Alt Mohrau
Stara Morawa
Wappen von ????
Stara Morawa (Polen)
DEC
Stara Morawa
Stara Morawa
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Niederschlesien
Landkreis: Kłodzko
Gmina: Stronie Śląskie
Geographische Lage: 50° 16′ N, 16° 53′ O50.26611111111116.8880555555567Koordinaten: 50° 15′ 58″ N, 16° 53′ 17″ O
Höhe: 550-570 m n.p.m
Einwohner: 110
Postleitzahl: 57-550
Telefonvorwahl: (+48) 74
Kfz-Kennzeichen: DKL
Wirtschaft und Verkehr
Straße: Stronie ŚląskieKletno
Nächster int. Flughafen: Breslau

Stara Morawa (deutsch: Altmohrau; auch: Alt Mohrau) ist ein Dorf im Powiat Kłodzki in der Woiwodschaft Niederschlesien in Polen. Es gehört zur Stadt- und Landgemeinde Stronie Śląskie, von der es drei Kilometer südlich entfernt liegt.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Stara Morawa liegt an der oberen Mohre (Morawka), einem linken Seitenfluss der Biele, zwischen dem Glatzer Schneegebirge und dem Bielengebirge. Nachbarorte sind Stronie Śląskie im Norden, Młynowiec im Nordosten, Bolesławów und Nowa Morawa im Süden, Kletno im Südwesten und Sienna im Westen.

Geschichte

Mohrau gehörte 1346 zur Herrschaft Karpenstein und fiel vermutlich im 15. Jahrhundert wüst. 1588 wurde es auf gerodetem landesherrlichem Forstgrund neu gegründet und nach Anlage der südlich gelegenen Kolonie Neumohrau ab 1596 als Altmohrau bezeichnet. Es gehörte zur Grafschaft Glatz und war im Besitz der böhmischen Kammer. Diese verkaufte es 1684 zusammen mit anderen Kammerdörfern im Landecker Distrikt dem Glatzer Landeshauptmann Michael Wenzel von Althann, der aus den erworbenen Dorfschaften die Herrschaft Seitenberg bildete, mit der Altmohrau bis 1945 verbunden blieb. 1939 wurden 257 Einwohner gezählt. Als Folge des Zweiten Weltkriegs fiel Altmohrau an Polen und wurde in Stara Morawa umbenannt. Die Zahl der Einwohner ging deutlich zurück. In den Jahren 1975–1998 gehörte Stara Morawa zur Woiwodschaft Wałbrzych. Durch die Förderung des Tourismus seit der politischen Wende von 1989 steigt die Zahl der Einwohner.

Sehenswürdigkeiten

  • Nördlich des Ortes liegt die Mohretalsperre, die als ein Rückhaltebecken zum Schutz vor Hochwasser errichtet wurde.
  • Ein ehemaliger Kalkofen dient als Ausstellungsraum.

Literatur

  • Peter Güttler: Das Glatzer Land. Reiseführer herausgegeben von der Aktion West-Ost im BDKJ, Düsseldorf 1995, ISBN 3-928508-03-2, S. 26

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mohrau — steht für Alt Mohrau, (Stara Morawa), Dorf im Powiat Kłodzki, Woiwodschaft Niederschlesien, Polen Neu Mohrau, (Nowa Morawa), Dorf im Powiat Kłodzki, Woiwodschaft Niederschlesien, Polen Mohrau, (Morów), Dorf im Powiat Nyski, Woiwodschaft Oppeln,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher Bezeichnungen polnischer Orte — In dieser Liste werden polnische Namen von Orten (Städte, Flüsse, Inseln etc.) den jeweiligen deutschen Bezeichnungen gegenübergestellt, die sie zu Zeiten trugen, als die Gebiete, in denen sie sich befinden, zum Deutschen Reich oder Österreich… …   Deutsch Wikipedia

  • Seitenberg — Stronie Śląskie …   Deutsch Wikipedia

  • Stronie Slaskie — Stronie Śląskie …   Deutsch Wikipedia

  • Stronie Śląskie — Stronie Śląskie …   Deutsch Wikipedia

  • Stara Morawa — Stara Morawa …   Deutsch Wikipedia

  • Stara Morawa — Infobox Settlement official name = Stara Morawa settlement type = Village image shield = subdivision type = Country subdivision name = POL subdivision type1 = Voivodeship subdivision name1 = Lower Silesian subdivision type2 = County subdivision… …   Wikipedia

  • List of German exonyms for places in the Czech Republic — Below are links to subpages with more detailed listings of the German language names of towns and villages in different regions of the Czech Republic. Many of these German names are now exonyms, but used to be endonyms commonly used by the local… …   Wikipedia

  • Liste deutscher Bezeichnungen tschechischer Orte — In dieser Liste werden deutschen (heute großteils nicht mehr geläufigen) topografischen Namen die tschechischen, amtlichen Pendants gegenübergestellt. Durch die Vertreibungen nach 1945 wurden viele kleinere Orte und Gehöfte, insbesondere in… …   Deutsch Wikipedia

  • Malá Morava — Malá Morava …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”