Alphamännchen

Alpha-Tier ist ein Begriff aus der Verhaltensforschung und bezeichnet das Leittier einer Herde oder eines Rudels. Alphatiere sind in der Regel die kräftigsten und erfahrensten Tiere der Gruppe. Häufig sind sie auch die ältesten und die einzigen Männchen oder Weibchen ihrer Gruppe, die Nachwuchs zeugen. Bei Hausrindern ist beispielsweise ein kräftiger Stier das Alpha-Tier, auch Leitbulle genannt.

Der Begriff Alpha-Tier bezieht sich auf Alpha den ersten Buchstaben im griechischen Alphabet: Alpha-Tiere sind also die „ersten“ (sprich: in der Rangordnung am höchsten stehenden) Tiere ihrer Gruppe. Entsprechend werden die ihnen im Rang unmittelbar nachfolgenden Tiere Beta-Männchen bzw. Beta-Weibchen genannt und die in der Hierarchie an letzter Stelle stehenden Tiere Omega-Tiere.

Bei vielen in Gruppen lebenden Tierarten haben die Weibchen und die Männchen eine jeweils eigene Hierarchie: In diesen Fällen bezeichnet man das ranghöchste Männchen als Alpha-Männchen und das ranghöchste Weibchen als Alpha-Weibchen; zusammen bilden beide das Alpha-Paar. Ein Beispiel für diese Variante des Zusammenlebens sind die Pferdeantilopen, die Afrikanischen Wildhunde und die Wölfe.

Bei Wölfen erkennt der geübte Beobachter das Alpha-Paar zum Beispiel an ihrer aufrechten Körperhaltung, am aufgestellten Schwanz und den nach vorn gerichteten Ohren. Der Alpharüde gibt bei der Jagd die „Marschrichtung“ an, das Weibchen bleibt stets in seiner Nähe. Beide halten ihre Stellung bis zu acht Jahre.

Bei Herdentieren wie zum Beispiel den Mufflons, den Przewalski-Pferden, den Bergzebras und den Steppenzebras führt ein Alpha-Weibchen die Herde. Auch Tüpfelhyänen [1], Kattas [2] und Zebramangusten [3] werden durch weibliche Leittiere angeführt.

Übertragung des Begriffs auf den Menschen

Führungspersönlichkeiten wird oft das Epitheton „Alpha-Tier“ verliehen um ihre Stellung innerhalb einer Gruppe oder Bewegung zu charakterisieren. Dies kann auch negativ gemeint sein im Sinne von „autoritär“, „nicht kompromissbereit“ oder „machtstrebend“.

Einzelnachweise

  1. www.wissenschaft-online.de
  2. www.kattas.de
  3. daserste.ndr.de

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alphamännchen — Ạl|pha|männ|chen (Zoologie ranghöchstes männliches Tier in einer Gruppe) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Guten Tag — Infobox Single Name = Guten Tag Artist = Wir sind Helden from Album = Die Reklamation B side = see below Released = November 18, 2002 (EP) February 3, 2003 (Single) Format = CD single, EP Writer = Judith Holofernes Jean Michel Tourette Pola Roy… …   Wikipedia

  • Hanuman-Langur — Hanuman Languren Schwarzfüßiger Hanuman Langur (Semnopithecus hypoleucos) Systematik Unterordnung: Trockenna …   Deutsch Wikipedia

  • Hanuman-Languren — Südlicher Hanuman Langur (Semnopithecus priam) Systematik Unterordnung: Trockennasenaffen (Haplorhini) …   Deutsch Wikipedia

  • Hulman — Hanuman Languren Schwarzfüßiger Hanuman Langur (Semnopithecus hypoleucos) Systematik Unterordnung: Trockenna …   Deutsch Wikipedia

  • Indische Languren — Hanuman Languren Schwarzfüßiger Hanuman Langur (Semnopithecus hypoleucos) Systematik Unterordnung: Trockenna …   Deutsch Wikipedia

  • Semnopithecus — Hanuman Languren Schwarzfüßiger Hanuman Langur (Semnopithecus hypoleucos) Systematik Unterordnung: Trockenn …   Deutsch Wikipedia

  • Japanmakak — Japan oder Rotgesichtsmakak (Macaca fuscata) Systematik Unterordnung: Trockennasenaffen (Haplorhini) Teilordnung …   Deutsch Wikipedia

  • König der Dornen — (jap. いばらの王, ibara no ō ) ist eine Manga Serie des japanischen Zeichners Yuji Iwahara. Sie ist dem Seinen Genre zuzuordnen und schildert die Erlebnisse einer Gruppe todkranker Menschen, die nach einem Kälteschlaf in einer für sie feindlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Affenberg Landskron — Makakendame „Sissi“ Babyaffe Der Affenberg Landskron ist ein Zoo in …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”