Alpiner Skieuropacup 2002

Die Saison 2001/2002 des Alpinen Skieuropacups begann am 29. November 2001 in Levi (FIN) und endete am 17. März 2002 in La Clusaz (FRA). Bei den Männern wurden 34 Rennen ausgetragen (8 Abfahrten, 6 Super-G, 10 Riesenslaloms, 10 Slaloms). Bei den Frauen waren es ebenfalls 34 Rennen (7 Abfahrten, 7 Super-G, 9 Riesenslaloms, 11 Slaloms).

Inhaltsverzeichnis

Europacupwertungen

Gesamtwertung

Herren

Rang Name Land Punkte
1 Martin Marinac  OesterreichÖsterreich Österreich 835
2 Stephan Görgl  OesterreichÖsterreich Österreich 737
3 Michael Gufler Italien Italien 634
4 Hannes Reichelt  OesterreichÖsterreich Österreich 602
5 Andreas Buder  OesterreichÖsterreich Österreich 576
6 Thomas Graggaber  OesterreichÖsterreich Österreich 523
7 Christoph Alster  OesterreichÖsterreich Österreich 510
8 Matthias Lanzinger  OesterreichÖsterreich Österreich 497
9 Mitja Dragšič Slowenien Slowenien 486
10 Stéphane Tissot Frankreich Frankreich 472

Damen

Rang Name Land Punkte
1 Maria Riesch Deutschland Deutschland 1144
2 Kathrin Wilhelm  OesterreichÖsterreich Österreich 870
3 Katja Wirth  OesterreichÖsterreich Österreich 743
4 Nicole Hosp  OesterreichÖsterreich Österreich 742
5 Petra Knor  OesterreichÖsterreich Österreich 738
6 Karin Blaser  OesterreichÖsterreich Österreich 705
7 Martina Lechner  OesterreichÖsterreich Österreich 627
8 Tamara Müller Schweiz Schweiz 583
9 Michaela Kofler  OesterreichÖsterreich Österreich 575
10 Martina Schild Schweiz Schweiz 461

Abfahrt

Herren

Rang Name Land Punkte
1 Andreas Buder  OesterreichÖsterreich Österreich 462
2 Thomas Graggaber  OesterreichÖsterreich Österreich 383
3 Daniel Züger Schweiz Schweiz 358
4 Hannes Reichelt  OesterreichÖsterreich Österreich 284
5 Patrick Staudacher Italien Italien 278

Damen

Rang Name Land Punkte
1 Maria Riesch Deutschland Deutschland 410
2 Kathrin Wilhelm  OesterreichÖsterreich Österreich 347
3 Katja Wirth  OesterreichÖsterreich Österreich 310
4 Karin Blaser  OesterreichÖsterreich Österreich 271
5 Tamara Müller Schweiz Schweiz 234

Super-G

Herren

Rang Name Land Punkte
1 Freddy Rech Frankreich Frankreich 289
2 Hannes Reichelt  OesterreichÖsterreich Österreich 274
3 Stephan Görgl  OesterreichÖsterreich Österreich 265
4 Konrad Hari Schweiz Schweiz 228
5 Norbert Holzknecht  OesterreichÖsterreich Österreich 225

Damen

Rang Name Land Punkte
1 Katja Wirth  OesterreichÖsterreich Österreich 429
2 Kathrin Wilhelm  OesterreichÖsterreich Österreich 404
3 Martina Schild Schweiz Schweiz 285
4 Karin Blaser  OesterreichÖsterreich Österreich 260
5 Martina Lechner  OesterreichÖsterreich Österreich 256

Riesenslalom

Herren

Rang Name Land Punkte
1 Martin Marinac  OesterreichÖsterreich Österreich 443
2 Stephan Görgl  OesterreichÖsterreich Österreich 419
3 Michael Gufler Italien Italien 417
4 Hannes Reiter  OesterreichÖsterreich Österreich 411
5 Gauthier de Tessières Frankreich Frankreich 371

Damen

Rang Name Land Punkte
1 Britt Janyk Kanada Kanada 371
2 Nicole Hosp  OesterreichÖsterreich Österreich 367
3 Andrine Flemmen Norwegen Norwegen 360
4 Petra Knor  OesterreichÖsterreich Österreich 324
5 Martina Lechner  OesterreichÖsterreich Österreich 298

Slalom

Herren

Rang Name Land Punkte
1 Stéphane Tissot Frankreich Frankreich 472
2 Mitja Dragšič Slowenien Slowenien 402
3 Martin Marinac  OesterreichÖsterreich Österreich 392
4 Silvan Zurbriggen Schweiz Schweiz 382
5 Pierre Egger  OesterreichÖsterreich Österreich 305

Damen

Rang Name Land Punkte
1 Line Viken Norwegen Norwegen 450
2 Veronika Zuzulová Slowakei Slowakei 446
3 Petra Knor  OesterreichÖsterreich Österreich 377
4 Nicole Hosp  OesterreichÖsterreich Österreich 344
5 Karin Truppe  OesterreichÖsterreich Österreich 337

Podestplatzierungen Herren

Abfahrt

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
19.12.2001 Saalbach-Hinterglemm (AUT)  OesterreichÖsterreich Thomas Graggaber (AUT)  OesterreichÖsterreich Andreas Buder (AUT)  OesterreichÖsterreich Josef Schild (AUT)
20.12.2001 Saalbach-Hinterglemm (AUT)  OesterreichÖsterreich Andreas Buder (AUT) Italien Patrick Staudacher (ITA) Vereinigte Staaten Marco Sullivan (USA)
25.01.2002 St. Moritz (SUI) Italien Peter Fill (ITA)  OesterreichÖsterreich Georg Streitberger (AUT) Italien Patrick Staudacher (ITA)
06.02.2002 Tarvisio (ITA)  OesterreichÖsterreich Andreas Buder (AUT) Schweiz Daniel Züger (SUI)  OesterreichÖsterreich Thomas Graggaber (AUT)
08.02.2002 Tarvisio (ITA) Schweiz Daniel Züger (SUI) Italien Matteo Berbenni (ITA)  OesterreichÖsterreich Johann Grugger (AUT)
05.03.2002 Tignes (FRA)  OesterreichÖsterreich Norbert Holzknecht (AUT) Italien Patrick Staudacher (ITA) Italien Erik Seletto (ITA)
07.03.2002 Tignes (FRA)  OesterreichÖsterreich Norbert Holzknecht (AUT) Schweiz Daniel Züger (SUI)  OesterreichÖsterreich Josef Schild (AUT)
13.03.2002 La Clusaz (FRA)  OesterreichÖsterreich Thomas Graggaber (AUT)  OesterreichÖsterreich Hannes Reichelt (AUT)  OesterreichÖsterreich Andreas Buder (AUT)

Super-G

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
21.12.2001 Saalbach-Hinterglemm (AUT)  OesterreichÖsterreich Fritz Strobl (AUT) Vereinigte Staaten Marco Sullivan (USA)  OesterreichÖsterreich Norbert Holzknecht (AUT)
09.01.2002 Tarvisio (ITA) Liechtenstein Marco Büchel (LIE) Norwegen Lasse Paulsen (NOR) Frankreich Freddy Rech (FRA)
13.02.2002 Sella Nevea (ITA)  OesterreichÖsterreich Stephan Görgl (AUT)  OesterreichÖsterreich Hannes Reichelt (AUT)  OesterreichÖsterreich Norbert Holzknecht (AUT)
14.02.2002 Sella Nevea (ITA)  OesterreichÖsterreich Stephan Görgl (AUT) Frankreich Freddy Rech (FRA) Schweiz Konrad Hari (SUI)
07.03.2002 Tignes (FRA) Frankreich Freddy Rech (FRA) Italien Patrick Staudacher (ITA)  OesterreichÖsterreich Matthias Lanzinger (AUT)
11.03.2002 La Clusaz (FRA)  OesterreichÖsterreich Hannes Reichelt (AUT) Frankreich Christophe Saioni (FRA)  OesterreichÖsterreich Norbert Holzknecht (AUT)

Riesenslalom

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
08.12.2001 Damüls (AUT) Italien Michael Gufler (ITA) Slowenien Mitja Dragšič (SLO)  OesterreichÖsterreich Manfred Pranger (AUT)
09.12.2001 Damüls (AUT) Italien Michael Gufler (ITA) Russland Andrej Filischkin (RUS)  OesterreichÖsterreich Martin Marinac (AUT)
 OesterreichÖsterreich Matthias Lanzinger (AUT)
07.01.2002 Kranjska Gora (SLO)  OesterreichÖsterreich Stephan Görgl (AUT)  OesterreichÖsterreich Matthias Lanzinger (AUT)  OesterreichÖsterreich Hannes Reiter (AUT)
08.01.2002 Kranjska Gora (SLO)  OesterreichÖsterreich Hannes Reiter (AUT)  OesterreichÖsterreich Martin Marinac (AUT) Vereinigte Staaten Thomas Vonn (USA)
12.01.2002 Oberjoch (GER)  OesterreichÖsterreich Stephan Görgl (AUT)  OesterreichÖsterreich Martin Marinac (AUT)  OesterreichÖsterreich Hannes Reiter (AUT)
13.01.2002 Oberjoch (GER)  OesterreichÖsterreich Stephan Görgl (AUT) Norwegen Bjarne Solbakken (NOR)  OesterreichÖsterreich Martin Marinac (AUT)
18.01.2002 Saas-Fee (SUI) Italien Alexander Ploner (ITA) Frankreich Gauthier de Tessières (FRA) Schweiz Tobias Grünenfelder (SUI)
19.01.2002 Saas-Fee (SUI) Schweiz Tobias Grünenfelder (SUI)  OesterreichÖsterreich Martin Marinac (AUT) Frankreich Gauthier de Tessières (FRA)
15.02.2002 San Martino di Castrozza (ITA) Frankreich Gauthier de Tessières (FRA)  OesterreichÖsterreich Stephan Görgl (AUT)  OesterreichÖsterreich Matthias Lanzinger (AUT)
15.03.2002 Le Grand-Bornand (FRA) Italien Patrick Holzer (ITA) Italien Arnold Rieder (ITA) Italien Alexander Ploner (ITA)

Slalom

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
03.12.2001 Val Thorens (FRA)  OesterreichÖsterreich Pierre Egger (AUT) Slowenien Mitja Dragšič (SLO) Argentinien Cristian Javier Simari Birkner (ARG)
04.12.2001 Val Thorens (FRA)  OesterreichÖsterreich Manfred Pranger (AUT) Frankreich Sébastien Amiez (FRA) Italien Hannes Paul Schmid (ITA)
14.12.2001 Obereggen (ITA) Slowenien Mitja Dragšič (SLO) Frankreich Stéphane Tissot (FRA) Vereinigte Staaten Tom Rothrock (USA)
15.12.2001 Pozza di Fassa (ITA) Slowenien Mitja Dragšič (SLO)  OesterreichÖsterreich Kurt Engl (AUT) Frankreich Stéphane Tissot (FRA)
15.01.2002 Mellau (AUT)  OesterreichÖsterreich Kilian Albrecht (AUT)  OesterreichÖsterreich Martin Marinac (AUT)  OesterreichÖsterreich Pierre Egger (AUT)
16.01.2002 Mellau (AUT) Schweiz Silvan Zurbriggen (SUI) Schweden Markus Larsson (SWE)  OesterreichÖsterreich Kilian Albrecht (AUT)
10.02.2002 Sappada (ITA) Frankreich Richard Gravier (FRA) Frankreich Stéphane Tissot (FRA)  OesterreichÖsterreich Martin Marinac (AUT)
11.02.2002 Sappada (ITA) Frankreich Stéphane Tissot (FRA) Schweiz Silvan Zurbriggen (SUI) Italien Hannes Paul Schmid (ITA)
12.02.2002 Zoldo (ITA) Schweiz Silvan Zurbriggen (SUI) Frankreich Stéphane Tissot (FRA) Frankreich Kévin Page (FRA)
16.03.2002 Le Grand-Bornand (FRA) Slowenien Mitja Dragšič (SLO) Italien Alan Perathoner (ITA)  OesterreichÖsterreich Patrick Bechter (AUT)

Podestplatzierungen Damen

Abfahrt

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
20.01.2002 Altenmarkt-Zauchensee (AUT)  OesterreichÖsterreich Maria Holaus (AUT)  OesterreichÖsterreich Katja Wirth (AUT)  OesterreichÖsterreich Kathrin Wilhelm (AUT)
22.01.2002 Altenmarkt-Zauchensee (AUT)  OesterreichÖsterreich Maria Holaus (AUT)  OesterreichÖsterreich Kathrin Wilhelm (AUT)  OesterreichÖsterreich Michaela Kofler (AUT)
05.02.2002 Tarvisio (ITA) Deutschland Maria Riesch (GER)  OesterreichÖsterreich Karin Blaser (AUT)
Schweiz Tamara Müller (SUI)
06.02.2002 Tarvisio (ITA) Deutschland Maria Riesch (GER)  OesterreichÖsterreich Astrid Vierthaler (AUT) Deutschland Isabelle Huber (GER)
 OesterreichÖsterreich Karin Blaser (AUT)
05.03.2002 Lenzerheide (SUI) Deutschland Maria Riesch (GER)  OesterreichÖsterreich Kathrin Wilhelm (AUT) Schweiz Ella Alpiger (SUI)
05.03.2002 Lenzerheide (SUI) Russland Warwara Selenskaja (RUS) Schweiz Tamara Müller (SUI) Deutschland Maria Riesch (GER)
15.03.2002 La Clusaz (FRA) Italien Chiara May (ITA) Frankreich Ingrid Jacquemod (FRA) Australien Jenny Owens (AUS)

Super-G

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
11.01.2002 Tignes (FRA) Schweiz Martina Schild (SUI)  OesterreichÖsterreich Katja Wirth (AUT)  OesterreichÖsterreich Kathrin Wilhelm (AUT)
12.01.2002 Tignes (FRA) Schweiz Martina Schild (SUI)  OesterreichÖsterreich Martina Lechner (AUT)  OesterreichÖsterreich Silvia Berger (AUT)
08.02.2002 Tarvisio (ITA)  OesterreichÖsterreich Katja Wirth (AUT)  OesterreichÖsterreich Astrid Vierthaler (AUT)  OesterreichÖsterreich Kathrin Wilhelm (AUT)
11.02.2002 Sella Nevea (ITA)  OesterreichÖsterreich Ingrid Rumpfhuber (AUT)  OesterreichÖsterreich Andrea Felber (AUT)  OesterreichÖsterreich Katja Wirth (AUT)
12.02.2002 Sella Nevea (ITA)  OesterreichÖsterreich Karin Blaser (AUT)  OesterreichÖsterreich Kathrin Wilhelm (AUT)  OesterreichÖsterreich Katja Wirth (AUT)
06.03.2002 Lenzerheide (SUI) Schweiz Tamara Müller (SUI) Russland Warwara Selenskaja (RUS)  OesterreichÖsterreich Karin Blaser (AUT)
16.03.2002 La Clusaz (FRA)  OesterreichÖsterreich Kathrin Wilhelm (AUT) Deutschland Maria Riesch (GER) Russland Warwara Selenskaja (RUS)

Riesenslalom

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
05.12.2001 Ål (NOR) Schweiz Fränzi Aufdenblatten (SUI) Norwegen Andrine Flemmen (NOR)  OesterreichÖsterreich Petra Knor (AUT)
06.12.2001 Ål (NOR) Norwegen Andrine Flemmen (NOR) Schweiz Lilian Kummer (SUI) Norwegen Kristine Heggelund (NOR)
14.01.2002 Arosa (SUI) Liechtenstein Birgit Heeb (LIE)  OesterreichÖsterreich Martina Lechner (AUT)
Norwegen Kristine Heggelund (NOR)
15.01.2002 Arosa (SUI) Schweiz Fränzi Aufdenblatten (SUI) Norwegen Andrine Flemmen (NOR) Deutschland Annemarie Gerg (GER)
17.01.2002 St. Sebastian (AUT) Norwegen Andrine Flemmen (NOR)  OesterreichÖsterreich Petra Knor (AUT) Kanada Britt Janyk (CAN)
18.01.2002 St. Sebastian (AUT) Kanada Britt Janyk (CAN) Schweiz Erika Dicht (SUI)  OesterreichÖsterreich Nicole Hosp (AUT)
14.02.2002 Abetone (ITA) Deutschland Maria Riesch (GER)  OesterreichÖsterreich Nicole Hosp (AUT)  OesterreichÖsterreich Eveline Rohregger (AUT)
15.02.2002 Abetone (ITA) Kanada Britt Janyk (CAN)  OesterreichÖsterreich Petra Knor (AUT)  OesterreichÖsterreich Elisabeth Görgl (AUT)
11.03.2002 Le Grand-Bornand (FRA)  OesterreichÖsterreich Nicole Hosp (AUT)  OesterreichÖsterreich Elisabeth Görgl (AUT) Italien Denise Karbon (ITA)

Slalom

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
29.11.2001 Levi (FIN) Finnland Tanja Poutiainen (FIN)  OesterreichÖsterreich Marlies Schild (AUT) Schweiz Corina Grünenfelder (SUI)
30.11.2001 Levi (FIN) Finnland Tanja Poutiainen (FIN) Slowakei Veronika Zuzulová (SVK) Finnland Henna Raita (FIN)
02.12.2001 Åre (SWE) Schweiz Corina Grünenfelder (SUI) Norwegen Line Viken (NOR) Frankreich Vanessa Vidal (FRA)
03.12.2001 Åre (SWE) Schweiz Corina Grünenfelder (SUI) Schweden Ylva Nowén (SWE) Frankreich Vanessa Vidal (FRA)
24.01.2002 Rogla (SLO) Finnland Henna Raita (FIN) Schweiz Katja Jossi (SUI)  OesterreichÖsterreich Petra Knor (AUT)
25.01.2002 Rogla (SLO) Japan Noriyo Hiroi (JPN) Slowakei Veronika Zuzulová (SVK) Norwegen Lisa Bremseth (NOR)
01.02.2002 Lenggries (GER)  OesterreichÖsterreich Petra Knor (AUT)  OesterreichÖsterreich Nicole Hosp (AUT)  OesterreichÖsterreich Karin Truppe (AUT)
02.02.2002 Lenggries (GER) Norwegen Line Viken (NOR) Deutschland Maria Riesch (GER)
Schweiz Maia Barmettler (SUI)
17.02.2002 Bad Hofgastein (AUT) Deutschland Maria Riesch (GER)  OesterreichÖsterreich Karin Truppe (AUT)  OesterreichÖsterreich Petra Knor (AUT)
18.02.2002 Bad Hofgastein (AUT) Norwegen Line Viken (NOR)  OesterreichÖsterreich Eva Walkner (AUT) Deutschland Marina Huber (GER)
12.03.2002 Le Grand-Bornand (FRA) Slowakei Veronika Zuzulová (SVK)  OesterreichÖsterreich Nicole Hosp (AUT) Finnland Henna Raita (FIN)

Weblinks

Europacup Herren
Europacup Damen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alpiner Skieuropacup 2002/2003 — Die Saison 2002/2003 des Alpinen Skieuropacups begann am 25. November 2002 in Åre (SWE) und endete am 15. März 2003 in Piancavallo (ITA). Bei den Männern wurden 38 Rennen ausgetragen (9 Abfahrten, 6 Super G, 11 Riesenslaloms, 12 Slaloms). Bei den …   Deutsch Wikipedia

  • Alpiner Skieuropacup 2003 — Die Saison 2002/2003 des Alpinen Skieuropacups begann am 25. November 2002 in Åre (SWE) und endete am 15. März 2003 in Piancavallo (ITA). Bei den Männern wurden 38 Rennen ausgetragen (9 Abfahrten, 6 Super G, 11 Riesenslaloms, 12 Slaloms). Bei den …   Deutsch Wikipedia

  • Alpiner Skieuropacup 1972 — Gesamt und Disziplinenwertungen der Saison 1971/1972 des Alpinen Skieuropacups. Inhaltsverzeichnis 1 Europacupwertungen 1.1 Gesamtwertung 1.2 Abfahrt 1.3 Riesenslalom 1.4 Slalom …   Deutsch Wikipedia

  • Alpiner Skieuropacup 1973 — Gesamt und Disziplinenwertungen der Saison 1972/1973 des Alpinen Skieuropacups. Inhaltsverzeichnis 1 Europacupwertungen 1.1 Gesamtwertung 1.2 Abfahrt 1.3 Riesenslalom 1.4 Slalom …   Deutsch Wikipedia

  • Alpiner Skieuropacup 1974 — Gesamt und Disziplinenwertungen der Saison 1973/1974 des Alpinen Skieuropacups. Inhaltsverzeichnis 1 Europacupwertungen 1.1 Gesamtwertung 1.2 Abfahrt 1.3 Riesenslalom 1.4 Slalom …   Deutsch Wikipedia

  • Alpiner Skieuropacup 1975 — Gesamt und Disziplinenwertungen der Saison 1974/1975 des Alpinen Skieuropacups. Inhaltsverzeichnis 1 Europacupwertungen 1.1 Gesamtwertung 1.2 Abfahrt 1.3 Riesenslalom 1.4 Slalom …   Deutsch Wikipedia

  • Alpiner Skieuropacup 1976 — Gesamt und Disziplinenwertungen der Saison 1975/1976 des Alpinen Skieuropacups. Inhaltsverzeichnis 1 Europacupwertungen 1.1 Gesamtwertung 1.2 Abfahrt 1.3 Riesenslalom 1.4 Slalom …   Deutsch Wikipedia

  • Alpiner Skieuropacup 1977 — Gesamt und Disziplinenwertungen der Saison 1976/1977 des Alpinen Skieuropacups. Inhaltsverzeichnis 1 Europacupwertungen 1.1 Gesamtwertung 1.2 Abfahrt 1.3 Riesenslalom 1.4 Slalom …   Deutsch Wikipedia

  • Alpiner Skieuropacup 1978 — Gesamt und Disziplinenwertungen der Saison 1977/1978 des Alpinen Skieuropacups. Inhaltsverzeichnis 1 Europacupwertungen 1.1 Gesamtwertung 1.2 Abfahrt 1.3 Riesenslalom 1.4 Slalom …   Deutsch Wikipedia

  • Alpiner Skieuropacup 1979 — Gesamt und Disziplinenwertungen der Saison 1978/1979 des Alpinen Skieuropacups. Inhaltsverzeichnis 1 Europacupwertungen 1.1 Gesamtwertung 1.2 Abfahrt 1.3 Riesenslalom 1.4 Slalom …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”