Historische Kuranlagen Bad Rehburg
Das Neue Badehaus, erbaut von 1778 bis 1786
Wandelhalle von 1843/1844
Der sanierte Brunnen auf dem Vorplatz der Wandelhalle

Die Historischen Kuranlagen Bad Rehburg sind – neben Hofgeismar in Nordhessen – das einzige noch erhaltene Kurbad Deutschlands aus der Zeit der Romantik.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Sie wurden zwischen 1750 und 1850 erbaut, gehen aber bis auf das Jahr 1690 zurück, als die heilende Wirkung der dortigen Quellen erstmals urkundlich erwähnt wurden. Das Bad wurde als „Madeira des Nordens“ bekannt und lockte den hannoverschen Adel nach Rehburg.

Bau der Gebäude

Das Ensemble besteht aus dem frühklassizistischen Neuen Badehaus (1778 bis 1786 erbaut), der Wandelhalle (1843/1844) mit teilweise verglaster Veranda, der Friederikenkapelle (1841/1842), dem ehemaligen Brunnenhaus (1753) und Teilen des alten Kurparks. Im neuen Badehaus befindet dich die so genannte „Königinnen-Zelle“, eine Badekammer mit besonders aufwändigen Großkacheln mit spätbarocken und frühklassizistischen Motiven und Ornamenten, die vermutlich um 1780 in der Fayence-Manufaktur Wrisbergholzen hergestellt wurden. Die Wiederentdeckung der kostbaren Mosaike, die bis dahin hinter Tapeten verborgen waren, sorgte 1978 für großes Aufsehen.

Restaurierung

1950 endete der Staatsbadbetrieb und die Anlage fiel in einen Dämmerzustand, bis die Stadt Rehburg-Loccum 1999 die Anlage kaufte und so vor dem endgültigen Verfall rettete.

In den Jahren 2000 bis 2003 wurde die Anlage saniert. Hier befinden sich heute das Museum "Kurleben der Romantik" mit Wissenswertem über das Kur- und Badeleben in der Zeit der Romantik und der "Blaue Salon". Er ist Ausstellungsort für populäre Kultur der Bereiche Karikatur, Illustration, Computer-Animation, Comic, Cartoon, Werbung, Fotografie, Film, Musik und Theater. Die Wandelhalle dient als Konzertsaal und beherbergt ein Restaurant.

Weblinks

Koordinaten fehlen! Hilf mit.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bad Rehburg — ist ein ehemaliger Kurort in den Rehburger Bergen. Heute ist Bad Rehburg ein Ortsteil der Stadt Rehburg Loccum im Süden des Landkreis Nienburg/Weser in Niedersachsen. Der Ort liegt auf einer Höhe von 85 m ü. NN und hat rund 800… …   Deutsch Wikipedia

  • Rehburg-Loccum — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Nienburg (Weser) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Rehburger Berge — dep1f1dep2p5 Rehburger Berge Rehburger Berge südwestlich des Steinhuder Meers Höchster Gi …   Deutsch Wikipedia

  • Mittelweserregion — Die Mittelweserregion umfasst im ursprünglichen Sinne das an der Mittelweser gelegene Gebiet zwischen den Städten Minden und Bremen. Sie gehört zu den Bundesländern Nordrhein Westfalen, Niedersachsen und Bremen. Häufig ist, auch wegen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl-Bachler-Weg — Karl Bachler Stein in Bad Salzuflen Der Karl Bachler Weg ist ein 77 Kilometer langer Fernwanderweg, der die ostwestfälische Stadt Bad Salzuflen im Kreis Lippe und die niedersächsische Stadt Rehburg Loccum im Landkreis Nienburg/Weser verbindet …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”