Alnus incana
Grauerle
Grauerle (Alnus incana),   Zweig mit Laubblättern und unreifen Fruchtständen

Grauerle (Alnus incana), Zweig mit Laubblättern und unreifen Fruchtständen

Systematik
Klasse: Dreifurchenpollen-
Zweikeimblättrige
(Rosopsida)
Unterklasse: Rosenähnliche (Rosidae)
Ordnung: Buchenartige (Fagales)
Familie: Birkengewächse (Betulaceae)
Gattung: Erlen (Alnus)
Art: Grauerle
Wissenschaftlicher Name
Alnus incana
(L.) Moench

Die Grau-Erle (Alnus incana, Syn.: Betula alnus L. var. incana L. ), auch Grauerle geschrieben und in manchen Gegenden Eller genannt, gehört zur Familie der Birkengewächse (Betulaceae).

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Es ist ein sommergrüner Baum, der bis zu 25 m hoch werden kann. Oft wächst die Grau-Erle auch in Strauchform. Die Grau-Erle hat eine glatte, weiß-graue Rinde im Unterschied zur Schwarz-Erle, die eine dunkle bis schwarze, rauhe Rinde hat. Die Blätter sind einfach, oval, zugespitzt und haben gesägte Ränder.

Die Blütezeit ist sehr früh, März bis April. Wie alle Erlen ist sie einhäusig getrennt geschlechtlich, d.h. an einem Baum gibt es weibliche und männliche Kätzchen, das sind die Blütenstände der Erlen, in denen sehr einfach gebaute Blüten sitzen. Die Bestäubung und die Verbreitung der Früchte erfolgt durch den Wind. Die geflügelten Nussfrüchte sitzen in graubraunen Fruchtzapfen und sind ab September reif.

Im Unterschied zur Schwarz-Erle meidet die Grau-Erle dauernde Staunässe, sie verträgt aber zeitweilige Überschwemmungen. Die Grau-Erle wird als Bodenfestiger gerne auf Halden und rutschgefährdeten Hängen gepflanzt. Die Lebensdauer beträgt kaum mehr als 50 Jahre. Sie neigt schon ab etwa 20 Jahren zu neuen Sprossen aus dem unteren Stammbereich.

Im Gebirge, z. B. in den Westalpen, kommt sie bis in Höhenlagen von 1800 m vor. Hier besiedelt sie u. a. auch Täler mit hoher Schneelawinenhäufigkeit am Rande des Lawinenkegels, da sie dank der Biegsamkeit der Äste und ihrer Fähigkeit zum Stockausschlag den extremen mechanischen Belastungen der Lawinen gut Stand hält.

Vorkommen

Die Heimat der Grau-Erle ist ganz Europa bis in den Kaukasus, Kamtschatka, Korea und Ost-Sibirien.

Nutzung

Das Holz wird bei Einschlag ähnlich leuchtend orange, wie das der Schwarz-Erle. Die Eigenschaften des Holzes sind mit denen der Schwarz-Erle zu vergleichen, nur sind aufgrund des geringeren Alters die Stammdurchmesser zu gering für das Sägewerk.

Quellen

  • Encke/Buchheim/Seybold: Zander, Handwörterbuch der Pflanzennamen. 15. Auflage, ISBN 3-8001-5072-7
Alpiner Bachauwald mit Grauerle und Weiden, am Halblech (Ostallgäu)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alnus incana —   Aliso gris …   Wikipedia Español

  • Alnus incana — Taxobox name = Alnus incana image width = 240px image caption = Speckled Alder Alnus incana subsp. rugosa regnum = Plantae divisio = Magnoliophyta classis = Magnoliopsida ordo = Fagales familia = Betulaceae genus = Alnus subgenus = Alnus species …   Wikipedia

  • Alnus incana — Aulne blanc Aulne blanc ou aulne de montagne …   Wikipédia en Français

  • Alnus incana — baltalksnis statusas T sritis vardynas apibrėžtis Beržinių šeimos dekoratyvinis, medieninis augalas (Alnus incana), paplitęs Europoje ir vakarų Azijoje. atitikmenys: lot. Alnus incana angl. gray alder; hoary alder; speckled alder; white alder vok …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • Alnus incana — ID 2698 Symbol Key ALIN2 Common Name gray alder Family Betulaceae Category Dicot Division Magnoliophyta US Nativity Native to U.S. US/NA Plant Yes State Distribution AK, AZ, CA, CO, CT, IA, ID, IL, IN, MA, MD, ME, MI, MN, MT, ND, NH, NJ, NM, NV,… …   USDA Plant Characteristics

  • Alnus incana — noun native to Europe but introduced in America • Syn: ↑grey alder, ↑gray alder • Hypernyms: ↑alder, ↑alder tree • Member Holonyms: ↑Alnus, ↑genus Alnus …   Useful english dictionary

  • Alnus incana — Hvidel …   Danske encyklopædi

  • Alnus incana ssp. incana — ID 2699 Symbol Key ALINI2 Common Name gray alder Family Betulaceae Category Dicot Division Magnoliophyta US Nativity Cultivated, or not in the U.S. US/NA Plant Yes State Distribution N/A Growth Habit N/A …   USDA Plant Characteristics

  • Alnus incana ssp. rugosa — ID 2700 Symbol Key ALINR Common Name speckled alder Family Betulaceae Category Dicot Division Magnoliophyta US Nativity Native to U.S. US/NA Plant Yes State Distribution CT, IA, IL, IN, MA, MD, ME, MI, MN, ND, NH, NJ, NY, OH, PA, RI, VA, VT, WI,… …   USDA Plant Characteristics

  • Alnus incana ssp. tenuifolia — ID 2704 Symbol Key ALINT Common Name thinleaf alder Family Betulaceae Category Dicot Division Magnoliophyta US Nativity Native to U.S. US/NA Plant Yes State Distribution AK, AZ, CA, CO, ID, MT, NM, NV, OR, UT, WA, WY Growth Habit Tree, Shrub …   USDA Plant Characteristics

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”