Alt-Moabit

Alt-Moabit ist eine Straße im Berliner Bezirk Mitte. Die nach dem Ortsteil Moabit benannte Straße hat eine Länge von rund 2,8 Kilometern.

Eckkneipe an der Ecke zur Stromstraße
Berliner Gedenktafel für den Beginn der Arbeit des Evangelischen Johannesstiftes am Haus Alt-Moabit 127
Restaurant Paris–Moskau
Gegenüber führt die noch erhaltene Freitreppe zum ehemaligen Universum Landesausstellungspark hinab

Lage und Geschichte

Die Straße beginnt in ungefährer Ost-West-Ausrichtung am Washingtonplatz in Verlängerung der Moltkebrücke südlich des Berliner Hauptbahnhofs. Sie unterquert nach ca. 200 Metern die Stadtbahn und führt in relativ geradem Verlauf mit nur zwei leichten Richtungsänderungen fast parallel zur etwas nördlicher gelegenen Turmstraße bis zur Kreuzung mit der Beusselstraße, hinter der in direkter Verlängerung die nach Augusta von Sachsen-Weimar-Eisenach benannte Kaiserin-Augusta-Allee beginnt. An der Straße, die dem Verlauf des früheren Spandauer Heerwegs folgt, der später in Moabiter Chaussee und am 14. Mai 1875 schließlich in Alt-Moabit umbenannt wurde, erfolgten von 1859 bis 1861 erste Bebauungen. 1860 zog der Unternehmer Friedrich Adolf Pflug in eine von ihm errichtete Villa am heutigen Carl-von-Ossietzky-Park, benannt nach dem deutschen Journalisten, Schriftsteller und Pazifisten Carl von Ossietzky.

Anlieger

An der Straße liegen (von Ost nach West) unter anderem

Weblinks

52.52455277777813.349533333333

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Moabit — Ortsteil von Berlin …   Deutsch Wikipedia

  • Moabit — Quarter of Berlin A view off Turmstraße, the main shopping street of Moabit …   Wikipedia

  • Liste der Straßen und Plätze in Berlin-Moabit — Moabit auf dem Berliner Stadtplan Die Liste der Straßen und Plätze in Berlin Moabit beschreibt das Straßensystem im Berliner Ortsteil Moabit mit den entsprechenden historischen Bezügen. Gleichzeitig ist diese Liste ein Teil des Gesamtprojektes… …   Deutsch Wikipedia

  • Berlin-Moabit — Moabit Ortsteil von Berlin …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kulturdenkmale in Berlin-Moabit — Lage von Moabit in Berlin In der Liste der Kulturdenkmale von Moabit sind die Kulturdenkmale des Berliner Ortsteils Moabit im Bezirk Mitte aufgeführt. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Justizvollzugsanstalt Moabit — JVA Moabit (2009) Zwischen Straße Alt Moabit, und Rathenower Straße …   Deutsch Wikipedia

  • Kriminalgericht Berlin-Moabit — Haupteingang des Kriminalgerichts Moabit Heinrich Zille: Moabit, 1911 („und da …   Deutsch Wikipedia

  • Kriminalgericht Moabit — Haupteingang des Kriminalgerichts Moabit …   Deutsch Wikipedia

  • Erlöserkirche (Berlin-Moabit) — Gemeindehaus und Kirche vom Wikingerufer aus gesehen. Die evangelische Erlöserkirche im Berliner Ortsteil Moabit (Bezirk Mitte) wurde in den Jahren 1909 bis 1912 nach Plänen der Architekten Dinklage, Paulus Lilloe errichtet. Sie bildet zusammen… …   Deutsch Wikipedia

  • Église Saint-Jean de Berlin-Moabit — Église Saint Jean Vue de l église aujourd hui Présentation Nom local St. Johanniskirche Culte Protestantisme …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”