Alt-Rosenberg
Stare Olesno
Stare Olesno führt kein Wappen
Stare Olesno (Polen)
DEC
Stare Olesno
Stare Olesno
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Oppeln
Landkreis: Olesno
Gmina: Olesno
Geographische Lage: 50° 55′ N, 18° 21′ O50.91666666666718.357Koordinaten: 50° 55′ 0″ N, 18° 21′ 0″ O
Einwohner: 610
Telefonvorwahl: (+48) 34
Kfz-Kennzeichen: OOL
Wirtschaft und Verkehr
Straße: LubliniecKluczbork
Nächster int. Flughafen: Kattowitz

Stare Olesno (deutsch Alt-Rosenberg) ist ein Dorf mit 610 Einwohnern in der südpolnischen Gemeinde Olesno in der Woiwodschaft Oppeln. Es liegt 5,5 Kilometer nordwestlich des Stadtzentrums von Olesno.

Geschichte

Stare Olesno hatte im Laufe der Jahrhunderte wechselnde Ortsbezeichnungen: Für das Jahr 1372 ist der Name „Rosenberg villa” nachgewiesen, für das Jahr 1439 der Name „Rosenberg antiqua”, für das Jahr 1936 Alt-Rosenberg oder auch Alt Rosenberg, Altrosenberg. Seit dem Jahr 1945 ist der Name „Stare Olesno” in Gebrauch. Bis zum Zweiten Weltkrieg war es eine preußische Landgemeinde im oberschlesischen Grenzgebiet zu Polen im Landkreis Rosenberg O.S..

Historisch bedeutsam ist die im 17. Jahrhundert erbaute Schrotholzkirche St. Maria Magdalena, einer Tochterkirche der katholischen Pfarrei St. Michael in Olesno.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rosenberg (Texas) — Rosenberg …   Deutsch Wikipedia

  • Alt-Schadeck — Hinterburg Alternativname(n): Alt Schadeck Entstehungszeit: um 1100 …   Deutsch Wikipedia

  • Orsini-Rosenberg — House Orsini Rosenberg Country Austria Ancestral house House of Graben von Stein Titles …   Wikipedia

  • Alfred Ernst Rosenberg — Alfred Rosenberg (Januar 1941), Aufnahme aus dem Bundesarchiv Alfred Ernst Rosenberg (* 12. Januar 1893 in Reval, damals ein Teil von Russland, heute Tallinn, Estland; † 16. Oktober 1946 in …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Rosenberg — (Januar 1941), Aufnahme von Heinrich Hoffmann aus dem Bundesarchiv Alfred Ernst Rosenberg (russisch Альфред Вольдемарович Розенберг, Alfred Woldemarowitsch Rosenberg; * 31. Dezember 1892jul …   Deutsch Wikipedia

  • Sulzbach-Rosenberg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Schloss Alt-Grabenhofen — Das Schloss Alt Grabenhofen, auch Stadlerischer Hof genannt, war ein Schloss das nördlich von Graz, wahrscheinlich zwischen dem Reinerkogel und dem Rosenberg in der Nähe des Schlosses Neu Grabenhofen lag. Es wurde erstmals 1294 als Wehrhof… …   Deutsch Wikipedia

  • Orsini-Rosenberg — Wappen der Grafen Orsini Rosenberg Orsini Rosenberg ist der Name eines uradeligen österreichischen Adelsgeschlechts, das in der südöstlichen Steiermark entstand. Die Familie wird zum Hochadel gezählt. Ein Zweig des den Me …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Heinrich zu Löwenstein-Wertheim-Rosenberg — Fürst Karl zu Löwenstein Wertheim Rosenberg, um 1900 Fürst Karl Heinrich Ernst Franz zu Löwenstein Wertheim Rosenberg (* 21. Mai 1834 in Haid, heute: Bor u Tachova, Tschechien; † 8. November 1921 in Köln) war Reichstagsabgeordneter und lan …   Deutsch Wikipedia

  • Philipp von Rosenberg — Wappensiegel Bischof Philipp von Rosenbergs, links das Speyerer Diözesanwappen mit Kreuz, rechts das Familienwappen „von Rosenberg“ …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”