Alois Fuchs (Priester)
Martin Disteli, Prof. Alois Fuchs vor dem Ketzergericht, 1834

Alois Fuchs (* 8. August 1794 in Schwyz; † 28. Februar 1855 in Schwyz) war ein römisch-katholischer Priester in der Schweiz.

Nachdem er 1814 bis 1824 in Landshut bei Johann Michael Sailer und 1823 bis 1824 in Tübingen bei Johann Sebastian von Drey, Johann Baptist von Hirscher und Johann Adam Möhler Theologie studiert hatte, erhielt er 1817 die Priesterweihe. 1816 bis 1823 war er Lehrer an der Lateinschule in Schwyz, 1824 bis 1828 Pfarrer und Lehrer in Riemenstalden und 1828 bis 1834 Lehrer an der Lateinschule und Spitalpfarrer in Rapperswil SG. Hier gelangte er wegen seiner liberalen Gesinnung in Konflikt mit dem Bischof von Chur und St. Gallen.

Aufsehen erregte er mit seiner am 13. Mai 1832 gehaltenen Predigt Ohne Christus kein Heil für die Menschheit in Kirche und Staat, worin er u.a. eine Dezentralisierung der Kirche, Diözesansynoden, eine Liturgie in deutscher Sprache und die Abschaffung der Zölibatspflicht forderte. Da er den von der Kurie verlangten Widerruf von acht aus dem Zusammenhang dieser Predigt gerissener Stellen verweigerte, wurde er 1833 suspendiert, akzeptierte aber 1835 halbwegs und 1842 vollständig das päpstliche Urteil, worauf der Nuntius dieses aufhob.

1833 bis 1836 war Fuchs Bibliothekar in der Stiftsbibliothek St. Gallen und lebte von da an wieder in Schwyz. Er war Mitglied der Helvetischen Gesellschaft und wurde 1834 als Reaktion auf seine Suspendierung zu deren Präsidenten gewählt.

Literatur

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alois Fuchs — ist der Name folgender Personen: Alois Fuchs (Priester) (1794–1855), Schweizer römisch katholischer Priester Alois Fuchs (Theologe und Kunsthistoriker) (1877–1971), deutscher römisch katholischer Theologe und Kunsthistoriker Aloys Fuchs… …   Deutsch Wikipedia

  • Fuchs (Familienname) — Fuchs ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Familienname Fuchs gehört zur Gruppe der Übernamen (Eigenschaftsnamen) und ist einer der häufigsten in Deutschland. Mit ihm wurde im Mittelalter eine persönliche Eigenschaft des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Fu — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Schweizer Theologen — und Geistlicher Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Johannes Aal …   Deutsch Wikipedia

  • Kreuzabnahmerelief an den Externsteinen — Das Kreuzabnahmerelief am „Grottenstein“ 2007 Das Kreuzabnahmerelief an den Externsteinen ist ein in den Sandstein der Externsteine im Teutoburger Wald gehauenes Kolossalrelief, auf dem die Kreuzabnahme zu sehen ist. Es gilt als die älteste aus… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten der Stadt Paderborn — Wappen der Stadt Paderborn Diese Liste enthält die Ehrenbürger von Paderborn, in Paderborn geborene Persönlichkeiten sowie solche, die in Paderborn gewirkt haben, dabei jedoch andernorts geboren wurden. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf… …   Deutsch Wikipedia

  • AV Guestfalia Tübingen — Die Akademische Verbindung Guestfalia (A.V. Guestfalia) zu Tübingen ist eine 1859 gegründete nichtschlagende, katholische Studentenverbindung, die dem größten Akademikerverband Deutschlands, dem Cartellverband (CV) angehört. Die A.V. Guestfalia… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Rapperswiler Persönlichkeiten — In der Liste der Persönlichkeiten der Stadt Rapperswil sind bedeutende Personen aufgeführt, die entweder aus der Stadt Rapperswil SG stammen oder längere Zeit dort gewirkt haben. Inhaltsverzeichnis 1 Frühmittelalter 2 Hoch und Spätmittelalter 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Rapperswiler Persönlichkeiten — In der Liste der Persönlichkeiten der Stadt Rapperswil sind bedeutende Personen aufgeführt, die entweder aus der Stadt Rapperswil SG stammen oder längere Zeit dort gewirkt haben. Inhaltsverzeichnis 1 Frühmittelalter 2 Hoch und Spätmittelalter 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten der Westfälischen Wilhelms-Universität — Diese Liste der Persönlichkeiten der Westfälischen Wilhelms Universität enthält sämtliche berühmte Absolventen und Studenten, Dozenten und Professoren sowie Träger der Ehrendoktorwürde der Westfälischen Wilhelms Universität in Münster. Götz… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”