Alonzo Monroe Clark

Alonzo Monroe Clark (* 13. August 1868 in Flint, Indiana; † 12. Oktober 1952 in Thermopolis, Wyoming) war ein US-amerikanischer Politiker (Republikanische Partei), der von 1931 bis 1933 kommissarischer Gouverneur des Bundesstaates Wyoming war.

Werdegang

Clark graduierte 1898 an dem Nebraska State Teachers College mit einem Abschluss in Pädagogik und war als Superintendent of Schools für den Dawes County, Nebraska tätig, bevor er 1901 nach Wyoming hinzog. Dort wurde er zweimal zum Secretary of State gewählt und führte nach dem Tod des Gouverneurs Emerson die Amtsgeschäfte weiter. Während der Great Depression unterstützte er die Position von Präsident Hoover bezüglich der staatlichen Souveränität. Er drängte auch auf den genossenschaftlichen Absatz von Agrarerzeugnissen und die Aufhebung der Prohibition. Ferner kämpfte er erfolglos für die Abschaffung des Verkaufs von Rohöls von Bundesland in Wyoming. Bei den republikanischen Vorwahlen von 1932 für das Amt des Gouverneurs erlitt er ein Niederlage und so setzte er seine Amtszeit als Secretary of State fort, die 1935 endete. Er gewann 1934 die republikanische Nominierung für das Gouverneursamt, wurde jedoch von einem demokratischen Herausforderer geschlagen. Danach kandidierter er erfolglos um einen Sitz im US-Repräsentantenhaus und US-Senat. Clark verstarb in Thermopolis, Wyoming und wurde anschließend in Carlton, Nebraska beigesetzt.

Literatur

  • Robert Sobel und John Raimo (Hrsg.): Biographical Directory of the Governors of the United States, 1789–1978. Band 4, Meckler Books, Westport, 1978. 4 Bände.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alonzo M. Clark — Alonzo Monroe Clark (August 13 1868 – October 12 1952) was an American politician who was Governor of Wyoming from 1931 to 1933.Clark was born in Flint, Indiana. He was raised and educated in Nebraska after his family moved there from Indiana.… …   Wikipedia

  • Alonzo M. Clark — Alonzo Monroe Clark (* 13. August 1868 in Flint, Steuben County, Indiana; † 12. Oktober 1952 in Thermopolis, Wyoming) war ein US amerikanischer Politiker (Republikanische Partei), der von 1931 bis 1933 als kommissarischer Gouverneur des… …   Deutsch Wikipedia

  • J. Reuben Clark — LDSApostleshipinfo English name = J. Reuben Clark birth name=Joshua Reuben Clark, Jr. birth date=birth date|1871|09|01 birthplace=Grantsville, Utah Territory death date=death date and age|1961|10|06|1871|09|01 deathplace=Salt Lake City, Utah… …   Wikipedia

  • Liste der Gouverneure von Wyoming — Diese Liste führt alle Gouverneure des US Bundesstaates Wyoming und des zuvor bestehenden Wyoming Territoriums auf. Wyoming Territorium Name Amtszeit Partei John Allen Campbell 15. April 1869 – 1. März 1875 Republikaner John Milton Thayer 1. März …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Cl — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des US-Repräsentantenhauses aus Pennsylvania — Bob Brady, derzeitiger Vertreter des ersten Kongresswahlbezirks von Pennsylvania …   Deutsch Wikipedia

  • John Milton Thayer — (* 24. Januar 1820 in Bellingham, Massachusetts; † 19. März 1906 in Lincoln, Nebraska) war ein US amerikanischer Politiker und zwischen 1887 und 1892 der 7. Go …   Deutsch Wikipedia

  • John Thayer — John Milton Thayer John Milton Thayer (* 24. Januar 1820 in Bellingham, Massachusetts; † 19. März 1906 in Lincoln, Nebraska) war ein US amerikanischer Politiker und zwischen 1887 und 1892 der 7. Go …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Des Généraux De L'Union — Liste des officiers généraux de l’armée de l Union, durant la guerre de Sécession : Liens internes Liste des généraux de la Confédération Grades Général = général d armée, Lieutenant général = général de corps d armée, Major général =… …   Wikipédia en Français

  • Liste des generaux de l'Union — Liste des généraux de l Union Liste des officiers généraux de l’armée de l Union, durant la guerre de Sécession : Liens internes Liste des généraux de la Confédération Grades Général = général d armée, Lieutenant général = général de corps d …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”