Alpamare (Pfäffikon)
Alpamare
Logo Alpamare.svg
Ort Pfäffikon SZ, Schweiz
Eröffnung 14. Juni 1977
Besucher ca. 470.000 
Fläche 25.000 m²
Personal 115[1]
Alpamare (Schweiz)
Alpamare
Alpamare
Lage des Parks
47.1991666666678.7908333333333

Das Alpamare in Pfäffikon in der Schweiz ist ein überdachtes Schwimmbad und das Grösste seiner Art in Europa. Es war das erste dieser Art in der Schweiz. Das Schwimmbadareal ist 25'000 m² gross und verfügt über zehn Wasserrutschbahnen mit einer Länge von insgesamt 1,5 km sowie ein Wellenbecken. Mit dem gleichnamigen Bad in Bad Tölz besteht eine Kooperation bei der Entwicklung von Rutschbahnen.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das Alpamare wurde am 14. Juni 1977 eröffnet und entwickelte sich rasch zum grössten gedeckten Wasserpark Europas. 1985 wurde das Rio-Mare-Flussfreibad in Betrieb genommen. 1986 wurde die erste 400 Meter lange Alpabob-Anlage eröffnet, danach die vier Alpa-Canyons mit einer Gesamtlänge von 500 Metern.

Im Jahre 1991 und 1999 wurde das Alpamare im Guinness-Buch der Rekorde eingetragen. 1998 wurde die Rutschbahn Thriller eröffnet, 1999 die „Balla Balla“ und 2004 die „Tornado“. Zwischen 2005 bis 2007 wurde in die Renovation des gesamten Freizeitparks investiert. Weiter kamen neue Angebote im Wellnessbereich dazu.

1999 wurde das Alpamare von seinem Besitzer an die spanische Aspro-Ocio-Gruppe verkauft. Die Aspro-Gruppe ist mit 31 Betrieben in sieben europäischen Ländern der drittgrösste Betreiber von Wasser- und Freizeitparks in Europa.[2]

Bäder

  • Alpa-Therme (1977), 33°C: Massagedüsen, Sprudelliegen, Unterwasser-Musik und eine Wasserfall-Grotte sowie kleines Kaltwasser-Nebenbecken.
  • Jod-Sole-Therme (1977), 36°C: nicht für Kinder unter 16 Jahren, mit Unterwassersprudler, Massagedüsen, Liegemulden und einigen Whirlpools.
  • Wellenbad (1977), 28–30°C: bei Dunkelheit virtuelle Gewitter mit Blitz, Donner und Regen.
  • Rio Mare (Flussschwimmbecken; 1984), 27–30°C: mit Rundstrom und zwei Whirlpools[3]

Wellness

Im Alpamare gibt es auch eine grosse Saunalandschaft:

  • Bio-Sauna
  • Finnische Sauna
  • Spezial-Saunaaufgüsse
  • Dampfbad

Bahnen

Blick auf eine Rutsche des Alpamare vom Busparkplatz aus
  • Alpabob und Wildwasser: Rutschen auf Gummireifen durch Wildwasser und Stromschnellen.
  • Cobra: gedeckte Bahn, gefahren wird auf dem Rücken.
  • Cresta Canyon, teilweise gedeckt: Fahrt im Einzelschlauchboot
  • Mini Canyon: kurze, langsame und gedeckte Bahn.
  • Double Bob Splash Pipe: Fahrt im Zweierbob durch Stromschnellen.
  • Thriller: In der 130 Meter langen, dunklen Röhre werden von Glasfaserlichtern Gestalten an die Wände projiziert
  • Balla Balla: Zuerst 111 Meter geschlossene schwarze Röhre, danach 150 Meter lange offen.
  • Tornado: Nach einem Tunnel folgt ein hoher Trichter, in dem man drei bis vier Runden dreht und dann ins Ziel fährt.
  • IceXpress: 158 Meter lang, mit 11 Kurven. Zugunsten dieser Strecke wurde die Rutschbahn „Niagara Canyon“ eingestellt.[4]

Qualität

Alpamare wurde 1999 ISO-zertifiziert nach SN EN ISO 9001.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Fakten & Zahlen. Abgerufen am 6. März 2009.
  2. Geschichte. Abgerufen am 6. März 2009.
  3. Unsere Bäder. Abgerufen am 6. März 2009.
  4. Bahnen. Abgerufen am 6. März 2009.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alpamare — 47° 11′ 57″ N 8° 47′ 27″ E / 47.1992, 8.79083 Alpamare est un …   Wikipédia en Français

  • Alpamare — Der Name Alpamare bezeichnet mehrere Freizeitbäder Alpamare (Bad Tölz), in Bad Tölz, Bayern, Deutschland. Alpamare (Pfäffikon), in Pfäffikon SZ, Schweiz. D …   Deutsch Wikipedia

  • Alpamare (Bad Tölz) — Alpamare Ort Bad Tölz, Deutschland Eröffnung 1970 …   Deutsch Wikipedia

  • Pfaffikon (Schwytz) — Pfäffikon (Schwytz) Pour les articles homonymes, voir Pfäffikon. Situation de Pfäffikon dans le canton de Schwytz Pfäffikon est une l …   Wikipédia en Français

  • Pfäffikon (SZ) — Pfäffikon (Schwytz) Pour les articles homonymes, voir Pfäffikon. Situation de Pfäffikon dans le canton de Schwytz Pfäffikon est une l …   Wikipédia en Français

  • Pfäffikon (Schwyz) — Pfäffikon (Schwytz) Pour les articles homonymes, voir Pfäffikon. Situation de Pfäffikon dans le canton de Schwytz Pfäffikon est une l …   Wikipédia en Français

  • Pfäffikon SZ — Pfäffikon (Schwytz) Pour les articles homonymes, voir Pfäffikon. Situation de Pfäffikon dans le canton de Schwytz Pfäffikon est une l …   Wikipédia en Français

  • Pfäffikon SZ — SZ ist das Kürzel für den Kanton Schwyz in der Schweiz und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Pfäffikonf zu vermeiden. Pfäffikon SZ …   Deutsch Wikipedia

  • Pfäffikon (Schwytz) — 47° 12′ 00″ N 8° 46′ 00″ E / 47.2, 8.76667 …   Wikipédia en Français

  • BBZ Pfäffikon — Berufsbildungszentrum Pfäffikon Schultyp Berufsschule, Landwirtschaftsschule, Berufsmittelschule Gründung …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”