Alouette 1
Alouette 1 (Alouette A)
Alouette 1 (Alouette A)
Typ: Forschungssatellit
Land: Kanada
Behörde: CSA
Missionsdaten
Start: 29. September 1962
Startplatz: Vandenberg Air Force Base
Trägerrakete: Thor-Agena B
Status: stillgelegt
Bahndaten
Umlaufzeit: 105,5 min
Bahnneigung: 80,5°
Apogäum: 1032 km
Perigäum: 996 km
Exzentrizität: .002433

Alouette 1 war Kanadas erster Satellit. Er wurde im Jahr 1962 in den Orbit geschossen − fünf Jahre nachdem die UdSSR im Jahr 1957 ihren ersten Satelliten Sputnik 1 in den Orbit geschickt hatte und 4 Jahre nachdem die USA Explorer 1 gestartet hatten. Gelegentlich wird behauptet, dass Alouette 1 der dritte erfolgreich in den Orbit gebrachte Satellit ist, statt korrekterweise, dass Kanada die dritte Nation mit einem Satelliten im Orbit ist, denn zahlreiche Sputnik- und Explorer-Satelliten gingen ihm voraus.[1] Der Name Alouette leitet sich vom französischen Wort für Lerche und von einem Titel eines populären französisch-kanadischen Volkslieds ab.

Inhaltsverzeichnis

Satellitenstart und Missionsfortschritt

Alouette 1 wurde von der National Aeronautics and Space Administration (NASA) mit Hilfe der Pacific Missile Range der Vandenberg Air Force Base, Kalifornien, um 06:05 UTC am 29. September 1962 in den Orbit um die Erde geschossen. Alouettes Aufgabe war es, die Ionosphäre zu untersuchen, ein Gebiet der oberen Atmosphäre, in dem auch viele zukünftige Satelliten platziert werden würden. Alouettes Mission dauerte 10 Jahre bevor das Gerät planmäßig abgeschaltet wurde. Der Missionsdirektor war der Kanadier John Herbert Chapman.

Mit Stand vom Juni 2010 kreist Alouette 1 noch immer im Orbit und einige der damaligen Verantwortlichen nehmen an, dass es bei Aussendung des Aktivierungssignals eine geringe Chance für seine Reaktivierung gäbe.

Mehrfachkonstruktion

Zwei weitere Satelliten wurden aus Redundanzgründen für den Fall einer Fehlfunktion gebaut; falls der erste Satellit ausfiele, könnte der zweite nur wenige Monate später gestartet werden. Es dauerte 3½ Jahre vom Vorschlag für Alouette bis zu seiner Entwicklung und seinem Bau. Der mechanische Rahmen wurde in Downsview vom kanadischen Hersteller de Havilland Canada hergestellt, dieses Gebäude ist heute das Toronto Aerospace Museum. Die Satelliten S27-2 (Prototyp), S27-3 (der eingesetzte Satellit) und S27-4 (Backup) wurden vom Defense Telecommunications Establishment Electronics Lab in Ottawa montiert. Die für Alouette verwendeten Batterien wurden von einer Abteilung des Canadian Defence Research Board entwickelt und waren für die lange Lebensdauer des Satelliten verantwortlich. Die verwendeten Antennen waren laut Al Bingham, S27-3 Elektronik-Technologe, die bis dato längsten (45,7 m).[2] Nach der Fertigstellung wog Alouette 145,7 kg und wurde von einer zweistufigen Thor-Agena B Rakete gestartet. Der Backupsatellit von Alouette 1 wurde 1965 als Alouette 2 gestartet, um den älteren Alouette 1 zu ersetzen.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Canada Connects: ALOUETTE 1 - The Project that Launched the Canadian Space Industry
  2. Alouette 1 im National Space Science Data Center (NSSDC) der NASA

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alouette 1 — Saltar a navegación, búsqueda Alouette 1 fue el primer satélite artificial canadiense, y el primer satélite lanzado sin intervención de los Estados Unidos o la Unión Soviética. Ocasionalmente, se cree que Alouette I fue el tercer satélite puesto… …   Wikipedia Español

  • Alouette 1 — Задачи Зондирование внешней ионосферы …   Википедия

  • Alouette 1 — was Canada s first satellite, and the first satellite operated by a country other than the USSR or the United States. Occasionally, Alouette I is misrepresented as the third satellite successfully put in orbit, rather than being from the third… …   Wikipedia

  • Alouette 1 — Pour les articles homonymes, voir Alouette. Alouette 1 Alouette 1 …   Wikipédia en Français

  • Alouette 2 — was a Canadian research satellite launched at 4h48 UTC on November 29, 1965 by a Thor Agena rocket with Explorer 31 from the Western test range at Vandenberg AFB in California. It was (like its predecessor Alouette 1, and Explorer 31) designed to …   Wikipedia

  • Alouette 2 — Saltar a navegación, búsqueda Alouette 2 Organización Canadá Estado Inactivo Fecha de lanzamiento 29 de noviembre de 1965 Vehículo de lanzamiento …   Wikipedia Español

  • Alouette — Alouette(s) may refer to:*Alouette (song), a children s song *Alouette (cheese), an American French style cheese *Aluminerie Alouette, an aluminum smelter located at Sept Îles, QuebecSpace and military *Aérospatiale Alouette II, a light utility… …   Wikipedia

  • Alouette — Saltar a navegación, búsqueda Alouette puede referirse a: Alouette 1, un satélite artificial canadiense. Alouette 2, otro satélite artificial canadiense. Aérospatiale Alouette III, un helicóptero de fabricación francesa. Obtenido de Alouette… …   Wikipedia Español

  • Alouette 2 — bezeichnet Aérospatiale SA 318, auch Alouette II den 2. kanadischen Satelliten, siehe auch Alouette 1#Mehrfachkonstruktion Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Beg …   Deutsch Wikipedia

  • Alouette 2 — Pour les articles homonymes, voir Alouette.  Ne doit pas être confondu avec Alouette II. L Alouette 2 était un satellite de recherche canadien. Il fut lancé à 4h48 UTC le 29 novembre 1965, en compagnie du satellite …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”