Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 1991

Die 10. Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft fand vom 8. bis 14. April 1991 im norwegischen Geilo/Hemsedal statt.

Inhaltsverzeichnis

Männer

Abfahrt

Platz Land Sportler Zeit
1 ITA Ivan Bormolini 1:05,48 min
2 ITA Ernesto De Mattia 1:05,69 min
3 ITA Karl Heinz Molling 1:06,02 min
4 AUT Manfred Widauer 1:06,11 min
5 ITA Luca Cattaneo 1:06,12 min
6 SUI Bruno Kernen 1:06,14 min

Datum: 11. April

Super-G

Platz Land Sportler Zeit
1 YUG Jure Košir 1:27,16 min
2 AUT Christian Mayer 1:27,51 min
3 SUI Bruno Kernen 1:28,03 min
4 FRA Gaëtan Llorach 1:28,07 min
5 SUI Christian Walker 1:28,10 min
6 ITA Massimo Zucchelli 1:28,36 min

Datum: 8. April

Riesenslalom

Platz Land Sportler Zeit
1 ITA Massimo Zucchelli 2:04,64 min
2 AUT Gerhard Greber 2:04,71 min
3 FRA Franck Carmagnolle 2:04,74 min
4 ITA Ivan Bormolini 2:04,77 min
5 AUT Christian Mayer 2:04,93 min
6 SWE Tobias Hellman 2:04,95 min

Datum: 12. April

Slalom

Platz Land Sportler Zeit
1 USA Casey Puckett 1:33,29 min
2 FRA Sébastien Amiez 1:33,66 min
3 SUI Andrea Zinsli 1:33,67 min
4 SUI Christian Walker 1:33,78 min
5 ITA Roberto Boselli 1:33,80 min
6 SWE Stefan Wiberg 1:33,91 min

Datum: 14. April

Kombination

Platz Land Sportler
1 SUI Bruno Kernen
2 ITA Ivan Bormolini
3 AUT Christian Mayer
4 USA Casey Puckett
5 ITA Karl Heinz Molling
6 ITA Roberto Boselli

Datum: 11./ 14. April

Die Kombination besteht aus der Addition der Ergebnisse aus Abfahrt, Riesenslalom und Slalom.

Frauen

Abfahrt

Platz Land Sportlerin Zeit
1 SUI Céline Dätwyler 1:08,87 min
2 AUT Cornelia Meusburger 1:09,06 min
3 FRA Karine Allard 1:09,27 min
4 URS Swetlana Nowikowa 1:09,28 min
5 USA Kirsten Rogers 1:09,32 min
6 GER Regina Häusl 1:09,59 min

Datum: 11. April

Super-G

Platz Land Sportlerin Zeit
1 NOR Julie Lunde Hansen 1:15,16 min
2 SUI Isabel Picenoni 1:15,93 min
3 FRA Karine Allard 1:16,07 min
4 AUT Alexandra Meissnitzer 1:16,19 min
5 ITA Michaela Messner 1:16,20 min
6 USA Katherine Davenport 1:16,27 min

Datum: 8. April

Riesenslalom

Platz Land Sportlerin Zeit
1 ITA Sabina Panzanini 2:09,95 min
2 YUG Barbara Brlec 2:10,46 min
GER Martina Ertl 2:10,46 min
4 SUI Isabel Picenoni 2:10,50 min
5 AUT Cornelia Meusburger 2:10,54 min
6 SUI Corinne Rey-Bellet 2:10,79 min

Datum: 12. April

Slalom

Platz Land Sportlerin Zeit
1 YUG Urška Hrovat 1:20,21 min
2 ITA Morena Gallizio 1:21,75 min
3 ITA Sabina Panzanini 1:21,91 min
4 SUI Anick Aubert 1:22,19 min
5 SWE Erika Hansson 1:22,23 min
6 USA Carrie Sheinberg 1:22,27 min

Datum: 14. April

Kombination

Platz Land Sportlerin
1 AUT Cornelia Meusburger
2 YUG Urška Hrovat
3 GER Martina Ertl
4 GER Angela Zimmermann
5 YUG Barbara Brlec
6 SUI Monika Käslin

Datum: 11./ 14. April

Die Kombination besteht aus der Addition der Ergebnisse aus Abfahrt, Riesenslalom und Slalom.

Medaillenspiegel

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 ItalienItalien Italien 3 3 2 7
2 JugoslawienJugoslawien Jugoslawien 2 2 - 4
3 SchweizSchweiz Schweiz 2 1 2 5
4 OsterreichÖsterreich Österreich 1 3 1 5
5 NorwegenNorwegen Norwegen 1 - - 1
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1 - - 1
7 FrankreichFrankreich Frankreich - 1 3 4
8 DeutschlandDeutschland Deutschland - 1 1 2


Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 2011 — Logo der Alpinen Ski Juniorenweltmeisterschaft 2011 Die 30. Alpine Ski Juniorenweltmeisterschaft fand vom 30. Januar bis 5. Februar 2011 in Crans Montana im Schweizer Kanton Wallis statt. Die Geschwindigkeitsdisziplinen Abfahrt und… …   Deutsch Wikipedia

  • Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 2009 — Die 28. Alpine Ski Juniorenweltmeisterschaft fand von 28. Februar bis 8. März 2009 in Garmisch Partenkirchen statt. Abfahrt, Super G und Riesenslalom wurden auf der Kandahar Strecke in Garmisch durchgeführt, die Slalomläufe auf dem Gudiberg mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft — Die FIS Alpinen Ski Juniorenweltmeisterschaften sind ein Sportereignis, bei dem jedes Jahr in verschiedenen Rennen die Juniorenweltmeister in den alpinen Skidisziplinen Abfahrt, Super G, Riesenslalom, Slalom und Kombination ermittelt werden.… …   Deutsch Wikipedia

  • Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 1982 — Die 1. Alpine Ski Juniorenweltmeisterschaft fand vom 4. bis 7. März 1982 im französischen Auron statt. Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 Abfahrt 1.2 Riesenslalom 1.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 1983 — Die 2. Alpine Ski Juniorenweltmeisterschaft fand vom 3. bis 5. März 1983 im italienischen Sestriere statt. Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 Abfahrt 1.2 Riesenslalom 1.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 1984 — Die 3. Alpine Ski Juniorenweltmeisterschaft fand vom 20. bis 22. Februar 1984 in Sugarloaf im US Bundesstaat Maine statt. Inhaltsverzeichnis 1 Herren 1.1 Abfahrt 1.2 Riesenslalom …   Deutsch Wikipedia

  • Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 1985 — Die 4. Alpine Ski Juniorenweltmeisterschaft fand vom 28. Februar bis 3. März 1985 in Jasná in der ehemaligen Tschechoslowakei statt. Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 Abfahrt 1.2 Riesenslalom …   Deutsch Wikipedia

  • Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 1986 — Die 5. Alpine Ski Juniorenweltmeisterschaft fand vom 20. bis 23. Februar 1986 im österreichischen Bad Kleinkirchheim statt. Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 Abfahrt 1.2 Riesenslalom 1.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 1987 — Die 6. Alpine Ski Juniorenweltmeisterschaft fand vom 20. bis 22. März 1987 im schwedischen Sälen statt. Die Abfahrtsrennen wurden jedoch am 26. März 1987 im norwegischen Hemsedal ausgetragen. Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 Abfahrt 1.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 1988 — Die 7. Alpine Ski Juniorenweltmeisterschaft fand vom 27. bis 31. Januar 1988 im italienischen Madonna di Campiglio statt. Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 Abfahrt 1.2 Super G 1.3 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”