2-Pyrrolidon
Strukturformel
Strukturformel von γ-Butyrolactam
Allgemeines
Name γ-Butyrolactam
Andere Namen
  • Pyrrolidin-2-on
  • Azolidin-2-on
  • 2-Pyrrolidon
  • 4-Aminobuttersäurelactam
  • γ-Lactam
  • Butyrolactam
Summenformel C4H7NO
CAS-Nummer 616-45-5
Kurzbeschreibung farbloser bis hellgelber Feststoff [1]
Eigenschaften
Molare Masse 85,11 g·mol−1
Aggregatzustand

fest

Dichte

1,12 g/cm3 [1]

Schmelzpunkt

25 °C [1]

Siedepunkt

245 °C [1]

Dampfdruck

4 Pa (20 °C) [1]

Löslichkeit

löslich in Wasser [1], schlecht in Cyclohexan (12,3 g/l bei 22 °C) [2]

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung [1]
keine Gefahrensymbole
R- und S-Sätze R: keine R-Sätze
S: keine S-Sätze
WGK 1 [1]
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

γ-Butyrolactam, kurz γ-Lactam oder Butyrolactam, ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der Lactame.

Butyrolactam ist das Lactam der γ-Aminobuttersäure (GABA), einem inhibitorischen Neurotransmitter. Es konnte nachgewiesen werden, das Butyrolactam in vivo zu GABA hydrolysiert werden kann.[1]

Inhaltsverzeichnis

Herstellung

Zur Herstellung von Butyrolactam kann die Reaktion von γ-Lacton mit Ammoniak bei erhöhter Temperatur genutzt werden.[3]

Eigenschaften

Butyrolactam ist ein bei Raumtemperatur zerfließlicher Feststoff, der bei 25 °C schmilzt. Der Brechungsindex beträgt bei einer Temperatur von 25 °C und einer Wellenlänge von 589 nm 1,4853.[4]

Verwendung

Butyrolactam ist eine Zwischenstufe bei der Herstellung von Polyvinylpyrrolidon. Hierzu wird zunächst γ-Lacton mit Ammoniak bei 230 °C zu Butyrolactam umgesetzt, welches in einem weiteren Schritt mit elementarem Kalium und Acetylen bei 100 °C zu N-Vinylpyrrolidon reagiert.[3][5]

Synthese von Vinylpyrrolidon

Des Weiteren kann es zur Synthese von NMP verwendet werden. Hierzu wird es bei 300 °C an Aluminiumoxid mit Methanol zur Reaktion gebracht.[6]

In industriellen Prozessen wird es als hochsiedendes polares Lösungsmittel eingesetzt.

Quellen

  1. a b c d e f g h i Eintrag zu γ-Butyrolactam in der GESTIS-Stoffdatenbank des BGIA, abgerufen am 16. Juli 2008 (JavaScript erforderlich)
  2. R. Huisgen, H. Brade: Die Basizitätskonstanten Offenkettiger Carbonsäure-Amide in: Chem. Ber. 1957, 90, 1432–1436.
  3. a b W. Reppe: Äthinylierung VI, in: Justus Liebigs Ann. Chem. 1955, 596, 158–224.
  4. Y. Uosaki, K. Sogo, T. Kunimine, T. Moriyoshi: Excess molar volumes of (a cyclic amide + water) at 298.15 K and 308.15 K, in: J. Chem. Thermodynamics 1990, 22, 257–262.
  5. W. Reppe: Vinylierung, in: Justus Liebigs Ann. Chem. 1956, 601, 81–138.
  6. Patent BASF: DE 830194, 1951

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • N-Methyl-2-pyrrolidon — Strukturformel Allgemeines Name N Methyl 2 pyrrolidon …   Deutsch Wikipedia

  • N-Methyl-2-Pyrrolidon — Strukturformel Allgemeines Name N Methyl 2 pyrrolidon Andere Namen 1 Methyl 2 pyrrolidon N Methylbutyrolactam N …   Deutsch Wikipedia

  • Pyrrolidon — Pyr|ro|li|don, eigtl. 2 Pyrrolidon; Kennbuchstabe: (in Kurzzeichen für Kunststoffe:) P; Syn.: (systematisch:) Pyrrolidin 2 on, (veraltet:) γ Butyrolactam: farblose Fl., Smp. 25 °C, die als hochsiedendes Lsgm. u. zur Herst. von N Vinyl 2… …   Universal-Lexikon

  • Pyrrolidon — Pyrrolidone sind die Ketone des Pyrrols. Es gibt zwei verschiedene isomere Pyrrolidone: 2 Pyrrolidon 3 Pyrrolidon Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung …   Deutsch Wikipedia

  • N-Methyl Pyrrolidon — Strukturformel Allgemeines Name N Methyl 2 pyrrolidon Andere Namen 1 Methyl 2 pyrrolidon N Methylbutyrolac …   Deutsch Wikipedia

  • 3-Pyrrolidon — Strukturformel Allgemeines Name 3 Pyrrolidon Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Vinylpyrrolidon — Strukturformel Allgemeines Name Vinylpyrrolidon Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Chemikalienliste — Die Chemikalienliste stellt eine alphabetisch sortierte Liste von Chemikalien dar, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Elemente sind fett gekennzeichnet, Stoffgruppen kursiv. Der Haupteintrag zu einer Chemikalie ist gleichzeitig der Name des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste chemischer Verbindungen — Die Chemikalienliste stellt eine alphabetisch sortierte Liste von Chemikalien dar, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Elemente sind fett gekennzeichnet, Stoffgruppen kursiv. Der Haupteintrag zu einer Chemikalie ist gleichzeitig der Name des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von chemischen Verbindungen — Die Chemikalienliste stellt eine alphabetisch sortierte Liste von Chemikalien dar, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Elemente sind fett gekennzeichnet, Stoffgruppen kursiv. Der Haupteintrag zu einer Chemikalie ist gleichzeitig der Name des… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”