AltGr-Taste
Taste AltGr (vorne, rechts neben der Leertaste)
Alt Graph-Taste, auf einem Sun Type 5/6/7 Keyboard, daneben die Compose-Taste

Die Taste Alt Gr (auch Alt Graph, engl. alternate graphic ‚alternativer Schriftsatz‘) liegt auf einer PC-Tastatur mit AT-Layout normalerweise rechts neben der Leertaste und verändert, während sie gedrückt gehalten wird, die Funktionen der anderen Tasten.

Wie die Umschalttaste (Shift) die Zweitbelegung der Tasten (»A« auf A) steuert, gibt diese Taste die Drittbelegung, also etwa Tastenkombination Alt Gr+E = »«, Alt Gr+2 = »²« (PC-Tastatur deutsch). Mit der Kombination Alt Gr+Q (deutsche Tastaturen) bzw. Alt Gr+2 (Schweizer Tastaturen) erhält man beispielsweise das @-Zeichen.

Ursprünglich waren auch in deutschsprachigen Ländern PC-Tastaturen nur mit englischer bzw. amerikanischer Belegung verfügbar. Auf diesen befand sich an der gleichen Stelle, an der heute die AltGr-Taste liegt, eine zweite, identische Alt-Taste. Da die überwiegende Mehrzahl der Sprachen einen höheren Zeichenvorrat als das Englische aufweist, man aber die Tastaturen technisch möglichst nicht verändern wollte (sondern nur im Aufdruck), wurde für nichtenglische Tastaturen die zweite Alt-Taste zur „AltGr“-Taste umdeklariert, um mehr Zeichen mit der gleichen Tastenzahl eingeben zu können. Dies wird durch Drittbelegung einiger Tasten bei gleichzeitigem Gebrauch der AltGr-Taste ermöglicht. Diese „Umdeklaration“ erklärt auch den ähnlichen Namen, obwohl die Funktionen der beiden Tasten sehr verschieden sind.

In Windows-Systemen ist die Kombination Strg+Alt mit Alt Gr weitgehend identisch; Strg+Alt+E erzeugt auf deutschen und schweizerischen Tastaturen also ebenfalls das €-Zeichen. Das gleiche gilt für die veralteten PC- und XT-Tastaturen, welche keine AltGr-Taste besitzen. Allerdings lässt sich umgekehrt die auf vielen Systemen zur Anmeldung und zum Herunterfahren benötigte Kombination Strg+Alt+Entf (Affengriff) nicht mit Alt Gr+Entf ersetzen.

Bei Apple-Tastaturen ist diese Taste nicht vorhanden. Die Funktion wird aber von der Wahltaste übernommen (die im Apple-Jargon ursprünglich als „Option“-Taste bezeichnet wird). Wird auf einem Mac ein anderes Betriebssystem ausgeführt, kann diese Taste mit Strg + Alt nachgebildet werden

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • AltGr — Taste AltGr (vorne, rechts neben der Leertaste) Alt Graph Taste, auf einem Sun Type 5/6/7 Keyboard, daneben die …   Deutsch Wikipedia

  • Alt-Gr-Taste — Taste AltGr (vorne, rechts neben der Leertaste) Alt Graph Taste, auf einem Sun Type 5/6/7 Keyboard, daneben die …   Deutsch Wikipedia

  • Alt Gr — Taste Alt Gr (vorne rechts neben der Leertaste) …   Deutsch Wikipedia

  • Tastaturbelegung — Die Tastaturbelegung (auch Tastaturlayout) beschreibt sowohl die Kodierung der einzelnen Tasten als auch deren Lage und Anzahl auf der Tastatur einer Schreibmaschine oder eines Textverarbeitungssystems oder Computerterminals. Je nach Anwendung… …   Deutsch Wikipedia

  • QWERTY-Tastaturbelegung — Die sechs Tasten, die der Tastaturbelegung ihren Namen geben Die QWERTY Tastaturbelegung ist die amerikanische Anordnung der Tasten auf Schreibmaschinen und Computer Tastaturen. Der Name leitet sich von den ersten sechs Buchstaben in der obersten …   Deutsch Wikipedia

  • F-Tasten — Die Tastaturbelegung (auch Tastaturlayout) beschreibt sowohl die Kodierung der einzelnen Tasten als auch deren Lage und Anzahl auf der Tastatur einer Schreibmaschine oder eines Textverarbeitungssystems oder Computerterminals. Je nach Anwendung… …   Deutsch Wikipedia

  • Funktionstaste — Die Tastaturbelegung (auch Tastaturlayout) beschreibt sowohl die Kodierung der einzelnen Tasten als auch deren Lage und Anzahl auf der Tastatur einer Schreibmaschine oder eines Textverarbeitungssystems oder Computerterminals. Je nach Anwendung… …   Deutsch Wikipedia

  • Funktionstasten — Die Tastaturbelegung (auch Tastaturlayout) beschreibt sowohl die Kodierung der einzelnen Tasten als auch deren Lage und Anzahl auf der Tastatur einer Schreibmaschine oder eines Textverarbeitungssystems oder Computerterminals. Je nach Anwendung… …   Deutsch Wikipedia

  • Sondertaste — Die Tastaturbelegung (auch Tastaturlayout) beschreibt sowohl die Kodierung der einzelnen Tasten als auch deren Lage und Anzahl auf der Tastatur einer Schreibmaschine oder eines Textverarbeitungssystems oder Computerterminals. Je nach Anwendung… …   Deutsch Wikipedia

  • Tastatur-Layout — Die Tastaturbelegung (auch Tastaturlayout) beschreibt sowohl die Kodierung der einzelnen Tasten als auch deren Lage und Anzahl auf der Tastatur einer Schreibmaschine oder eines Textverarbeitungssystems oder Computerterminals. Je nach Anwendung… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”