Alois von Erhardt
Alois von Erhardt (1831 - 1888)
Büste am Bgm. Erhardt-Brunnen
Bgm. Erhardt-Brunnen auf der Maximiliansbrücke, Carl Fischer 1893[1]

Alois von Erhardt (* 16. Juni 1831 in Speinshart; † 26. Mai 1888) war ein bayerischer Politiker.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Erhard war der Sohn eines Volksschullehrers. Er studierte in München, wo er Mitglied des Corps Palatia München wurde, und in Erlangen Jura und trat dann in den bayerischen Staatsdienst ein. Am 9. Dezember 1869 wurde er in das Gemeindebevollmächtigtenkollegium gewählt. Am 20. Dezember 1869 wurde er zu dessen 1. Vorstand gewählt. Vom 14. Juni 1870 bis zum 27. Dezember 1887 bekleidete er das Amt des Ersten Bürgermeisters in München.

In seiner Amtszeit wurden in München zur Verbesserung hygienischen Verhältnisse die Wasserversorgung modernisiert und ein zentraler Schlachthof errichtet. 1888 erhielt er dafür die Goldene Bürgermedaille der Landeshauptstadt München.

Er war der erste links-liberale Bürgermeister Münchens und Gründungsmitglied des Deutschen Vereins für öffentliche Gesundheitspflege. Am 26. Mai erlag er einer schweren Nerven- und Gehirnerkrankung. [2]

Nach Alois von Erhardt ist die Erhardtstraße am linken Isarufer gegenüber der Museumsinsel benannt. Die beiden zur Museumsinsel führenden Brücken, Boschbrücke und Zenneckbrücke, hießen ursprünglich ihm zu Ehren innere und äußere Erhardtbrücke. Auf der Maximiliansbrücke wurde ein Brunnen nach ihm benannt.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Brunnenliste
  2. Bayrische Staatszeitung vom Freitag 22.Febr 2008; Der Rechtsgelehrte und der Stadthygieniker von Ingo Schwab und Manfred Peter Heimers

Weiterführunde Literatur

  • Friedrich H. Hettler, Achim Sing (Hrsg.): Die Münchner Oberbürgermeister. Volk Verlag München ISBN 978-3-937200-42-2

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Erhardt — ist der Familienname folgender Personen: Albrecht Erhardt (1819–1897), Eisenhütteningenieur und Oberbergrat Alois Erhardt (1827–1902), deutscher Fotograf Alois von Erhardt (1831–1888), deutscher Politiker und Bürgermeister Friedman Paul Erhardt… …   Deutsch Wikipedia

  • Alois Erhardt — Alois Erhardt, 1895 Alois Erhardt (* 24. Februar 1827 in Bamberg; † 1902 in Bamberg) war ein deutscher Fotograf. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Bürgermeister von München — München hat bzw. hatte seit 1818 39 Bürgermeister. Davon waren fünfzehn Erster Bürgermeister bzw. Oberbürgermeister, 24 Zweiter Bürgermeister und acht Dritter Bürgermeister. Bis 1818 hatte die Stadt München zeitgleich bis zu 16 Bürgermeister, von …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes von Widenmayer — (1838   1893) Johannes von Widenmayer (* 18. April 1838 in Lindau; † 5. März 1893 in München) war ein deutscher Jurist und von 1888 bis 1893 Erster Bürgermeister von München. Leben Widenmayer besuchte zunächst das St. Anna Gymnasium in… …   Deutsch Wikipedia

  • Kaspar Ritter von Steinsdorf — Kaspar von Steinsdorf, 1856 Kaspar von Steinsdorf (* 28. Februar 1797 in Amberg; † 29. November 1879) war Jurist und Münchner Bürgermeister. Er war vom 29. Mai 1837 bis 1854 Zweiter Bürgermeister und stieg dann zum Ersten Bürgermeister von… …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm von Borscht — Wilhelm Georg von Borscht Wilhelm Georg Ritter von Borscht (* 3. April 1857 in Speyer; † 30. Juli 1943 in München) war ein bayerischer Politiker. Er studierte Jura in Würzburg und legte 1881 die Beamtenprüfung ab. Er trat in den Staatsdienst ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm Ritter von Borscht — Wilhelm von Borscht um 1885 Wilhelm von Borscht ca. 1915 …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Paul von Mittermayr — (Gemälde im Münchner Stadtmuseum) Franz Paul Joseph Mittermayr, ab 1792 Edler von Mittermayr (* 2. April 1766 in München; † 6. Juli 1836 ebenda), Rechtslizenziat (Lic. jur., Lehrberechtigung), war königlich bayerischer Kommunaladministrator und… …   Deutsch Wikipedia

  • Josef von Teng — (1786 1837) Josef von Teng (* 29. August 1786 in Passau; † 7. Dezember 1837) war ein bayrischer Jurist und zwischen 1836 und 1837 Bürgermeister von München. Leben Josef von Teng erhielt in Passau Unterricht in den lateinischen Klassen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Kaspar von Steinsdorf — Kaspar von Steinsdorf, 1856 Kaspar von Steinsdorf (* 28. Februar 1797 in Amberg; † 29. November 1879) war Jurist und Münchner Bürgermeister. Er war vom 29. Mai 1837 bis 1854 Zweiter Bürgermeister und stieg dann zum Ersten Bürgermeister von… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”