Hochbau
Das Weltstadthaus P&C in Köln des Architekten Renzo Piano, fertiggestellt 2005.

Der Hochbau ist das Teilgebiet des Bauwesens, das sich mit der Planung und Errichtung von Bauwerken befasst, die mehrheitlich oberhalb der Geländelinie liegen[1] (z. B.: Gebäude wie Wohnhäuser oder Türme). Bauwerke, die sich mehrheitlich unterhalb oder auf der Geländelinie befinden, werden dem Tiefbau zugeordnet.

Inhaltsverzeichnis

Projektarten

Stadthalle Cottbus

Die üblichen Hochbauprojekte lassen sich in folgende acht Kategorien gliedern:[2]

Zu den Tiefbau-Bereichen gehören Projekte zur Wasser- und Energieversorgung, der Müll- und Entsorgungstechnik sowie Verkehrs- und Infrastrukturprojekte. Es lassen sich jedoch nicht alle Bauwerke eindeutig dem Hoch-, bzw. Tiefbau zuordnen (z.B. Brücken, Fernsehtürme).[3]

Projektbeteiligte

Stahlbeton Skelettbau

Die an einem Bauvorhaben Beteiligten lassen sich in fünf Gruppen zusammenfassen:

Die Planung kann auch teilweise vom Auftraggeber selbst übernommen werden, sofern er über entsprechende Kapazitäten verfügt, dies gilt auch für die öffentliche Hand.[4]

Verschiedene Bereiche des Hochbaus

Konstruktionsarten

Haus in Fachwerkbauweise

Im Hochbau kommen ausschließlich folgende Bauweisen zum Einsatz:

Welche dieser Bauweisen an einem bestimmten Bauvorhaben eingesetzt wird, hängt von individuelle Faktoren ab.

Materialien im Hochbau

Der Hochbau wird in folgende Materialien kategorisiert:

Einzelnachweise

  1. Dietmar Grütze: Bau-Lexikon. Carl Hanser Verlag, München 2007, ISBN 3-446-40472-4, S. 126.
  2. Hans Sommer: Projektmanagement im Hochbau. Springer-Verlag, 1994, ISBN 3-540-57422-0, S. 5.
  3. Rüdiger Wormuth, Klaus-Jürgen Schneider: Baulexikon. Bauwerk Verlag, 2000, ISBN 3-934369-00-6, S. 120.
  4. Fritz Berner, Bernd Kochendörfer, Rainer Schach: Grundlagen der Baubetriebslehre. Band 1:Baubetriebswirtschaft. Carl Hanser Verlag, München 2007, ISBN 3-446-40472-4, S. 126.

Literatur

  • Fritz Berner, Bernd Kochendörfer, Rainer Schach: Grundlagen der Baubetriebslehre. Band 1: Baubetriebswirtschaft In: Fritz Berner, Bernd Kochendörfer (Hrsg.): Leitfaden des Baubetriebs und der Bauwirtschaft B.G. Teubner Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2007, ISBN 978-3-519-00385-4
  • Hans Sommer: Projektmanagement im Hochbau, Springer-Verlag, 1994, ISBN 3-540-57422-0

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hochbau [2] — Hochbau. Das Wort wird einesteils gebraucht (im Sinne von »Architektur«) als Gegensatz zum »Bauingenieurwesen«, anderenteils im Gegensatz zu Flachbau (s.d.). Versteht man unter letzterem die ein und zweigeschossige Bauweise,… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Hochbau — Hochbau, der Bau von Häusern (Hochgebäuden) auf dem platten Lande, zum Unterschied von Wasser u. Straßenbau …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hochbau — Hochbau, der Teil des Bauwesens, der sich mit der Erbauung und Einrichtung von Gebäuden im engern Sinne (Hochbauten) beschäftigt, im Gegensatze zu Tiefbau (s. d.). S. Baukunst …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hochbau [1] — Hochbau (Hochbauten), allgemeine Bezeichnung für Bauten, deren Hauptteile über Straßenhöhe liegen und vorzugsweise zu dem Gebiete des Architekten gehören. Ueber die formelle Behandlung der speziellen Entwürfe zu Hochbauten und deren… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Hochbau — Hoch|bau 〈m.; (e)s; unz.〉 Zweig der Bautechnik, in dem Bauten über der Erde, bes. vielgeschossige Häuser, ausgeführt werden; Ggs Tiefbau * * * Hoch|bau, der <Pl. ten>: a) <o. Pl.> Teilbereich des Bauwesens, der das Planen u. Errichten …   Universal-Lexikon

  • Hochbau — der Hochbau (Aufbaustufe) Teilgebiet des Bauwesens, das sich mit der Planung und Errichtung von Bauwerken befasst, die oberhalb der Erdoberfläche liegen Beispiel: Das Unternehmen ist auf Hochbau spezialisiert …   Extremes Deutsch

  • Hochbau — Ho̲ch·bau der; nur Sg; der Bereich des Bauwesens, der sich mit der Herstellung von Bauten befasst, die über dem Erdboden konstruiert werden ↔ Tiefbau: eine Firma für Hoch und Tiefbau …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Hochbau — Hochbaum üppigerFrauenbusen.1900ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Hochbau — Hoch|bau Plural ...bauten …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Hochbau — Bereich des Bauwesens, der die Ausführung von Bauwerken über der Erde (Gebäude) umfasst. Es lassen sich nicht alle Bauwerke eindeutig dem Hoch oder Tiefbau zuordnen (z. B. Brücken, Fernsehtürme) …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”