Alois Albert

Alois Albert (* 21. Juni 1880 in Königshofen in Grabfeld; † 16. Dezember 1939 ebendort) war ein deutscher Politiker (BVP).

Leben und Wirken

Nach dem Besuch der Volksschule und Fortbildungsschule in den Jahren 1887 bis 1897 wurde Albert in der Landwirtschaft ausgebildet. Den Beruf des Landwirtes übte er mindestens bis 1928 aus. 1904 heiratete er.

Von 1915 bis 1918 nahm Albert mit dem 5. Reserveinfanterieregiment am Ersten Weltkrieg teil, in dem er am 23. November 1916 verwundet wurde. Nach dem Krieg engagierte er sich im Christlichen Bauernverein Unterfranken, in dem er 1920 den Posten eines Bezirksobmanns erhielt.

In den 1920er Jahren trat Albert in die Bayerische Volkspartei (BVP) ein. Bei der Reichstagswahl vom Mai 1928 wurde er für diese in den Reichstag gewählt, in dem er bis zur Wahl vom September 1930 den Wahlkreis 26 (Franken) vertrat. Seit 1924 war er zudem Mitglied des Stadtrates von Königshofen in Grabfeld.

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albert — ist ein deutscher männlicher Vorname. Der Name ist auch als Familienname gebräuchlich. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft 2 Varianten 3 Namenstage 4 Bekannte N …   Deutsch Wikipedia

  • Alois Kottmann — (* 1929 in Großauheim, Hessen) ist ein deutscher Violinist, Musikpädagoge, Mäzen und Hochschullehrer.[1] Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Werk 2 Dozenturen 3 Initiativen und Engagements …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Schumacher — Albert Schumacher, ab 1908 zusätzlich Ritter von Tännengau (* 8. November 1844 in Salzburg; † 15. März 1913 ebenda) bekleidete über 20 Jahre hinweg das Amt des Salzburger Landeshauptmannes bzw. des Landeshauptmannstellvertreters und für zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Alois Hudec — Alois Hudec …   Wikipédia en Français

  • Alois Dempf — (* 2. Januar 1891 in Altomünster; † 15. November 1982 in Eggstätt) war ein katholischer Philosoph, der in der Zeit des Nationalsozialismus sich gegen das Regime wandte und ab 1938 mit einem Lehrverbot belegt worden war. Seine Arbeitsschwerpunkte… …   Deutsch Wikipedia

  • Alois Riehl — Alois Riehl. Alois (auch Aloys) Adolf Riehl (* 27. April 1844 auf dem Riehlhof bei Bozen; † 21. November 1924 in Neubabelsberg bei Potsdam) war ein österreichischer Philosoph und Vertreter des Neukantianismus …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Asarjan — Albert Azaryan Albert Azaryan …   Wikipédia en Français

  • Albert Azarian — Albert Azaryan Albert Azaryan …   Wikipédia en Français

  • Albert Azariyan — Albert Azaryan Albert Azaryan …   Wikipédia en Français

  • Albert Hochleitner — (* 30. Januar 1893 in Blühnbach, Salzburg; † 8. Mai 1964 in Wien) war ein österreichischer Politiker. Ausbildung und Beruf In Rauris besuchte er die Volksschule und ging danach nach Salzburg in ein Gymnasium. Seine Matura machte er 1914. Von 1919 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”