Alt Petrein
Starý Petřín
Wappen von ????
Starý Petřín (Tschechien)
DEC
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Jihomoravský kraj
Bezirk: Znojmo
Fläche: 1855 ha
Geographische Lage: 48° 54′ N, 15° 43′ O48.89222222222215.718055555556430Koordinaten: 48° 53′ 32″ N, 15° 43′ 5″ O
Höhe: 430 m n.m.
Einwohner: 241 (28. August 2006)
Postleitzahl: 671 06
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 3
Verwaltung (Stand: 2007)
Bürgermeister: Jana Kovářová
Adresse: Starý Petřín 23
671 06 Šafov

Starý Petřín (deutsch Alt Petrein) ist eine Gemeinde mit 250 Einwohnern (1. Jänner 2004) in Tschechien. Sie liegt in 430 m ü.M. im Okres Znojmo 6 km westlich von Vranov nad Dyjí nahe der tschechisch-österreichischen Staatsgrenze bei Langau. Nachbarorte sind Šafov, Podhradí nad Dyjí, Jasovice und Nový Petřín.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

In einer Urkunde von König Johann wird Alt-Petrein im Jahr 1323 das erste Mal erwähnt. Im gleichen Jahr werden auch die nahe gelegenen Orte Edenthurn (Vracovice), Oberfröschau (Horní Břečkov), Zaisa (Cizov) und Landschau (Lančov) urkundlich das erste Mal erwähnt. Ob hier ein Zusammenhang besteht, ist unbekannt.

Das heutige Alt-Petrein entstand an diesem Platz erst nach dem Dreißigjährigen Krieg, der ursprüngliche Ort befand sich auf halbem Weg nach Freistein an der Thaya (Podhradí nad Dyjí).

Seit 1785 ist Alt-Petrein eine eigene Pfarre, früher war es in Schaffa (Šafov) eingepfarrt. Zur heutigen Pfarre gehören Neu-Petrein (Nový Petřín) und Jasowitz (Jasovice). Der Ort verfügte seit 1809 über eine einklassige und seit 1893 über eine zweiklassige Volksschule.

1939 wurde eine neue Gemeinde Petrein geschaffen, die Alt Petrein, Neu Petrein und Jasowitz vereinte und zum Landkreis Znaim gehörte. 1945 wurde die deutschstämmige Bevölkerung von Alt-Petrein aus ihrer Heimat über die nahe gelegene Grenze nach Österreich vertrieben und die Gemeinde Petrein wieder aufgelöst.

Bei der Gemeindegebietsreform von 1960 kamen Jazovice und Nový Petřín als Ortsteile zu Starý Petřín.

Bevölkerungsentwicklung

Volkszählung Einwohner gesamt Volkszugehörigkeit der Einwohner
Jahr Deutsche Tschechen Andere
1880 300 298 2
1890 308 279 29 -
1900 299 281 18
1910 266 264 2
1921 286 231 49 6
1930 271 240 29 2

[1]

Gemeindegliederung

Zu Gemeinde Starý Petřín gehören die Ortsteile Jazovice (Jasowitz) und Nový Petřín (Neu Petrein).

Söhne und Töchter des Ortes

  • Johann Pölzer (1872-1934), österreichischer Politiker und Nationalratsabgeordneter
  • Hermann Julius Tertsch, * 18. Februar 1880; † 14. Dezember 1962, Wien, Mineraloge

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Historický místopis Moravy a Slezska v letech 1848–1960, sv.9. 1984

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Starý Petřín — Starý Petřín …   Deutsch Wikipedia

  • Neuprerau — Nový Přerov …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Pölzer senior — Gedenktafel mit Porträtrelief am Pölzerhof Johann Pölzer (* 30. Jänner 1872 in Alt Petrein, Mähren; † 21. April 1934 in Wien) war ein österreichischer Politiker (SDAPÖ). Leben Johann Pölzer wurde 1872 im k …   Deutsch Wikipedia

  • List of German exonyms for places in the Czech Republic — Below are links to subpages with more detailed listings of the German language names of towns and villages in different regions of the Czech Republic. Many of these German names are now exonyms, but used to be endonyms commonly used by the local… …   Wikipedia

  • Liste deutscher Bezeichnungen tschechischer Orte — In dieser Liste werden deutschen (heute großteils nicht mehr geläufigen) topografischen Namen die tschechischen, amtlichen Pendants gegenübergestellt. Durch die Vertreibungen nach 1945 wurden viele kleinere Orte und Gehöfte, insbesondere in… …   Deutsch Wikipedia

  • Podmyče — Podmyče …   Deutsch Wikipedia

  • CZ-627 — Okres Znojmo (Bezirk Znaim) befindet sich in der Südmährischen Region und gehört mit 1.637 km² zu den größten Bezirken Tschechiens. In 148 Gemeinden leben 114.000 Einwohner, davon etwa 57 % auf dem Land. 21 % der Fläche ist bewaldet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Okres Znojmo — Kraj Jihomoravský kraj Fläche 1590,50 km² Einwohner  • Bevölkerungsdichte 112 459 (2007) 71 Einw./km² Gemeinden  • davon Städte  • davon …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”