Alstertal
Lage des Alstertals

Das Alstertal verbindet die fünf Hamburger Stadtteile Hummelsbüttel, Poppenbüttel, Sasel, Lemsahl-Mellingstedt und Wellingsbüttel. Die Stadtteile bildeten den gleichnamigen Ortsamtsbereich, in dem etwa 70.000 Menschen leben.

1912 wurde von Johann von Wentzel die Gesellschaft zur Erschließung des Alstertales (ATAG) gegründet. 1918 wurde die Bahnlinie von Ohlsdorf nach Poppenbüttel verlängert, die Alstertalbahn wurde eröffnet. Mit dem Groß-Hamburg-Gesetz von 1937 wurden diese Ortschaften Bestandteil des Bezirkes Wandsbek.

Das vielfach durch Verordnungen der Hamburgischen Bürgerschaft unter Naturschutz gestellte Tal um den Fluss Alster herum reicht im Norden weit über die Grenzen des Bundeslandes Hamburg hinaus. Die Alsterquelle befindet sich etwa 25 km nördlich von Hamburg in Henstedt-Ulzburg im Ortsteil Rhen in Schleswig-Holstein. In den Naturschutzgebieten rund um das Quellgebiet der Alster im nördlichen und östlichen Hamburger Raum existieren diverse geschützte Tier- und Pflanzenarten, so auch seltene Orchideen und Pilze.

Der gut ausgeschilderte Alsterwanderweg erstreckt sich entlang des Flusses von Kayhude in Schleswig-Holstein bis zur Hamburger Binnenalster. Die kleinen Zuläufe zur Alster im Nordosten Hamburgs (so im Wohldorfer Wald, im Naturschutzgebiet Rodenbeker Quellental und im Naturschutzgebiet Duvenstedter Brook) sind kleine Waldbäche, so genannte Beke.

Seit den 1990er-Jahren gibt es in den städtisch gelegenen Teilen des Alsterwanderwegs kleine Kolonien von eigentlich nicht autochthonen Vögeln: Sittichen und Papageien. Diese haben sich an den Lebensraum an der Alster angepasst und stammen von als Haustieren gehaltenen, geflohenen Tieren ab.

Die bekannte Kinderfernsehserie Die Kinder vom Alstertal wurde in einigen Außenszenen im Alstertal gedreht; beide verwendeten Gutshöfe (1./2. bzw. ab 3. Staffel) befinden sich dagegen nicht im Alstertal, sondern in Vororten von Soltau.

Sportvereine

Schulen

  • Albert-Schweitzer-Gymnasium
  • Albert-Schweitzer-Schule (Gesamtschule)
  • Carl-von-Ossietzky-Gymnasium
  • Gesamtschule Poppenbüttel
  • Grundschule Redder
  • Gymnasium Alstertal
  • Gymnasium Hummelsbüttel
  • Gymnasium Oberalster
  • Gymnasium Ohlstedt
  • Heinrich-Heine-Gymnasium
  • Irena-Sendler-Schule (Gesamtschule; ehemals Peter-Petersen-Schule)

Politik/Verwaltung

Der Regionalausschuss Alstertal ist ein Unterausschuss der Bezirksversammlung Wandsbek. Er befasst sich mit Angelegenheiten, die die Stadtteile Hummelsbüttel, Poppenbüttel, Sasel und Wellingsbüttel betreffen. Dem Regionalausschuss gehören insgesamt 13 Mitglieder zuzüglich Ständiger Vertreter an. Diese werden von der Bezirksversammlung für die Dauer der Legislaturperiode gewählt. Vorsitzender ist derzeit Heinz-Werner Seier (CDU). Die stellvertretende Vorsitzende ist Helga Daniel (FDP). Neben dem Regionalausschuss gibt es noch den Ausschuss für Bauangelegenheiten, der ebenfalls von der Bezirksversammlung eingesetzt wird. Die Sitzungen des Regional- und des Bauausschusses sind öffentlich. Die Sitzungen finden im Dienstgebäude Alstertal, Wentzelplatz 7 in Hamburg statt.

Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis 022 (Hamburg-Nord/Alstertal) ist Dirk Fischer, (CDU).

53.64861111111110.076388888889

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ortsamtsbereich Alstertal — Lage des Alstertals Das Alstertal verbindet innerhalb Hamburgs die fünf Stadtteile Hummelsbüttel, Poppenbüttel, Sasel, Lemsahl Mellingstedt und Wellingsbüttel. Die genannten Stadtteile bilden auch den gleichnamigen Ortsamtsbereich, in dem etwa 70 …   Deutsch Wikipedia

  • Wahlkreis 13 (Alstertal-Walddörfer) — Der Wahlkreis 13 Alstertal Walddörfer ist ein Wahlkreis zur Wahl der Hamburgischen Bürgerschaft und der Bezirksversammlung im Bezirk Wandsbek. Er ist nach dem Hamburger Wahlrecht ein Mehrmandatswahlkreis, in dem fünf Bürgerschaftsabgeordnete in… …   Deutsch Wikipedia

  • Wahlkreis 13 (Alstertal - Walddörfer) — Der Wahlkreis 13 Alstertal Walddörfer ist ein Wahlkreis zur Wahl der Hamburgischen Bürgerschaft und der Bezirksversammlung im Bezirk Wandsbek. Er ist nach dem Hamburger Wahlrecht ein Mehrmandatswahlkreis, in dem fünf Bürgerschaftsabgeordnete in… …   Deutsch Wikipedia

  • Wahlkreis 13 Alstertal-Walddörfer — Der Wahlkreis 13 Alstertal Walddörfer ist ein Wahlkreis zur Wahl der Hamburgischen Bürgerschaft und der Bezirksversammlung im Bezirk Wandsbek. Er ist nach dem Hamburger Wahlrecht ein Mehrmandatswahlkreis, in dem fünf Bürgerschaftsabgeordnete in… …   Deutsch Wikipedia

  • Wahlkreis 13 Alstertal - Walddörfer — Der Wahlkreis 13 Alstertal Walddörfer ist ein Wahlkreis zur Wahl der Hamburgischen Bürgerschaft und der Bezirksversammlung im Bezirk Wandsbek. Er ist nach dem Hamburger Wahlrecht ein Mehrmandatswahlkreis, in dem fünf Bürgerschaftsabgeordnete in… …   Deutsch Wikipedia

  • Wahlkreis Alstertal - Walddörfer — Der Wahlkreis 13 Alstertal Walddörfer ist ein Wahlkreis zur Wahl der Hamburgischen Bürgerschaft und der Bezirksversammlung im Bezirk Wandsbek. Er ist nach dem Hamburger Wahlrecht ein Mehrmandatswahlkreis, in dem fünf Bürgerschaftsabgeordnete in… …   Deutsch Wikipedia

  • Wahlkreis Alstertal-Walddörfer — Der Wahlkreis 13 Alstertal Walddörfer ist ein Wahlkreis zur Wahl der Hamburgischen Bürgerschaft und der Bezirksversammlung im Bezirk Wandsbek. Er ist nach dem Hamburger Wahlrecht ein Mehrmandatswahlkreis, in dem fünf Bürgerschaftsabgeordnete in… …   Deutsch Wikipedia

  • SC Alstertal-Langenhorn — Logo des SC Alstertal Langenhorn Der Sportclub Alstertal Langenhorn (oft auch SC Alstertal/Langenhorn geschrieben, meistens kurz SCALA genannt) ist der größte Sportverein im Bezirk Hamburg Nord mit ca. 7250 Mitgliedern. Der Verein ist auf den… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Kinder vom Alstertal — Seriendaten Originaltitel Die Kinder vom Alstertal …   Deutsch Wikipedia

  • Gymnasium Alstertal — Schulform Gymnasium Gründung 1924 Ort Hamburg Land Hamburg Staat Deutschland Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”