Aloisia Wagner
Aloisia Wagner (Violetta)

Aloisia Wagner (* 1906 oder 1907 in Bremen; † unbekannt) war eine Schaustellerin.

Wagner kam ohne Extremitäten zur Welt. Nachdem sie beschlossen hatte, im Showgeschäft zu arbeiten, legte sie sich den Künstlernamen Rosa Violetta, der später in Violetta geändert wurde, zu. Als Teenager emigrierte sie 1924 in die USA und wurde dort bald zu einer Berühmtheit. In den 1920er Jahren trat sie als „half-woman“ (also „halbe Frau“) unter dem Künstlernamen Violetta in einigen Vorstellungen des Ringling Brothers Barnum and Bailey Circus und als lebende Attraktion im Freizeitpark von Coney Island in New York auf. Trotz ihrer Behinderung schaffte sie es, sich selbst anzuziehen, sich die Haare zurechtzumachen, eine Zigarette anzuzünden, eine Nadel einzufädeln u. ä. Ihren Ehering trug sie als Anhänger an einer Halskette.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wagner (Familienname) — Wagner ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Berufsname vom Beruf des Wagners (Wagenmachers). Varianten Im niederdeutschen Raum verbreitete Varianten sind Wegner und Wegener. Daneben gibt es noch die Varianten Wahner, Wehner und… …   Deutsch Wikipedia

  • Aloisia — ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträgerinnen 4 Varianten …   Deutsch Wikipedia

  • Otto Wagner junior — Haus Alois Drasche Park 9 bzw. Radeckgasse 1–3 im 4. Wiener Gemeindebezirk, entworfen 1902 von Otto Wagner junior …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Wag — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Violetta — (born 1906/1907 in Bremen, Germany) was the stage name of Aloisia Wagner, born without legs or arms. In 1924 Violetta emigrated to the United States and performed in sideshows as a singer, including Coney Island s Dreamland and the Ringling Bros …   Wikipedia

  • Coney Island — Satellitenbild von Coney Island Strand …   Deutsch Wikipedia

  • Viola (Vorname) — Viola ist ein weiblicher Vorname. Der Name Viola bedeutet auf Latein das Veilchen und ist der lateinische Diminutiv des griechischen íon, ursprünglich víon, nach Jon, dem Gründer Athens. Er bedeutet auf Deutsch Veilchen. Der Name kommt in… …   Deutsch Wikipedia

  • Ringling Brothers Circus — Plakat aus dem Jahr 1900 Der Ringling Brothers Circus war ein 1884 in den Vereinigten Staaten gegründeter Zirkus, der von fünf der sieben Ringling Brüder betrieben wurde: Albert (1852 1916), August (1854 1907), Otto (1858 1911), Alfred T. (1862… …   Deutsch Wikipedia

  • Villacher Vorstadt — 8. Klagenfurter Bezirk Villacher Vorstadt Fläche 2,03 km² Geografische Lage 46° 37′ N …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Provisorischen Nationalrats — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder des Provisorischen Nationalrats in Bayern in der der Weimarer Republik (1918 1919). Präsidium Präsident: Franz Schmitt 1.Vizepräsident: Fritz Schröder 2.Vizepräsident: Prof. Dr. Ludwig Quidde… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”