Hertl
Björn Hertl
Spielerinformationen
Voller Name Björn Hertl
Geburtstag 10. August 1976
Geburtsort MiltenbergBRD
Position Innenverteidiger
Vereine in der Jugend
TSV Rosenberg
TuS Holzkirchen
Vereine als Aktiver1
Jahre Verein Spiele (Tore)
1996–2001
2001–
SpVgg Unterhaching
Wacker Burghausen
67 (2)
153 (9)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Björn Hertl (* 10. August 1976 in Miltenberg) ist ein deutscher Fußballspieler, er ist zurzeit bei Wacker Burghausen unter Vertrag. Er trägt die Nummer 4 und ist Innenverteidiger. Zudem ist er Kapitän der Mannschaft.

Hertl kam mit seiner Familie Anfang der 1980er in den Raum München. Er begann 1983 beim TSV Rosenberg und kam über TuS Holzkirchen zur SpVgg Unterhaching. Mit dieser stieg er 1999 in die Bundesliga auf. In der ersten Erstligasaison kam er auf 20 Einsätze. Da er im zweiten Bundesligajahr nur zwei Mal spielen durfte, ging er 2001 nach Burghausen. Als Stammspieler erlebte er dort den Aufstieg in die 2. Bundesliga und gehört zu den Spielern mit den meisten Einsätzen in der zweiten Liga für den SV Wacker. Nach dem Abstieg in die Regionalliga 2007 blieb er im Gegensatz zu vielen anderen Leistungsträgern Wacker Burghausen treu. Er blieb Kapitän der Mannschaft und führte sie in die seit heuer neu gegründete 3. Liga. Er ist der Leistungsträger in einer sehr jungen Mannschaft.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Björn Hertl —  Björn Hertl Spielerinformationen Voller Name Björn Hertl Geburtstag 10. August 1976 Geburtsort Miltenberg, BRD Größe 180 cm Position …   Deutsch Wikipedia

  • Jan Hertl — (born 23 January 1929) is a former Czech footballer.During his club career he played for Dukla Prague and Sparta Prague. He earned 23 caps and scored 1 goal for the Czechoslovakia national football team from 1952 to 1958, and represented the… …   Wikipedia

  • Breitendiel — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Dilaver Satılmış — Dilaver Satilmis (* 24. Februar 1979 in Basel) ist ein Schweizer Fußballspieler türkischer Abstammung. Geboren und aufgewachsen ist der Sohn türkischer Immigranten in der Schweiz und er spielte auch für die Jugend des FC Basel, bevor er mit 17… …   Deutsch Wikipedia

  • Galuschka — Florian Galuschka Spielerinformationen Geburtstag 18. Mai 1982 Geburtsort Dettelbach, Deutschland Größe 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Immunadsorption — Die Immunadsorption (Abkürzungen: IMAD, IAD, IA) ist ein extrakorporales Therapieverfahren zur therapeutischen Entfernung von Autoantikörpern und Immunkomplexen bei Autoimmunerkrankungen oder antikörpervermittelten Transplantatabstoßungen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Josef Lastovka — Josef Laštovka Spielerinformationen Geburtstag 20. Februar 1982 Geburtsort Benešov, Tschechoslowakei Position Abwehr Vereine in der Jugend 1988–1994 1994–1999 FK Soběhrdy …   Deutsch Wikipedia

  • Laštovka — Josef Laštovka Spielerinformationen Geburtstag 20. Februar 1982 Geburtsort Benešov, Tschechoslowakei Position Abwehr Vereine in der Jugend 1988–1994 1994–1999 FK Soběhrdy …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Hep–Her — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Miltenberg am Main — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”