Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 1989

Die 8. Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft fand vom 5. bis 8. April 1989 in Aleyska im US-Bundesstaat Alaska statt.

Inhaltsverzeichnis

Männer

Abfahrt

Platz Land Sportler Zeit
1 CAN Ed Podivinsky 1:28,93 min
2 SUI Daniel Brunner 1:29,04 min
3 CHI Paulo Oppliger 1:29,07 min
4 USA Jeremy Nobis 1:29,16 min
5 USA Tommy Moe 1:29,36 min
6 ITA Franco Colturi 1:29,38 min

Datum: 5. April

Super-G

Platz Land Sportler Zeit
1 USA Tommy Moe 1:17,59 min
2 ITA Alex Mair 1:18,41 min
3 YUG Matej Jovan 1:18,85 min
4 USA Matthew Grosjean 1:18,92 min
5 ITA Alberto Senigagliesi 1:18,96 min
6 SUI Patric Elvedi 1:19,09 min

Datum: 6. April

Riesenslalom

Platz Land Sportler Zeit
1 USA Jeremy Nobis 2:17,20 min
2 SWE Peter Olsson 2:17,63 min
3 ITA Sergio Bergamelli 2:18,35 min
4 USA Matthew Grosjean 2:18,47 min
5 NOR Kjetil André Aamodt 2:19,31 min
6 ITA Patrick Holzer 2:19,65 min

Datum: 7. April

Slalom

Platz Land Sportler Zeit
1 ITA Sergio Bergamelli 1:39,32 min
2 YUG Gregor Grilc 1:40,09 min
3 ITA Alberto Senigagliesi 1:40,20 min
4 ITA Daniele Chiocchetti 1:40,58 min
5 JPN Kiminobu Kimura 1:41,55 min
6 FRA Max Ancenay 1:41,61 min

Datum: 8. April

Kombination

Platz Land Sportler
1 USA Tommy Moe

Datum: 5./ 8. April

Die Kombination besteht aus der Addition der Ergebnisse aus Abfahrt, Riesenslalom und Slalom.

Keine weiteren Resultate verfügbar.

Frauen

Abfahrt

Platz Land Sportlerin Zeit
1 AUT Sabine Ginther 1:31,91 min
2 AUT Monika Kogler 1:32,44 min
3 AUT Anja Haas 1:32,61 min
4 FRG Edda Mutter 1:32,80 min
5 ITA Barbara Merlin 1:33,16 min
6 URS Warwara Selenskaja 1:33,25 min

Datum: 5. April

Super-G

Platz Land Sportlerin Zeit
1 AUT Sabine Ginther 1:20,69 min
2 FRG Katja Seizinger 1:21,35 min
3 USA Julie M.J. Parisien 1:21,81 min
4 AUT Manuela Lieb 1:21,85 min
5 FRA Sandrine Girard Berthet 1:22,18 min
6 FRG Carola Spatschil 1:22,19 min

Datum: 6. April

Riesenslalom

Platz Land Sportlerin Zeit
1 USA Kimberly Schmidinger 2:09,19 min
2 USA Krista Schmidinger 2:09,69 min
3 FRG Katja Seizinger 2:09,96 min
4 AUT Manuela Lieb 2:10,08 min
5 AUT Sabine Ginther 2:10,37 min
6 AUT Christina Riegel 2:10,41 min

Datum: 8. April

Slalom

Platz Land Sportlerin Zeit
1 SUI Gabriela Zingre-Graf 1:41,48 min
2 USA Gibson La Fountaine 1:42,25 min
3 AUT Manuela Lieb 1:42,89 min
4 SUI Florence Reymond 1:43,13 min
5 USA Tanis Hunt 1:43,14 min
6 AUT Anja Haas 1:43,51 min

Datum: 7. April

Kombination

Platz Land Sportlerin
1 FRG Edda Mutter
2 USA Krista Schmidinger
3 AUT Anja Haas

Datum: 5./ 8. April

Die Kombination besteht aus der Addition der Ergebnisse aus Abfahrt, Riesenslalom und Slalom.

Keine weiteren Resultate verfügbar.

Medaillenspiegel

(ohne Kombination)

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 3 2 1 6
2 OsterreichÖsterreich Österreich 2 1 2 5
3 ItalienItalien Italien 1 1 2 4
4 SchweizSchweiz Schweiz 1 1 - 2
5 KanadaKanada Kanada 1 - - 1
6 Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland - 1 1 2
JugoslawienJugoslawien Jugoslawien - 1 1 2
8 SchwedenSchweden Schweden - 1 - 1
9 ChileChile Chile - - 1 1


Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 2011 — Logo der Alpinen Ski Juniorenweltmeisterschaft 2011 Die 30. Alpine Ski Juniorenweltmeisterschaft fand vom 30. Januar bis 5. Februar 2011 in Crans Montana im Schweizer Kanton Wallis statt. Die Geschwindigkeitsdisziplinen Abfahrt und… …   Deutsch Wikipedia

  • Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 2009 — Die 28. Alpine Ski Juniorenweltmeisterschaft fand von 28. Februar bis 8. März 2009 in Garmisch Partenkirchen statt. Abfahrt, Super G und Riesenslalom wurden auf der Kandahar Strecke in Garmisch durchgeführt, die Slalomläufe auf dem Gudiberg mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft — Die FIS Alpinen Ski Juniorenweltmeisterschaften sind ein Sportereignis, bei dem jedes Jahr in verschiedenen Rennen die Juniorenweltmeister in den alpinen Skidisziplinen Abfahrt, Super G, Riesenslalom, Slalom und Kombination ermittelt werden.… …   Deutsch Wikipedia

  • Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 1982 — Die 1. Alpine Ski Juniorenweltmeisterschaft fand vom 4. bis 7. März 1982 im französischen Auron statt. Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 Abfahrt 1.2 Riesenslalom 1.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 1983 — Die 2. Alpine Ski Juniorenweltmeisterschaft fand vom 3. bis 5. März 1983 im italienischen Sestriere statt. Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 Abfahrt 1.2 Riesenslalom 1.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 1984 — Die 3. Alpine Ski Juniorenweltmeisterschaft fand vom 20. bis 22. Februar 1984 in Sugarloaf im US Bundesstaat Maine statt. Inhaltsverzeichnis 1 Herren 1.1 Abfahrt 1.2 Riesenslalom …   Deutsch Wikipedia

  • Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 1985 — Die 4. Alpine Ski Juniorenweltmeisterschaft fand vom 28. Februar bis 3. März 1985 in Jasná in der ehemaligen Tschechoslowakei statt. Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 Abfahrt 1.2 Riesenslalom …   Deutsch Wikipedia

  • Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 1986 — Die 5. Alpine Ski Juniorenweltmeisterschaft fand vom 20. bis 23. Februar 1986 im österreichischen Bad Kleinkirchheim statt. Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 Abfahrt 1.2 Riesenslalom 1.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 1987 — Die 6. Alpine Ski Juniorenweltmeisterschaft fand vom 20. bis 22. März 1987 im schwedischen Sälen statt. Die Abfahrtsrennen wurden jedoch am 26. März 1987 im norwegischen Hemsedal ausgetragen. Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 Abfahrt 1.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 1988 — Die 7. Alpine Ski Juniorenweltmeisterschaft fand vom 27. bis 31. Januar 1988 im italienischen Madonna di Campiglio statt. Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 Abfahrt 1.2 Super G 1.3 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”