Alois Puschmann
Alois Puschmann

Alois Puschmann (* 17. Mai 1882 in Liebau, Kreis Landeshut; † 1939) war ein deutscher Politiker (Zentrum).

Leben und Wirken

Alois Puschmann wurde als Sohn eines Zeitungsausträgers geboren. Nach dem Besuch der Volksschule in den Jahren 1888 bis 1896 verdiente er seinen Lebensunterhalt dreizehn Jahre lang als Arbeiter in einer Flachsgarnspinnerei. Anschließend war er acht Jahre lang Arbeitersekretär und ein halbes Jahr als Schriftleiter einer Tageszeitung tätig.

Am 1. Januar 1916 wurde Puschmann Stadtverordneter der Stadt Glatz, wo er am 1. August 1918 auch die Leitung des Amtes für öffentlichen Arbeitsnachweis übernahm. Außerdem wurde er Mitglied einer Reihe von Kommissionen und Ausschüssen für Verwaltung und Wohlfahrtszwecke. Ferner war er Vorsitzender des Kriegsausschusses für Verbrauchsinteressen.

Spätestens nach dem Ersten Weltkrieg begann Puschmann sich politisch in der katholischen Zentrumspartei zu engagieren. Im Januar 1919 wurde er in die Weimarer Nationalversammlung gewählt, der er bis zum Juni 1920 als Vertreter des Wahlkreises 9 (Breslau) angehörte. Danach saß Puschmann noch acht Monate lang, bis zum Februar 1920, im ersten regulären Reichstag der Weimarer Republik, in dem er den Wahlkreis 8 (Breslau) vertrat.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Puschmann — ist der Familienname folgender Personen: Alois Puschmann (1882–1939), deutscher Politiker (Zentrum) Erwin Puschmann (1905–1943), österreichischer Kommunist und Widerstandskämpfer Hellmut Puschmann (* 1938), deutscher römisch katholischer Theologe …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Pu — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder der Nationalversammlung — Mitglieder des Reichstages Nationalversammlung  (1919–1920) –  1. Wahlperiode (1920–1924) –  2. Wahlperiode (1924) –  3. Wahlperiode (1924–1928) –  4. Wahlperiode (1928–1930) –  5. Wahlperiode (1930–1932) – …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Des Membres De L'assemblée Nationale De Weimar — Cette page dresse une liste des membres de l’assemblée nationale de Weimar, classée par ordre alphabétique du nom de famille. Les 421 députés, dont 37 femmes, furent élus le 19 janvier 1919 et furent en fonction du 6 février 1919 au 21 mai 1920.… …   Wikipédia en Français

  • Liste des membres de l'assemblee nationale de Weimar — Liste des membres de l assemblée nationale de Weimar Cette page dresse une liste des membres de l’assemblée nationale de Weimar, classée par ordre alphabétique du nom de famille. Les 421 députés, dont 37 femmes, furent élus le 19 janvier 1919 et… …   Wikipédia en Français

  • Liste des membres de l'assemblée nationale de Weimar — Cette page dresse une liste des membres de l’assemblée nationale de Weimar, classée par ordre alphabétique du nom de famille. Les 421 députés, dont 37 femmes, furent élus le 19 janvier 1919 et furent en fonction du 6 février 1919 au 21 mai 1920.… …   Wikipédia en Français

  • Liste des membres de l'assemblée nationale de weimar — Cette page dresse une liste des membres de l’assemblée nationale de Weimar, classée par ordre alphabétique du nom de famille. Les 421 députés, dont 37 femmes, furent élus le 19 janvier 1919 et furent en fonction du 6 février 1919 au 21 mai 1920.… …   Wikipédia en Français

  • Liste der Straßennamen von Wien/Penzing — Straßen in Wien I. Innere Stadt | II. Leopoldstadt | III. Landstraße | IV. Wieden | V. Margareten | VI. Mariahilf | VII.  …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Straßennamen von Wien/Floridsdorf — Straßen in Wien I. Innere Stadt | II. Leopoldstadt | III. Landstraße | IV. Wieden | V. Margareten | VI. Mariahilf | VII.  …   Deutsch Wikipedia

  • Werner Mölders — Werner Mölders …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”