Alphonse Francois

Alphonse François (* 25. August 1814 in Paris; † 7. Juli 1888 in Paris) war ein französischer Kupferstecher.

Alphonse François (spr. frangssoa) bildete sich mit seinem älteren Bruder, Charles-Remy-Jules François (gest. 1861), unter Louis Pierre Henriquel-Dupont aus. Mit großer Zartheit und Eleganz stach er eine Menge von Blättern teils nach neueren französischen Malern, teils nach älteren Italienern. Zu seinen Hauptblättern gehören:

1857 wurde er Offizier der Ehrenlegion, 1873 Mitglied des Institut de France.

Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text („public domain“) aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890. Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn Du den Artikel so weit überarbeitet oder neu geschrieben hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt und dies mit Quellen belegt ist, wenn der Artikel heutigen sprachlichen Anforderungen genügt und wenn er keine Wertungen enthält, die den Wikipedia-Grundsatz des neutralen Standpunkts verletzen.

Literatur

Allgemeines Künstlerlexikon Band XLIII, 2004, Seite 516


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alphonse François — Marie Antoinette au Tribunal révolutionnaire, gravure d Alphonse François d après un tableau de Paul Delaroche. Alphonse François (né le 25 août 1814 à Paris ; mort le 7 juillet 1888 à Paris) est un graveur français. Alphonse François s est… …   Wikipédia en Français

  • Alphonse François — Marie Antoinette vor dem Revolutionstribunal, 1857 Alphonse François (* 25. August 1814 in Paris; † 7. Juli 1888 in Paris) war ein französischer Kupferstecher. François bil …   Deutsch Wikipedia

  • Alphonse Francois Renard — (27 September 1842 ndash;9 July 1903), Belgian geologist and petrographer, was born at Ronse, in East Flanders, on 27 September 1842. He was educated for the church of Rome, and from 1866 to 1869 he was superintendent at the College de la Paix,… …   Wikipedia

  • Alphonse-François Renard — Pour les articles homonymes, voir Renard (homonymie). Alphonse François Renard, né le 27 septembre 1842 à Renaix, (Belgique) et décédé le 9 juillet 1903 à Bruxelles, était un géologue et minéralogiste belge de renom. Biographie Jeune surveillant… …   Wikipédia en Français

  • Donatien Alphonse François de Sade — Porträt de Sades von Van Loo ( 1761) Donatien Alphonse François, Marquis de Sade [dɔnaˈsjɛ̃ alˈfɔ̃ːs fʀɑ̃ˈswa, maʀˌkidəˈsad] (* 2. Juni 1740 in Paris; † 2. Dezember 1814 in Charenton Saint Maurice bei Paris) war ein f …   Deutsch Wikipedia

  • Donatien Alphonse François de Sade — Pour les articles homonymes, voir Sade. D.A.F. de Sade …   Wikipédia en Français

  • Donatien-Alphonse-François de Sade — Portrait de Sades von Van Loo ( 1761) Donatien Alphonse François, Marquis de Sade [dɔnaˈsjɛ̃ alˈfɔ̃ːs fʀɑ̃ˈswa, maʀˌkidəˈsad] (* 2. Juni 1740 in Paris; † 2. Dezember 1814 in Charenton Saint Maurice bei Paris) war ein französis …   Deutsch Wikipedia

  • Donatien Alphonse Francois Marquis de Sade — Portrait de Sades von Van Loo ( 1761) Donatien Alphonse François, Marquis de Sade [dɔnaˈsjɛ̃ alˈfɔ̃ːs fʀɑ̃ˈswa, maʀˌkidəˈsad] (* 2. Juni 1740 in Paris; † 2. Dezember 1814 in Charenton Saint Maurice bei Paris) war ein französis …   Deutsch Wikipedia

  • Donatien Alphonse François Marquis de Sade — Portrait de Sades von Van Loo ( 1761) Donatien Alphonse François, Marquis de Sade [dɔnaˈsjɛ̃ alˈfɔ̃ːs fʀɑ̃ˈswa, maʀˌkidəˈsad] (* 2. Juni 1740 in Paris; † 2. Dezember 1814 in Charenton Saint Maurice bei Paris) war ein französis …   Deutsch Wikipedia

  • Sade, Donatien-Alphonse-François, count de — (1740 1814) (marquis de Sade)    writer    Born in Paris, Donatien Alphonse François, count de sade (or the marquis de sade as he is better known), is best recognized for his erotic works. After spending a number of years in the military, he… …   France. A reference guide from Renaissance to the Present

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”