Alpen-Felsenblümchen
Alpen-Felsenblümchen
Draba alpina.jpg

Alpen-Felsenblümchen (Draba alpina)

Systematik
Rosiden
Eurosiden II
Ordnung: Kreuzblütlerartige (Brassicales)
Familie: Kreuzblütengewächse (Brassicaceae)
Gattung: Felsenblümchen (Draba)
Art: Alpen-Felsenblümchen
Wissenschaftlicher Name
Draba alpina
L.

Das Alpen-Felsenblümchen (Draba alpina) ist eine Art aus der Gattung der Felsenblümchen (Draba) und gehört zu den Kreuzblütengewächsen (Brassicaceae).

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Die mehrjährige krautige Pflanze bildet kleinere Polster, kann aber auch halbstrauchig wachsen. Sie wird etwa 5 bis 20 cm hoch. Die in einer Rosette angelegten Blätter sind ganzrandig und dünn. Die Blattoberseite erscheint kahl, während die Blattunterseite, sowie der blattlose Stängel mit Sternhaaren besetzt sind.

Die Blüten des Alpenfelsenblümchens, aus denen sich später glatte, elliptische Schötchen entwickeln, besitzen vier gelbe oder weiße Kronblätter, die 3,5 bis 5 mm lang sein können und zum Ende schmaler werden. Der Fruchtstand hat eine längliche, traubenförmige Gestalt mit sich ausbreitenden Zweigen. Die Blütezeit ist von Juni bis Juli.

Vorkommen

Das Alpen-Felsenblümchen kommt auf feuchten, kalkigen Böden in alpinen und polaren Regionen vor. Bevorzugte Standorte sind Schneetälchen, Felssimse und Fließerdeböden.

Sonstiges

Das griechische Wort drabe, von dem sich der wissenschaftliche Name ableitet, bedeutet "scharf", "bitter" oder auch "brennend".

Literatur

  • T.W. Böcher, K. Holmen & K. Jakobsen: Grönlands Flora, 2. Aufl. P. Haase & Søns, Kopenhagen, 1966.
  • E. Lindner, & K. Meister: Die kleine Spitzbergenflora: Portraits interessanter Pflanzen des Archipels, 2006, ISBN 3-8334-5132-7
  • Rønning, O.I. (1996): Svalbards Flora. 3. Aufl. Norsk Polarinstitutt: Oslo. ISBN 82-7666-101-7

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Felsenblümchen — Immergrünes Felsenblümchen (Draba aizoides) Systematik Rosiden Eurosiden II …   Deutsch Wikipedia

  • Engadin-Felsenblümchen — Systematik Rosiden Eurosiden II Ordnung: Kreuzblütlerartige (Brassicales) Familie: Kreuzblütengewächse (Brassicaceae) …   Deutsch Wikipedia

  • Fladnitzer Felsenblümchen — Flattnitz Felsenblümchen Flattnitz Felsenblümchen (Draba fladnizensis) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) …   Deutsch Wikipedia

  • Kärntner Felsenblümchen — (Draba siliquosa) Systematik Rosiden Eurosiden II …   Deutsch Wikipedia

  • Flattnitz-Felsenblümchen — (Draba fladnizensis) Systematik Rosiden Eurosiden II Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Filziges Felsenblümchen — (Draba tomentosa) Systematik Rosiden Eurosiden II …   Deutsch Wikipedia

  • Hoppe-Felsenblümchen — (Draba hoppeana) Systematik Rosiden Eurosiden II …   Deutsch Wikipedia

  • Sauters Felsenblümchen — (Draba sauteri) Systematik Rosiden Eurosiden II Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Eis-Felsenblümchen — Systematik Rosiden Eurosiden II Ordnung: Kreuzblütlerartige (Brassicales) Familie: Kreuzblütengewächse (Brassicaceae) …   Deutsch Wikipedia

  • Tauern-Felsenblümchen — Systematik Rosiden Eurosiden II Ordnung: Kreuzblütlerartige (Brassicales) Familie: Kreuzblütengewächse (Brassicaceae) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”