Alois Kälin

Alois «Wisel» Kälin (* 13. April 1939 in Einsiedeln) ist ein ehemaliger Nordischer Kombinierer und Skilangläufer aus der Schweiz, der in den 1960er und 1970er Jahren an Wettkämpfen teilnahm.

Bei der Ski-WM 1966 in Oslo gewann er hinter den Deutschen Georg Thoma und Franz Keller die Bronzemedaille in der nordischen Kombination. Bei den Olympischen Winterspielen 1968 in Grenoble wurde er hinter Keller Zweiter in der nordischen Kombination. Mit der Schweizer 4x10-km-Langlaufstaffel holte er bei den Olympischen Winterspielen 1972 in Sapporo eine weitere Bronzemedaille.

Kälin war der erste Schweizer, der bei Olympischen Winterspielen in den nordischen Disziplinen einen Podestplatz erreichte. Er ist auch der bisher letzte Sportler überhaupt, der sowohl im Skilanglauf als auch in der Nordischen Kombination olympische Medaillen gewinnen konnte. Heute ist er Inhaber eines Sportgeschäfts in Einsiedeln («Wisel Kälin Sport»).

Weblinks

  • Alois Kälin in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alois Kalin — Alois Kälin Alois Kälin (né le 13 avril 1939) est un fondeur et spécialiste suisse du combiné nordique. Jeux olympiques Jeux olympiques d hiver de 1968 à Grenoble Médaille d argent en Combiné nordique. Jeux olympiques d hiver de 1972 à Sapporo …   Wikipédia en Français

  • Alois Kälin — (né le 13 avril 1939) est un ancien sauteur à ski, fondeur et spécialiste suisse du combiné nordique. Palmarès Jeux Olympiques Épreuve / Édition …   Wikipédia en Français

  • Alois Kälin — Alois Wisel Kälin (born April 13 1939) is a former Swiss nordic skier who competed in the 1960s and 1970 s. He won a Nordic combined silver in the at the 1968 Winter Olympics in Grenoble and a bronze in the 4 x 10 km cross country skiing relay at …   Wikipedia

  • Alois II. — Alois ist ein männlicher Vorname aus dem süddeutschen Raum. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger 3.1 Natürliche Personen 3.2 Fiktive Personen …   Deutsch Wikipedia

  • Kälin — ist der Familienname folgender Personen: Alois Kälin (* 1939), Schweizer Nordischer Kombinierer und Skilangläufer Bernard Kälin (1887–1962), Benediktiner und Abt Josef Richard Kaelin (auch Kälin) (1918–1993), Schweizer Erfinder, Filmproduzent und …   Deutsch Wikipedia

  • Alois — ist ein männlicher Vorname aus dem süddeutschen Sprachraum. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger 3.1 Natü …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Kalin — Alfred Kälin Alfred Kälin, né le 16 janvier 1949, est un fondeur suisse. Carrière Il obtient une médaille de bronze en relais 4x10km des jeux Olympiques d hiver de 1972 à Sapporo avec Albert Giger, Alois Kälin et Eduard Hauser …   Wikipédia en Français

  • Alfred Kälin — Alfred Kälin, né le 16 janvier 1949, est un ancien fondeur suisse. Il obtient une médaille de bronze en relais 4x10 km des Jeux olympiques d hiver de 1972 à Sapporo avec Albert Giger, Alois Kälin et Eduard Hauser. Palmarès Jeux Olympiques… …   Wikipédia en Français

  • Aloisius — Alois ist ein männlicher Vorname aus dem süddeutschen Raum. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger 3.1 Natürliche Personen 3.2 Fiktive Personen …   Deutsch Wikipedia

  • Aloys — Alois ist ein männlicher Vorname aus dem süddeutschen Raum. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger 3.1 Natürliche Personen 3.2 Fiktive Personen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”