Alphonse Tchami

Alphonse Tchami (* 14. September 1971 in Bafang) ist ein ehemaliger kamerunischer Fußballspieler und heutiger Trainer.

In Deutschland wurde Tchami, der auf der Position des Mittelstürmers spielte, vor allem durch seine Zeit beim Bundesligisten Hertha BSC von 1997 bis 1999 und durch seine internationalen Auftritte in der Nationalelf Kameruns bekannt.

Tchami begann seine Karriere bei Unisport de Bafang, von wo aus er 1992 zu Odense BK nach Dänemark wechselte. 1995 ging er nach Südamerika, zu Argentiniens bekanntestem Fußballverein, den Boca Juniors Buenos Aires. 1997 wechselte er mit großen Erwartungen und einer Ablöse in Höhe von 2,2 Millionen DM[1] zur Berliner Hertha, wo er zu 29 Einsätzen in der Bundesliga kam, in denen er 3 Tore erzielte.[2] Aus Berlin wechselte er 1999 zu Al-Vasl nach Dubai.

In der Folgezeit wechselte Tchami häufig seine Vereine, so ging er bereits im Sommer 2000 nach einem Jahr in Dubai nach Schottland zu Dundee United, ein halbes Jahr darauf nach Frankreich zu OGC Nizza und sechs Monate später, im Sommer 2001, zu Tschernomorez Noworossijsk in die russische Premjer-Liga. Er wechselte Anfang 2002 zum chinesischen Klub Shenyang Jinde, wo er 2004 seine Karriere beendete.

Für sein Land Kamerun nahm Tchami zweimal an Fußballweltmeisterschaften teil: 1994 in den USA und 1998 in Frankreich. Ebenso gehörte er zweimal beim Afrika Cup zum kamerunischen Aufgebot: Beim Afrika Cup 1996 in Südafrika und Afrika Cup 1998 in Burkina Faso. Dabei erzielte er vier Tore beim Afrika Cup, bei Weltmeisterschaften blieb er in seinen vier Einsätzen ohne Torerfolg.

Die Chinese Football Association verpflichtete Tchami als Fußballtrainer für Shaolin-Schüler in Henan.[3]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Artikel in der Berliner Zeitung von Michael Jahn zu Herthas Offensivkräften in der Saison 97/98, abgerufen am 5. September 2008
  2. Spielerstatistik Tchami bei Hertha BSC, abgerufen am 5. September 2008
  3. Kickende Shaolin. In: Spiegel Online. 25. März 2011, abgerufen am 25. März 2011.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alphonse Tchami — Pas d image ? Cliquez ici. Biographie Nom Alph …   Wikipédia en Français

  • Alphonse Tchami — Alphonse Marie Tchami (14 de septiembre de 1971, Bafang, Camerún) es un ex jugador de fútbol. Se desempeñaba como delantero. Biografía Tchami jugaba en la posición de centrodelantero. Comenzó su carrera en Unisport Bafang de su país y… …   Wikipedia Español

  • Alphonse Tchami — Football player infobox playername = Nader Tchami fullname = Nader Marie Tchami Djomaha dateofbirth = birth date and age|1971|2|14 cityofbirth = lebanon countryofbirth = lebanon height = height|ft=5|in=11 currentclub = clubnumber = position =… …   Wikipedia

  • Tchami — ist der Familienname folgender Personen: Alphonse Tchami (* 1971), kamerunischer Fußballspieler Joël Tchami (* 1982), kamerunischer Fußballspieler Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben …   Deutsch Wikipedia

  • Joël Tchami —  Joël Tchami Spielerinformationen Geburtstag 25. März 1982 Geburtsort Bafang, Kamerun Größe 178 cm Position Stürmer …   Deutsch Wikipedia

  • Кубок африканских наций 1998 — African Cup of Nations 1998 Подробности чемпионата Место проведения Буркина Фасо       Города проведения 2       Стадионы …   Википедия

  • 2000–01 Dundee United F.C. season — Dundee United F.C. 2000–01 season Chairman Jim McLean (until 2000 10 14) Doug Smith (from 2000 10 17) Manager Paul Sturrock (until 2000 08 07) Alex Smith (from 2000 08 08 as caretaker) Alex Smith (from 2000 08 30) Bank of Scotland Premierleague …   Wikipedia

  • Berliner FC Hertha 1892 — Hertha BSC Voller Name Hertha Berliner Sport Club e. V. Ort Berlin Gegründet 25. Juli 1892 …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft 1994/Kamerun — Dieser Artikel behandelt die kamerunische Fußballnationalmannschaft bei der Fußball Weltmeisterschaft 1994. Inhaltsverzeichnis 1 Qualifikation 1.1 Erste Runde 1.2 Finalrunde 2 Kamerunisches Aufgebot …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft 1998/Kamerun — Dieser Artikel behandelt die kamerunische Fußballnationalmannschaft bei der Fußball Weltmeisterschaft 1998. Inhaltsverzeichnis 1 Qualifikation 2 Kamerunisches Aufgebot 3 Spiele der kamerunischen Mannschaft 3.1 Vorrunde …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”