Hessische Schülerakademie


Hessische Schülerakademie
Dieser Artikel wurde zur Löschung vorgeschlagen.

Falls du Autor des Artikels bist, lies dir bitte durch, was ein Löschantrag bedeutet, und entferne diesen Hinweis nicht.
Zur Löschdiskussion

Begründung: Vorlage:Löschantragstext/AprilRelevanzfrei. --Michileo 12:29, 28. Apr. 2009 (CEST)


Dodekaeder und der Schriftzug „Hessische Schülerakademie“ im Logo
Veranstaltungsstätte Burg Fürsteneck

Die Hessische Schülerakademie ist eine Sommerakademie mit dem Ziel, begabte, hochbegabte und besonders aktive und motivierte Schüler der Klassen 10 bis 13, die eine allgemeinbildende Schule besuchen, zu fördern. Sie versteht sich als Ergänzung und Vertiefung des schulischen Lehrangebotes[1]. Neben den fachlichen Kursen gibt es im Sinne eines ganzheitlichen Bildungsansatzes ein breites kursübergreifendes Angebot[2].

Zugleich dient die Hessische Schülerakademie als schulpraktische Veranstaltung der Ausbildung von engagierten Lehramtsstudierenden in der speziellen Förderung begabter und motivierter Schüler. Die pädagogische Arbeit wird von den beteiligten Hochschulen wissenschaftlich begleitet. Die Fachkurse stehen in der Regel unter der Leitung eines Hochschullehrers.[3]

Die Hessische Schülerakademie findet 2009 das fünfte Mal in Folge auf der Burg Fürsteneck in der Marktgemeinde Eiterfeld im osthessischen Landkreis Fulda statt. Der Termin ist der 9. bis 21. August 2009.

Inhaltsverzeichnis

Chancen für die Schüler

  • Vertiefung und Ergänzung des Bildungsangebots der Schule
  • Intensive Wahrnehmung und Erweiterung der eigenen Fähigkeiten
  • Zusammenarbeit mit motivierten zukünftigen Lehrerinnen und Lehrern
  • Reger Austausch auf „gleicher Wellenlänge“ mit anderen begeisterungsfähigen Jugendlichen; Bildung von sozialen Netzwerken

Chancen für die Lehramtsstudierenden

Organisation und Inhalt

Die Hessische Schülerakademie findet als 2-wöchiges Seminar in den Hessischen Sommerferien statt. Angeboten werden fachspezifische Kurse unter der Leitung ausgewiesener Fachkräfte mit Unterstützung durch die Lehramtsstudierenden. Die Teilnahme an einem reichhaltigen kursübergreifenden Programm in den Bereichen Musik, Theater, Sport, Handwerk und anderen wird ebenfalls erwartet. Die (öffentliche) Präsentation der Arbeitsergebnisse ist Bestandteil der Gruppenarbeit. Die Ergebnisse werden auch in einer umfangreiche Dokumentation veröffentlicht. Jeder Schüler und Studierende erhält eine Bestätigung über die Teilnahme.

Programm

Jahr Fach Titel
2009 Mathematik Mathematik an der Nahtstelle zwischen Schule und Hochschule
2009 Physik Physik der Atmosphäre
2009 Politik Was ist Politik und was leistet die Wissenschaft der Politik?
2009 Informatik Computerspiele und Spieltheorie
2008 Mathematik Symmetrie und ihre Beschreibung durch Gruppen
2008 Physik Ähnlichkeiten in der Physik
2008 Geschichte Alles nur Fiktion? Historiker und ihre Quellen
2008 Informatik Lügen mit Bildern
2007 Mathematik Gibt es eine Mathematik nach der Schule?
2007 Physik Ähnlichkeiten in der Physik
2007 Geschichte Der Historiker als Psychologe
2007 Gesellschaft Was ist Politik und was leistet die Wissenschaft der Politik?
2006 Mathematik Mathematik an der Nahtstelle von Schule und Hochschule
2006 Physik Ähnlichkeiten in der Physik
2006 Geschichte Geschichte wozu, Geschichtswissenschaft wozu?
2006 Gesellschaft Was ist Demokratie und wie funktioniert sie?
2004 Mathematik DAS BUCH der Mathematik
2004 Physik Ähnlichkeiten in der Physik
2004 Philosophie Was ist eigentlich Philosophie?
2004 Gesellschaft Demokratie - Voraussetzungen für eine funktionierende Demokratie

Akademieleitung

Veranstalter

Die Hessische Schülerakademie wird ausgerichtet und durchgeführt in einer Kooperation von:


Die Akadamie steht seit Beginn unter der Schirmherrschaft des jeweiligen hessischen Kultusministers. Seit dem 5. Februar 2009 ist dies Dorothea Henzler (FDP).

Weblinks

Quellen

  1. Internetpräsenz der HSAKA: Startseite
  2. Internetpräsenz der HSAKA: Kursübergreifend
  3. siehe: Flyer für Lehramtstudierende und Dokumentationen der Akademieergebnisse.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schülerakademie — Schülerakademien sind meist außerschulische Programme zur Förderung besonders begabter und engagierter Schülerinnen und Schüler unterschiedlichen Alters. Deutsche SchülerAkademie Schüler Ingenieur Akademie Hessische Schülerakademie Saarländische… …   Deutsch Wikipedia

  • Begabtenförderung in Österreich — Die Artikel Stipendienwerk und Begabtenförderung überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen… …   Deutsch Wikipedia

  • Early Entrance — Die Artikel Stipendienwerk und Begabtenförderung überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen… …   Deutsch Wikipedia

  • Talentecamp — Die Artikel Stipendienwerk und Begabtenförderung überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen… …   Deutsch Wikipedia

  • Begabtenförderung — ist die Unterstützung von Lernenden, die als überdurchschnittlich begabt identifiziert wurden. Ziel ist es, die Entwicklung der Potenziale dieser Lernenden anzuregen und bestmöglich zu begleiten. Begabtenförderung ist Teil der Begabungsförderung …   Deutsch Wikipedia

  • Burg Fürsteneck (Eiterfeld) — Burg Fürsteneck Burg Fürsteneck Luftaufnahme Entstehungszeit: 1290/1309 …   Deutsch Wikipedia

  • Hochbegabt — Hochbegabung bezeichnet im Allgemeinen eine umfassende, weit über dem Durchschnitt liegende intellektuelle Begabung eines Menschen. Sie wird durch verschiedene Modelle unterschiedlich definiert. Die Ansätze reichen von sehr engen Fassungen, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Hochbegabte — Hochbegabung bezeichnet im Allgemeinen eine umfassende, weit über dem Durchschnitt liegende intellektuelle Begabung eines Menschen. Sie wird durch verschiedene Modelle unterschiedlich definiert. Die Ansätze reichen von sehr engen Fassungen, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Hochbegabtenförderung — Hochbegabung bezeichnet im Allgemeinen eine umfassende, weit über dem Durchschnitt liegende intellektuelle Begabung eines Menschen. Sie wird durch verschiedene Modelle unterschiedlich definiert. Die Ansätze reichen von sehr engen Fassungen, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Hochbegabung bei Kindern — Hochbegabung bezeichnet im Allgemeinen eine umfassende, weit über dem Durchschnitt liegende intellektuelle Begabung eines Menschen. Sie wird durch verschiedene Modelle unterschiedlich definiert. Die Ansätze reichen von sehr engen Fassungen, die… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.