Alpine Skiweltmeisterschaft 2009/Teilnehmer

Inhaltsverzeichnis

An der 40. Alpinen Skiweltmeisterschaft nahmen folgende Sportler teil:

Andorra

Männer

Frauen

  • Mireia Gutiérrez
    Super-G → 29.
    Super-Kombination → 19.
    Slalom → ausgeschieden

Argentinien

Männer

  • Segundo Denegri
    Riesenslalom-Qualifikation → ausgeschieden
    Slalom-Qualifikation → ausgeschieden
  • Cristian Javier Simari Birkner
    Riesenslalom → 25.
    Slalom-Qualifikation → 10.
    Slalom → ausgeschieden
  • Agustín Torres
    Riesenslalom-Qualifikation → 25.
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom-Qualifikation → 42.

Frauen

  • Macarena Simari Birkner
    Super-Kombination → 23.
    Abfahrt → 30.
    Riesenslalom → 37.
  • María Belén Simari Birkner
    Super-Kombination → 21.
    Abfahrt → 31.
    Riesenslalom → 38.
    Slalom → 36.
  • Nicol Gastaldi
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom → ausgeschieden
  • Julieta Quiroga
    Riesenslalom → 48.
    Slalom → ausgeschieden

Armenien

Männer

  • Yura Manukjan
    Riesenslalom-Qualifikation → 53.
    Slalom-Qualifikation → 66.
  • Arsen Nersisjan
    Riesenslalom-Qualifikation → ausgeschieden
    Slalom-Qualifikation → ausgeschieden
  • Abraham Sarkachjan
    Riesenslalom-Qualifikation → 46.
    Slalom-Qualifikation → 54.

Frauen

Aserbaidschan

Männer

  • Cedric Notz
    Riesenslalom-Qualifikation → 50.
    Slalom-Qualifikation → 58.

Frauen

  • Gaia Bassani Antivari
    Riesenslalom → 51.
    Slalom → ausgeschieden

Australien

Männer

  • Craig Branch
    Super-G → 35.
  • Jono Brauer
    Riesenslalom → 31.
    Slalom → ausgeschieden
  • Christian Geiger
    Riesenslalom-Qualifikation → 21.
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom-Qualifikation → 29.
  • Matthew Robertson
    Slalom-Qualifikation → 30.
  • Bryce Stevens
    Riesenslalom-Qualifikation → 14.
    Riesenslalom → 45.
  • Hugh Stevens
    Riesenslalom-Qualifikation → 17.
    Riesenslalom → 51.
    Slalom-Qualifikation → 26.

Frauen

Belgien

Männer

  • Kai Alaerts
    Riesenslalom-Qualifikation → ausgeschieden
    Slalom-Qualifikation → 18.
    Slalom → ausgeschieden
  • Niels Cornette
    Riesenslalom-Qualifikation → 28.
    Slalom-Qualifikation → ausgeschieden
  • Frederik Van Buynder
    Super-G → ausgeschieden
    Riesenslalom-Qualifikation → ausgeschieden
  • Jeroen Van Den Bogaert
    Riesenslalom-Qualifikation → 8.
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom-Qualifikation → 14.
    Slalom → 18.
  • Victor Willemsen
    Slalom-Qualifikation → 44.

Frauen

  • Karen Persyn
    Slalom → 21.
  • Isabel Van Buynder
    Super-G → ausgeschieden
    Super-Kombination → 24.
    Abfahrt → 32.
    Riesenslalom → 47.
    Slalom → disqualifiziert

Bosnien-Herzegowina

Männer

  • Slaven Badura
    Riesenslalom-Qualifikation → ausgeschieden
    Slalom-Qualifikation → 55.
  • Marko Rudić
    Riesenslalom-Qualifikation → ausgeschieden
    Slalom-Qualifikation → 34.

Frauen

  • Maja Klepić
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom → ausgeschieden
  • Žana Novaković
    Riesenslalom → disqualifiziert
    Slalom → ausgeschieden

Brasilien

Männer

  • Jhonatan Longhi
    Riesenslalom-Qualifikation → 26.
    Slalom-Qualifikation → 33.

Frauen

  • Maya Harrisson
    Riesenslalom → 44.
    Slalom → ausgeschieden

Bulgarien

Männer

  • Kilian Albrecht
    Slalom → ausgeschieden
  • Georgi Georgiew
    Super-G → 40.
    Super-Kombination → ausgeschieden
    Riesenslalom-Qualifikation → 33.
    Slalom-Qualifikation → 9.
    Slalom → ausgeschieden
  • Stefan Georgiew
    Super-G → 37.
    Super-Kombination → 22.
    Riesenslalom-Qualifikation → 9.
    Riesenslalom → 43.
    Slalom-Qualifikation → 4.
    Slalom → 16.
  • Kiril Manolow
    Super-G → ausgeschieden
    Riesenslalom-Qualifikation → 19.
    Riesenslalom → 39.
  • Nikola Tschongarow
    Super-G → ausgeschieden
    Super-Kombination → ausgeschieden
    Riesenslalom-Qualifikation → 23.
    Riesenslalom → 42.
    Slalom-Qualifikation → ausgeschieden

Frauen

  • Marija Kirkowa
    Super-G → 28.
    Super-Kombination → 22.
    Riesenslalom → 34.
    Slalom → ausgeschieden

Chile

Männer

  • Rafael Anguita
    Super-G → ausgeschieden
    Riesenslalom-Qualifikation → ausgeschieden
  • Jorge Mandrú
    Super-G → ausgeschieden
    Riesenslalom → 52.
  • Jorge Martinic
    Super-G → 43.
    Riesenslalom-Qualifikation → 12.
    Riesenslalom → ausgeschieden

Frauen

  • Noelle Barahona
    Super-G → 37.
    Riesenslalom → 54.
    Slalom → 39.
  • Stephanie Joffroy
    Super-G → 35.
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom → ausgeschieden
  • Florencia Marinovic
    Super-G → 38.

Dänemark

Männer

  • Nichlas Bojer Jensen
    Riesenslalom-Qualifikation → 51.
    Slalom-Qualifikation → 61.
  • Alex Jægersen
    Riesenslalom-Qualifikation → ausgeschieden
    Slalom-Qualifikation → 51.
  • Nicolai Madsen
    Slalom-Qualifikation → ausgeschieden
  • Nils-Henrik Stene
    Riesenslalom-Qualifikation → disqualifiziert
  • Christian Vial
    Riesenslalom-Qualifikation → 34.
    Slalom-Qualifikation → 39.

Frauen

  • Sophie Fjellvang-Sølling
    Riesenslalom → 53.
  • Katrine Møller Jensen
    Riesenslalom → 57.
    Slalom → 50.

Deutschland

Männer

Frauen

Finnland

Männer

  • Jukka Leino
    Riesenslalom → 17.
    Slalom → ausgeschieden
  • Andreas Romar
    Slalom-Qualifikation → disqualifiziert
  • Marcus Sandell
    Riesenslalom → 16.
    Slalom-Qualifikation → 1.
    Slalom → ausgeschieden

Frauen

Frankreich

Männer

Frauen

Georgien

Männer

  • Iason Abramaschwili
    Riesenslalom-Qualifikation → 15.
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom-Qualifikation → 6.
    Slalom → disqualifiziert
  • Alex Benianidse
    Riesenslalom-Qualifikation → ausgeschieden
    Slalom-Qualifikation → 37.
  • Wachtang Tediaschwili
    Riesenslalom-Qualifikation → disqualifiziert
    Slalom-Qualifikation → ausgeschieden
  • Kote Wachtangischwili
    Riesenslalom-Qualifikation → 30.
    Slalom-Qualifikation → 32.

Frauen

Ghana

Männer

Frauen

Griechenland

Männer

  • Nikos Bonou
    Riesenslalom-Qualifikation → ausgeschieden
    Slalom-Qualifikation → ausgeschieden
  • Vassilis Dimitriadis
    Slalom-Qualifikation → ausgeschieden
  • Pavlos Tripodakis
    Riesenslalom-Qualifikation → 40.
    Slalom-Qualifikation → disqualifiziert
  • Alexandros Tsaknakis
    Riesenslalom-Qualifikation → ausgeschieden
  • Stephanos Tsimikalis
    Riesenslalom-Qualifikation → 41.
    Slalom-Qualifikation → ausgeschieden

Frauen

  • Sofia Ralli
    Riesenslalom → 46.
    Slalom → 40.

Indien

Männer

  • Santosh Kumar
    Riesenslalom-Qualifikation → 56.
    Slalom-Qualifikation → disqualifiziert
  • Jamyang Namgial
    Riesenslalom-Qualifikation → 54.
    Slalom-Qualifikation → ausgeschieden

Frauen

Iran

Männer

  • Alidad Saveh Shemshaki
    Riesenslalom-Qualifikation → disqualifiziert
    Slalom-Qualifikation → 45.
  • Hossein Saveh Shemshaki
    Riesenslalom-Qualifikation → 45.
    Slalom-Qualifikation → 43.
  • Porva Saveh Shemshaki
    Riesenslalom-Qualifikation → ausgeschieden
    Slalom-Qualifikation → nicht zum 2. Durchgang gestartet
  • Omid Tir
    Riesenslalom-Qualifikation → 49.
    Slalom-Qualifikation → 53.

Frauen

  • Marjan Kalhor
    Riesenslalom → 60.
    Slalom → disqualifiziert
  • Mitra Kalhor
    Riesenslalom → 58.
    Slalom → 49.
  • Fatameh Kiadarbandsari
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom → 48.

Irland

Männer

  • Brian Byrne
    Riesenslalom-Qualifikation → ausgeschieden
    Slalom-Qualifikation → ausgeschieden
  • Peter Byrne
    Riesenslalom-Qualifikation → 48.
    Slalom-Qualifikation → ausgeschieden
  • Shane O’Connor
    Slalom-Qualifikation → 49.

Frauen

Island

Männer

  • Björgvin Björgvinsson
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom → disqualifiziert
  • Gísli Rafn Guðmundsson
    Riesenslalom-Qualifikation → disqualifiziert
    Slalom-Qualifikation → ausgeschieden
  • Stefán Jón Sigurgeirsson
    Super-G → 38.
    Super-Kombination → ausgeschieden
    Riesenslalom-Qualifikation → 22.
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom-Qualifikation → 23.
    Slalom → ausgeschieden
  • Árni Þorvaldsson
    Super-G → 42.
    Super-Kombination → nicht zum 2. Durchgang gestartet
    Riesenslalom-Qualifikation → nicht zum 2. Durchgang gestartet

Frauen

Israel

Männer

  • Mikhail Renzhin
    Riesenslalom-Qualifikation → 32.
    Slalom-Qualifikation → 35.

Frauen

Italien

Männer

Frauen

Japan

Männer

  • Kentarō Minagawa
    Slalom → ausgeschieden
  • Akira Sasaki
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom → ausgeschieden
  • Naoki Yuasa
    Riesenslalom-Qualifikation → 5.
    Riesenslalom → 29.
    Slalom → ausgeschieden

Frauen

  • Mizue Hoshi
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom → 27.

Kaimaninseln

Männer

  • Dillon Travers
    Riesenslalom-Qualifikation → nicht gestartet
  • Dow Travers
    Riesenslalom-Qualifikation → disqualifiziert
    Slalom-Qualifikation → 67.

Frauen

Kanada

Männer

Frauen

Kasachstan

Männer

  • Martin Khuber
    Super-G → nicht gestartet
    Slalom-Qualifikation → 38.
  • Taras Pimenow
    Super-G → 44.
    Riesenslalom-Qualifikation → 35.
    Slalom-Qualifikation → 41.
  • Igor Sakurdajew
    Super-G → 45.
    Riesenslalom-Qualifikation → ausgeschieden
    Slalom-Qualifikation → 36.

Frauen

  • Ljudmila Fedotowa
    Super-G → ausgeschieden
    Riesenslalom → 50.
    Slalom → 45.

Kirgisistan

Männer

  • Igor Borissow
    Riesenslalom-Qualifikation → ausgeschieden
    Slalom-Qualifikation → 62.
  • Iwan Borissow
    Riesenslalom-Qualifikation → disqualifiziert
    Slalom-Qualifikation → 57.
  • Alexander Trelewski
    Riesenslalom-Qualifikation → disqualifiziert
  • Dmitri Trelewski
    Riesenslalom-Qualifikation → ausgeschieden
    Slalom-Qualifikation → 60.

Frauen

Kolumbien

Männer

Frauen

  • Cynthia Denzler
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom → ausgeschieden

Kroatien

Männer

  • Ivica Kostelić
    Super-G → nicht gestartet
  • Danko Marinelli
    Riesenslalom-Qualifikation → 2.
    Riesenslalom → 53.
    Slalom-Qualifikation → 17.
    Slalom → ausgeschieden
  • Ivan Ratkić
    Super-G → 31.
    Super-Kombination → 13.
  • Dalibor Šamšal
    Riesenslalom → 40.
    Slalom → ausgeschieden
  • Tin Široki
    Super-G → ausgeschieden
    Super-Kombination → 14.
    Abfahrt → 23.
    Riesenslalom → 37.
    Slalom-Qualifikation → 20.
    Slalom → ausgeschieden
  • Natko Zrnčić-Dim
    Super-G → 23.
    Abfahrt → 19.
    Super-Kombination → 3. Bronze
    Riesenslalom → 27.
    Slalom → 14.

Frauen

  • Matea Ferk
    Slalom → ausgeschieden
  • Nika Fleiss
    Riesenslalom → 32.
    Slalom → ausgeschieden
  • Ana Jelušić
    Riesenslalom → nicht gestartet
    Slalom → 7.
  • Sofija Novoselić
    Riesenslalom → disqualifiziert
    Slalom → 33.

Lettland

Männer

  • Einārs Lansmanis
    Super-G → 47.
    Riesenslalom-Qualifikation → 38.
    Slalom-Qualifikation → 40.
  • Svens Markss
    Riesenslalom-Qualifikation → ausgeschieden
    Slalom-Qualifikation → ausgeschieden
  • Roberts Rode
    Super-G → ausgeschieden
    Riesenslalom-Qualifikation → 42.
    Slalom-Qualifikation → ausgeschieden

Frauen

  • Anna Bondare
    Riesenslalom → 55.
  • Liene Fimbauere
    Riesenslalom → 48.
    Slalom → 42.
  • Ketija Kleinshmite
    Riesenslalom → ausgeschieden
  • Kristine Poshka
    Riesenslalom → 59.
    Slalom → ausgeschieden

Libanon

Männer

  • Jamil Mehanna
    Riesenslalom-Qualifikation → disqualifiziert
    Slalom-Qualifikation → 65.
  • Georges Salameh
    Riesenslalom-Qualifikation → nicht zum 2. Durchgang gestartet
    Slalom-Qualifikation → ausgeschieden

Frauen

  • Andrea Araman
    Riesenslalom → 56.
    Slalom → ausgeschieden
  • Jacky Chamouin
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom → 47.
  • Chirine Njeim
    Riesenslalom → nicht gestartet
    Slalom → nicht gestartet

Die FIS bestätigte am 5. März 2009 einen positiven Dopingbefund bei Georges Salameh während der Weltmeisterschaft.

Liechtenstein

Männer

Frauen

Litauen

Männer

  • Tomas Endriukaitis
    Riesenslalom-Qualifikation → 58.
    Slalom-Qualifikation → nicht gestartet

Frauen

Luxemburg

Männer

  • Ben Trierweiler
    Riesenslalom-Qualifikation → 57.
    Slalom-Qualifikation → ausgeschieden

Frauen

Marokko

Männer

  • Samir Azzimani
    Riesenslalom-Qualifikation → ausgeschieden
    Slalom-Qualifikation → ausgeschieden

Frauen

Mazedonien

Männer

  • Dardan Dehari
    Riesenslalom-Qualifikation → 37.
    Slalom-Qualifikation → 48.
  • Antonio Ristevski
    Riesenslalom-Qualifikation → 36.
    Slalom-Qualifikation → 25.
    Slalom → ausgeschieden
  • Aleksandar Vitanov
    Riesenslalom-Qualifikation → 31.
    Slalom-Qualifikation → ausgeschieden

Frauen

Mexiko

Männer

  • Hubertus von Hohenlohe
    Riesenslalom-Qualifikation → nicht zum 2. Durchgang gestartet
    Slalom-Qualifikation → 64.

Frauen

Moldawien

Männer

Frauen

Monaco

Männer

  • Olivier Jenot
    Riesenslalom-Qualifikation → 20.
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom-Qualifikation → 27.

Frauen

  • Alexandra Coletti
    Super-G → ausgeschieden
    Super-Kombination → ausgeschieden
    Abfahrt → ausgeschieden

Mongolei

Männer

  • Chagnaa Bayarzul
    Riesenslalom-Qualifikation → 61.
    Slalom-Qualifikation → nicht zum 2. Durchgang gestartet

Frauen

Montenegro

Männer

  • Bojan Kosić
    Riesenslalom-Qualifikation → 39.
    Slalom-Qualifikation → ausgeschieden

Frauen

Nepal

Männer

  • Kumar-Dhakal Shyam
    Riesenslalom-Qualifikation → 55.
    Slalom-Qualifikation → 68.
  • Khatri Subash
    Riesenslalom-Qualifikation → 60.

Frauen

Neuseeland

Männer

  • Tim Cafe
    Super-G → 36.
    Riesenslalom-Qualifikation → 6.
    Riesenslalom → 46.
    Slalom-Qualifikation → 24.
    Slalom → disqualifiziert
  • Angus Howden
    Super-G → ausgeschieden
    Riesenslalom-Qualifikation → ausgeschieden
    Slalom-Qualifikation → 31.

Frauen

  • Sandra Jarvis
    Slalom → ausgeschieden

Niederlande

Männer

  • Alwin de Quartel
    Riesenslalom-Qualifikation → 10.
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom-Qualifikation → 7.
    Slalom → ausgeschieden
  • Joery van Rooij
    Riesenslalom-Qualifikation → 16.
    Riesenslalom → 50.
    Slalom-Qualifikation → 13.
    Slalom → ausgeschieden

Frauen

Norwegen

Männer

  • Kjetil Jansrud
    Super-G → ausgeschieden
    Super-Kombination → 9.
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom → ausgeschieden
  • Truls Ove Karlsen
    Riesenslalom → 13.
    Slalom → disqualifiziert
  • Lars Elton Myhre
    Super-G → ausgeschieden
    Abfahrt → ausgeschieden
    Super-Kombination → disqualifiziert
    Slalom → 11.
  • Aksel Lund Svindal
    Super-G → 3. Bronze
    Abfahrt → 11.
    Super-Kombination → 1. Gold
    Riesenslalom → 9.

Frauen

Österreich

Männer

Frauen

  • Anna Fenninger
    Super-G → 4.
    Super-Kombination → 7.
    Abfahrt → ausgeschieden
    Slalom → 32.
  • Andrea Fischbacher
    Super-G → 3. Bronze
    Abfahrt → 7.
    Riesenslalom → 24.
  • Elisabeth Görgl
    Super-G → 6.
    Super-Kombination → 3. Bronze
    Abfahrt → 4.
    Riesenslalom → 10.
    Slalom → 31.
  • Renate Götschl
    Super-G → ausgeschieden
    Abfahrt → 24.
  • Nicole Hosp
    Riesenslalom → 23.
  • Michaela Kirchgasser
    Super-Kombination → disqualifiziert
    Riesenslalom → 5.
    Slalom → ausgeschieden
  • Kathrin Zettel
    Super-Kombination → 1. Gold
    Riesenslalom → 6.
    Slalom → ausgeschieden

Polen

Männer

  • Maciej Bydliński
    Super-G → 41.
    Super-Kombination → 23.
    Riesenslalom-Qualifikation → disqualifiziert
    Slalom-Qualifikation → 11.
    Slalom → ausgeschieden

Frauen

Puerto Rico

Männer

Frauen

  • Kristina Krone
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom → disqualifiziert

Rumänien

Männer

  • Alexandru Barbu
    Super-G → nicht gestartet
    Riesenslalom-Qualifikation → ausgeschieden
    Slalom-Qualifikation → ausgeschieden
  • Ioan-Gabriel Nan
    Riesenslalom-Qualifikation → 13.
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom-Qualifikation → 28.

Frauen

  • Edith Miklós
    Super-G → 18.
    Super-Kombination → ausgeschieden
    Abfahrt → 18.
  • Bianca Andreea Nărea
    Riesenslalom → 45.
    Slalom → ausgeschieden
  • Sandra-Elena Nărea
    Riesenslalom → disqualifiziert
    Slalom → 37.

Russland

Männer

  • Alexander Choroschilow
    Super-G → 30.
    Super-Kombination → 10.
    Riesenslalom-Qualifikation → 1.
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom → 12.
  • Iwan Kasakow
    Riesenslalom-Qualifikation → 29.
    Slalom-Qualifikation → 19.
    Slalom → 19.
  • Sergei Maitakow
    Riesenslalom → 28.
  • Alexander Schastnih
    Slalom-Qualifikation → 15.
    Slalom → 20.
  • Stepan Sujew
    Super-G → 32.
    Super-Kombination → ausgeschieden
    Riesenslalom → 34.
    Slalom-Qualifikation → 2.
    Slalom → 15.

Frauen

San Marino

Männer

  • Marino Cardelli
    Riesenslalom-Qualifikation → ausgeschieden
    Slalom-Qualifikation → 56.
  • Gian Luca Giordani
    Riesenslalom-Qualifikation → 52.
    Slalom-Qualifikation → ausgeschieden

Frauen

Schweden

Männer

Frauen

Schweiz

Männer

  • Marc Berthod
    Riesenslalom → 10.
    Slalom → ausgeschieden
  • Didier Cuche
    Super-G → 1. Gold
    Abfahrt → 2. Silber
    Riesenslalom → 6.
  • Didier Défago
    Super-G → 8.
    Abfahrt → ausgeschieden
    Riesenslalom → 20.
  • Marc Gini
    Slalom → ausgeschieden
  • Ambrosi Hoffmann
    Super-G → ausgeschieden
    Abfahrt → 17.
  • Carlo Janka
    Super-G → 9.
    Abfahrt → 3. Bronze
    Super-Kombination → nicht zum 2. Durchgang gestartet
    Riesenslalom → 1. Gold
  • Sandro Viletta
    Super-Kombination → 6.
    Slalom → 13.
  • Silvan Zurbriggen
    Super-Kombination → 4.
    Slalom → ausgeschieden

Frauen

Senegal

Männer

  • Leyti Seck
    Slalom-Qualifikation → ausgeschieden

Frauen

Serbien

Männer

Frauen

Slowakei

Männer

  • Jaroslav Babušiak
    Super-G → ausgeschieden
    Super-Kombination → 19.
    Riesenslalom-Qualifikation → 4.
    Riesenslalom → 38.
    Slalom-Qualifikation → 8.
    Slalom → ausgeschieden
  • Šimon Štancel
    Riesenslalom-Qualifikation → 27.
    Slalom-Qualifikation → 5.
    Slalom → 23.
  • Adam Žampa
    Riesenslalom-Qualifikation → 11.
    Riesenslalom → nicht gestartet
    Slalom-Qualifikation → 21.
    Slalom → 21.

Frauen

  • Jana Gantnerová
    Slalom → ausgeschieden
  • Barbora Lukáčová
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom → ausgeschieden
  • Jana Škvarková
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom → ausgeschieden
  • Veronika Zuzulová
    Riesenslalom → nicht gestartet

Slowenien

Männer

  • Mitja Dragšič
    Slalom → ausgeschieden
  • Aleš Gorza
    Super-G → 16.
    Super-Kombination → ausgeschieden
    Riesenslalom → 23.
  • Andrej Jerman
    Super-G → 25.
    Abfahrt → 13.
    Super-Kombination → 12.
  • Rok Perko
    Super-G → ausgeschieden
    Super-Kombination → nicht zum 2. Durchgang gestartet
    Abfahrt → 22.
  • Mitja Valenčič
    Slalom → ausgeschieden
  • Bernard Vajdič
    Riesenslalom → 18.
    Slalom → ausgeschieden

Frauen

  • Vanja Brodnik
    Super-G → 27.
    Slalom → ausgeschieden
  • Ana Drev
    Riesenslalom → 14.
  • Maruša Ferk
    Super-G → ausgeschieden
    Super-Kombination → 10.
    Abfahrt → 22.
    Riesenslalom → 27.
    Slalom → 17.
  • Tina Maze
    Super-G → 5.
    Super-Kombination → ausgeschieden
    Riesenslalom → 2. Silber
    Abfahrt → 14.
  • Mateja Robnik
    Super-G → ausgeschieden
    Super-Kombination → 13.
    Abfahrt → 25.
    Riesenslalom → 12.

Spanien

Männer

  • Guillem Capdevila
    Riesenslalom-Qualifikation → 18.
    Riesenslalom → 48.
    Slalom-Qualifikation → 22.
    Slalom → ausgeschieden
  • Paul de la Cuesta
    Abfahrt → 26.
    Super-Kombination → ausgeschieden
    Riesenslalom-Qualifikation → 7.
    Riesenslalom → 46.
  • Diego Jiménez
    Riesenslalom-Qualifikation → 24.
    Riesenslalom → ausgeschieden
  • Ferrán Terra
    Abfahrt → 28.
    Super-Kombination → ausgeschieden
    Riesenslalom → 33.

Frauen

  • Mireia Clemente
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom → ausgeschieden
  • Andrea Jardi
    Riesenslalom → 40.
  • Leyre Morlans
    Super-G → ausgeschieden
    Super-Kombination → ausgeschieden
    Abfahrt → 28.
  • Carolina Ruiz Castillo
    Super-G → 14.
    Abfahrt → 19.

Südafrika

Männer

  • Peter Scott
    Riesenslalom-Qualifikation → 47.
    Slalom-Qualifikation → 59.

Frauen

Südkorea

Männer

  • Kyung Sung-Hyun
    Riesenslalom-Qualifikation → disqualifiziert
    Slalom-Qualifikation → ausgeschieden

Frauen

Tschechien

Männer

Frauen

  • Lucie Hrstková
    Super-G → disqualifiziert
    Super-Kombination → 20.
    Riesenslalom → ausgeschieden
  • Klára Křížová
    Super-G → 25.
    Super-Kombination → 25.
    Abfahrt → 29.
  • Nikol Kučerová
    Slalom → ausgeschieden
  • Eva Kurfuerstová
    Slalom → 30.
  • Šárka Záhrobská
    Super-G → 15.
    Super-Kombination → 11.
    Riesenslalom → 16.
    Slalom → 2. Silber

Türkei

Männer

  • Hamit Sare
    Riesenslalom-Qualifikation → ausgeschieden
    Slalom-Qualifikation → ausgeschieden

Frauen

  • Tugba Dasdemir
    Riesenslalom → 52.
    Slalom → 43.
  • Duygu Ulusoy
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom → ausgeschieden

Ukraine

Männer

  • Serhij Dowhij
    Riesenslalom-Qualifikation → ausgeschieden
    Slalom-Qualifikation → 52.
  • Rostyslaw Feschtschuk
    Super-G → 46.
    Riesenslalom-Qualifikation → 43.
    Slalom-Qualifikation → 47.
  • Igor Wachnenko
    Riesenslalom-Qualifikation → disqualifiziert
    Slalom-Qualifikation → 46.

Frauen

  • Tamara Hissem
    Super-G → 36.
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom → ausgeschieden
  • Oxana Maschtschakewytsch
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom → 44.
  • Bogdana Mazjozka
    Super-G → 33.
    Riesenslalom → 42.
    Slalom → ausgeschieden
  • Anastassija Skrjabina
    Super-G → 32.
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom → 38.

Ungarn

Männer

  • Márton Bene
    Riesenslalom-Qualifikation → 44.
  • Csaba Bujtás
    Riesenslalom-Qualifikation → nicht gestartet
    Slalom-Qualifikation → ausgeschieden
  • Norbert Farkas
    Riesenslalom-Qualifikation → ausgeschieden
  • Bence Szabó
    Riesenslalom-Qualifikation → ausgeschieden
    Slalom-Qualifikation → ausgeschieden
  • Bertold Szepesi
    Riesenslalom-Qualifikation → ausgeschieden
    Slalom-Qualifikation → 50.

Frauen

  • Anna Berecz
    Super-G → 34.
    Riesenslalom → 39.
    Slalom → ausgeschieden
  • Zsófia Döme
    Riesenslalom → 41.
    Slalom → ausgeschieden
  • Szelina Hellner
    Slalom → 46.

Vereinigtes Königreich

Männer

  • Noel Baxter
    Riesenslalom → 35.
    Slalom-Qualifikation → 3.
    Slalom → 17.
  • Douglas Crawford
    Super-G → 28.
    Abfahrt → 21.
    Super-Kombination → ausgeschieden
  • Edward Drake
    Super-G → 29.
    Abfahrt → 27.
    Super-Kombination → disqualifiziert
  • Andrew Noble
    Riesenslalom → 49.
    Slalom-Qualifikation → ausgeschieden
  • David Ryding
    Riesenslalom-Qualifikation → 3.
    Riesenslalom → 41.
    Slalom-Qualifikation → 12.
    Slalom → ausgeschieden

Frauen

  • Chemmy Alcott
    Super-G → 20.
    Super-Kombination → 17.
    Abfahrt → 15.
    Riesenslalom → 29.

Vereinigte Staaten

Männer

  • Jimmy Cochran
    Slalom → 10.
  • Erik Fisher
    Abfahrt → ausgeschieden
    Super-Kombination → nicht zum 2. Durchgang gestartet
  • Tim Jitloff
    Riesenslalom → 26.
    Slalom → 22.
  • Ted Ligety
    Super-G → ausgeschieden
    Super-Kombination → disqualifiziert
    Riesenslalom → 3. Bronze
    Slalom → ausgeschieden
  • Bode Miller
    Super-G → 12.
    Abfahrt → 8.
    Super-Kombination → ausgeschieden
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom → ausgeschieden
  • Marco Sullivan
    Super-G → ausgeschieden
    Abfahrt → 25.
  • Andrew Weibrecht
    Super-G → 39.
    Abfahrt → ausgeschieden
    Super-Kombination → nicht zum 2. Durchgang gestartet
  • Jake Zamansky
    Riesenslalom → ausgeschieden

Frauen

Volksrepublik China

Männer

Frauen

  • Du Juanjuan
    Riesenslalom → nicht gestartet
  • Liu Yu
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom → ausgeschieden
  • Sun Lingling
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom → ausgeschieden
  • Xia Lina
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom → ausgeschieden

Weißrussland

Männer

  • Siarhei Mazaleuski
    Riesenslalom-Qualifikation → nicht gestartet

Frauen

  • Jelisaweta Kusmenko
    Super-G → 30.
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom → ausgeschieden
  • Marija Schkanowa
    Super-G → 31.
    Riesenslalom → ausgeschieden
    Slalom → ausgeschieden

Zypern

Männer

  • Christopher Papamichalopoulos
    Riesenslalom-Qualifikation → ausgeschieden
    Slalom-Qualifikation → ausgeschieden

Frauen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alpine Skiweltmeisterschaft 2009 — 40. Alpine Skiweltmeisterschaft Ort: Val d’Isère, Frankreich Beginn: 2. Februar 2009 Ende: 15. Februar 2009 …   Deutsch Wikipedia

  • Alpine Skiweltmeisterschaft 2011 — 41. Alpine Skiweltmeisterschaft Ort: Garmisch Partenkirchen, Deutschland Beginn: 7. Februar 2011 Ende …   Deutsch Wikipedia

  • Alpine Skiweltmeisterschaft 1968 — Olympische Winterspiele 1968 (Medaillenspiegel Ski Alpin) Platz Mannschaft G S B Total 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Alpine Skiweltmeisterschaft — Goldmedaille der FIS Die Alpinen Skiweltmeisterschaften sind ein alle zwei Jahre stattfindendes Sportereignis, bei dem in verschiedenen Rennen die Weltmeister in den alpinen Skidisziplinen ermittelt werden. Veranstalter ist der Weltskiverband FIS …   Deutsch Wikipedia

  • Alpine Skiweltmeisterschaft 1931 — 1. FIS Rennen Ort: Mürren, Schweiz Beginn: 19. Februar 1931 Ende: 23. Februar 1931 Länder: 7 Athleten: 56 …   Deutsch Wikipedia

  • Alpine Ski-WM — Die Alpinen Skiweltmeisterschaften sind ein alle zwei Jahre stattfindendes Sportereignis, bei dem in verschiedenen Rennen die Weltmeister in den alpinen Skidisziplinen ermittelt werden. Veranstalter ist der Weltskiverband FIS. Die Alpinen Ski… …   Deutsch Wikipedia

  • Alpine Ski-Weltmeisterschaft — Die Alpinen Skiweltmeisterschaften sind ein alle zwei Jahre stattfindendes Sportereignis, bei dem in verschiedenen Rennen die Weltmeister in den alpinen Skidisziplinen ermittelt werden. Veranstalter ist der Weltskiverband FIS. Die Alpinen Ski… …   Deutsch Wikipedia

  • Alpine Ski-Weltmeisterschaften — Die Alpinen Skiweltmeisterschaften sind ein alle zwei Jahre stattfindendes Sportereignis, bei dem in verschiedenen Rennen die Weltmeister in den alpinen Skidisziplinen ermittelt werden. Veranstalter ist der Weltskiverband FIS. Die Alpinen Ski… …   Deutsch Wikipedia

  • Alpine Skiweltmeisterschaften — Die Alpinen Skiweltmeisterschaften sind ein alle zwei Jahre stattfindendes Sportereignis, bei dem in verschiedenen Rennen die Weltmeister in den alpinen Skidisziplinen ermittelt werden. Veranstalter ist der Weltskiverband FIS. Die Alpinen Ski… …   Deutsch Wikipedia

  • Schi WM 2009 — 40. Alpine Skiweltmeisterschaft Ort: Val d’Isère, Frankreich Beginn: 2. Februar 2009 Ende: 15. Februar 2009 Länder: 70 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”