Alphazone

Alphazone ist eine deutsche Tranceformation bestehend aus Alex Zwarg und Arne Reichelt. Sie entstand 1995. 1996 veröffentlichten sie ihre erste Single "Overload". 2001 wurden sie mit ihrem Remix zu DJ Kims "Jetlag" sehr bekannt und veröffentlichten mehrere erfolgreiche Singles im Anschluss. Ihre Musik ist meistens Hard Trance, jedoch weniger mit dem aktuellen Hardtrance-Sound vergleichbar, der sich stärker an Tech-Trance anlehnt.

Das Duo ist auch unter folgenden Pseudonymen bekannt: Desire, D-Mention, Nebulus, Bias Bros., Crusader, Nightflight, Pump Machine, Saturator.

Inhaltsverzeichnis

Diskographie

Singles

  • 2001: Daydream (als D-Mention)
  • 2002: Stay
  • 2003: Rockin
  • 2004: Flashback
  • 2004: Revelation
  • 2004: Desire (als "Nightflight")
  • 2004: Destination Paradise (als Nebulus)
  • 2005: Sunrise
  • 2006: My House is Your House 2006 (als Crusader)
  • 2007: Forever

Remixe (Auswahl)

  • 2001: DJ Kim - Jetlag
  • 2002: Ian Van Dahl - Try
  • 2002: Dave Joy - Second Chase
  • 2003: Saltwater - The Legacy

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alphazone — is a German hard trance group, comprising Alex Zwarg and Arne Reichelt. The group was formed in 1995. In 1996 they released their first single Overload . In 2001 they became popular with their remix of DJ Kim s Jetlag track and in the following… …   Wikipedia

  • Alphazone — Saltar a navegación, búsqueda Alphazone (también conocidos como Alpha Zone) es un grupo alemán de música Trance compuesto por los músicos y disc jockeys Alex Zwarg y Arne Reichelt creado en 1995. En 1996 sacaron su primer single Overload y en… …   Wikipedia Español

  • Alphazone — es un grupo de música trance alemán compuesto por Alex Zwarg y Arne Reichelt. El grupo se creó en 1995. En 1996 sacaron su primer single Overload . En 2001 se volvieron populares por su remix de la canción Jetlag de DJ Kim. Aliases: Desire , D… …   Enciclopedia Universal

  • Mat Silver & Tony Burt — Background information Origin Germany New Zealand Genres …   Wikipedia

  • Acid Trance — Trance (engl.: [tɹæns]) ist eine Form der elektronischen Tanzmusik, die sich in den 1990er Jahren vom härteren Techno abspaltete und sich mehr nach den der Harmonik entsprechenden Akkorden und Melodien bei einem Tempo von rund 125−148 BPM richtet …   Deutsch Wikipedia

  • Balearic Trance — Trance (engl.: [tɹæns]) ist eine Form der elektronischen Tanzmusik, die sich in den 1990er Jahren vom härteren Techno abspaltete und sich mehr nach den der Harmonik entsprechenden Akkorden und Melodien bei einem Tempo von rund 125−148 BPM richtet …   Deutsch Wikipedia

  • Dream House — Trance (engl.: [tɹæns]) ist eine Form der elektronischen Tanzmusik, die sich in den 1990er Jahren vom härteren Techno abspaltete und sich mehr nach den der Harmonik entsprechenden Akkorden und Melodien bei einem Tempo von rund 125−148 BPM richtet …   Deutsch Wikipedia

  • Dreamhouse — Trance (engl.: [tɹæns]) ist eine Form der elektronischen Tanzmusik, die sich in den 1990er Jahren vom härteren Techno abspaltete und sich mehr nach den der Harmonik entsprechenden Akkorden und Melodien bei einem Tempo von rund 125−148 BPM richtet …   Deutsch Wikipedia

  • Dutch Trance — Trance (engl.: [tɹæns]) ist eine Form der elektronischen Tanzmusik, die sich in den 1990er Jahren vom härteren Techno abspaltete und sich mehr nach den der Harmonik entsprechenden Akkorden und Melodien bei einem Tempo von rund 125−148 BPM richtet …   Deutsch Wikipedia

  • Hard Trance — Trance (engl.: [tɹæns]) ist eine Form der elektronischen Tanzmusik, die sich in den 1990er Jahren vom härteren Techno abspaltete und sich mehr nach den der Harmonik entsprechenden Akkorden und Melodien bei einem Tempo von rund 125−148 BPM richtet …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”