Heterogenität (Naturwissenschaft)
Schematische Darstellung von homogen und heterogen

Heterogenität (auch: Inhomogenität) bezeichnet die Uneinheitlichkeit der Elemente einer Menge hinsichtlich eines oder mehrerer Merkmale. Der Begriff kommt in allen Natur- und Geisteswissenschaften als beschreibendes Eigenschaftswort vor, welches sich stets auf das übergeordnete System bezieht, nicht auf seine einzelnen Bestandteile.

Heterogenität ist die Abhängigkeit einer Eigenschaft innerhalb eines Systems vom Ort. Im Gegensatz dazu steht Homogenität. In einem heterogenen System können sich die Eigenschaften an Grenzflächen sprunghaft ändern bzw. von Individuum zu Individuum stark unterscheiden. In einem heterogenen Gemisch kann man, im Gegensatz zu einem homogenen Gemisch, die verschiedenen Teilchen mit dem Auge oder mit Hilfe eines Mikroskopes unterscheiden.

Für heterogene Systeme oder Bevölkerungsgruppen gilt: Anhand einer kleinen Stichprobe kann man nicht auf die Gesamtheit schließen.

Beispiele
  • Lavalampe: eine Phase Wasser und eine Phase Wachs,
  • Behälter mit Wasser: das (klare) Wasser ist eine Phase, die Luft darüber eine andere (trotz Wasserdampfsättigung)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Heterogenität — (vom Griechischen für „Uneinheitlichkeit“ oder „Verschiedenartigkeit“), auch Inhomogenität genannt, steht für: Heterogenität (Informationstechnik) – Rechnereinrichtungen, in denen mehrere unterschiedliche Softwaresysteme zusammenarbeiten… …   Deutsch Wikipedia

  • Heterogen — Heterogenität (auch: Inhomogenität, ‚Uneinheitlichkeit‘) ist: in der Genetik der Bezug auf ein und dieselbe genetische Störung, der unterschiedliche genetische Ursachen zu Grunde liegen, siehe Heterogenität (Genetik) in der Informationstechnik… …   Deutsch Wikipedia

  • Inhomogenität — Heterogenität (auch: Inhomogenität, ‚Uneinheitlichkeit‘) ist: in der Genetik der Bezug auf ein und dieselbe genetische Störung, der unterschiedliche genetische Ursachen zu Grunde liegen, siehe Heterogenität (Genetik) in der Informationstechnik… …   Deutsch Wikipedia

  • Aranesp — Erythropoetin Oberflächenmodell von Erythropoetin (Mitte) im Komplex mit seinem Rezeptor, nach PDB  …   Deutsch Wikipedia

  • Darbepoetin — Erythropoetin Oberflächenmodell von Erythropoetin (Mitte) im Komplex mit seinem Rezeptor, nach PDB  …   Deutsch Wikipedia

  • Darbepoietin — Erythropoetin Oberflächenmodell von Erythropoetin (Mitte) im Komplex mit seinem Rezeptor, nach PDB  …   Deutsch Wikipedia

  • DynEpo — Erythropoetin Oberflächenmodell von Erythropoetin (Mitte) im Komplex mit seinem Rezeptor, nach PDB  …   Deutsch Wikipedia

  • Epoetin — Erythropoetin Oberflächenmodell von Erythropoetin (Mitte) im Komplex mit seinem Rezeptor, nach PDB  …   Deutsch Wikipedia

  • Epoetin beta — Erythropoetin Oberflächenmodell von Erythropoetin (Mitte) im Komplex mit seinem Rezeptor, nach PDB  …   Deutsch Wikipedia

  • Erythropoeitin — Erythropoetin Oberflächenmodell von Erythropoetin (Mitte) im Komplex mit seinem Rezeptor, nach PDB  …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”