Alpauffahrt

Als Almauftrieb, Alpaufzug oder Alpauffahrt bezeichnet man das Verbringen von Weidevieh auf Bergweiden, die sogenannten Almen oder Sömmern.

Bis Mitte des 20. Jahrhunderts war der Almauftrieb mit manchmal mehrtägigen Fußmärschen für Vieh und Hirten verbunden. Dabei wurden den Kühen, je nach Gegend, große Glocken und Tricheln umgehängt. Im Gegensatz zum Almabtrieb wurden sie aber nicht festlich geschmückt.

Heute werden die Tiere meist mit Viehtransportern zu den Almen befördert.

Siehe auch: Almabtrieb, Viehtrieb


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Almauftrieb — im Berner Oberland …   Deutsch Wikipedia

  • Alpaufzug — Als Almauftrieb, Alpaufzug oder Alpauffahrt bezeichnet man das Verbringen von Weidevieh auf Bergweiden, die sogenannten Almen oder Sömmern. Bis Mitte des 20. Jahrhunderts war der Almauftrieb mit manchmal mehrtägigen Fußmärschen für Vieh und… …   Deutsch Wikipedia

  • Val Mora — 46.59866610.28457 Koordinaten: 46° 35′ 55,2″ N, 10° 17′ 4,5″ O; CH1903: (818023 / 164777) Das Val Mora ist ein Hängetal, das zum Val Müstair …   Deutsch Wikipedia

  • Alpenwirtschaft — (Sennenwirtschaft, Sennerei), die Viehwirtschaft auf den Hochgebirgsweiden und die damit verbundene Verarbeitung der Milch auf Käse, Zieger, Milchzucker, seltener auf Butter. A. findet sich in den Schweizer, Deutschen, Österreichischen und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”