Alt-Viersen
Festhalle in Alt-Viersen mit dem alten Stadtwappen

Alt-Viersen ist mit rund 37.000 Einwohnern der größte Stadtteil der Stadt Viersen. Die Viersener Innenstadt geht auf zwei Siedlungskerne zurück: Im Norden entwickelte sich das „Dorf“ rund um die Remigiuskirche und den heutigen Remigiusplatz, im Süden entstand das sogenannte „Rintgen“ um den Gereonsplatz. In der Mitte des 19. Jahrhunderts wuchsen beide Siedlungen zusammen.

Ortsteile

Sehenswertes


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Viersen (Begriffsklärung) — Viersen ist der Name folgender Orte: Kreis Viersen, ein Landkreis im Regierungsbezirk Düsseldorf in Nordrhein Westfalen Viersen, eine große kreisangehörige Stadt im Kreis Viersen und Sitz desselben Alt Viersen, größter der vier Stadtteile der… …   Deutsch Wikipedia

  • Viersen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Alt-Willich — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Viersen — Infobox German Location Art = Stadt Name = Viersen Wappen = Wappen Viersen.png lat deg = 51 |lat min = 15 |lat sec = 22 lon deg = 6 |lon min = 23 |lon sec = 50 Lageplan = Bundesland = Nordrhein Westfalen Regierungsbezirk = Düsseldorf Kreis =… …   Wikipedia

  • Alt-Bottrop — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Heimer (Viersen) — Heimer Stadt Viersen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Donk (Viersen) — Donk Stadt Viersen Koordinaten: 51° 15′  …   Deutsch Wikipedia

  • Hoser (Viersen) — Hoser Stadt Viersen Koordinaten: 51°  …   Deutsch Wikipedia

  • Hülsdonk (Viersen) — Hülsdonk Stadt Viersen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Hamm (Viersen) — Hamm Stadt Viersen Koordinaten: 51° 15′&# …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”