandener Landschaftsraum. Diese wertvolle Kulturlandschaft soll in ihrer heutigen Form bewahrt und gleichzeitig… …   Deutsch Wikipedia

  • Passail — Passail …   Deutsch Wikipedia

  • Sankt Kathrein am Offenegg — Sankt Kathrein am Offenegg …   Deutsch Wikipedia

  • Tulwitz — Tulwitz …   Deutsch Wikipedia

  • Passailer Becken — 47.2515.5 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”