2. Badminton-Bundesliga

Die 2. Badminton-Bundesliga ist die zweithöchste deutsche Spielklasse in der Sportart Badminton unter dem Dachverband des DBV. Sie ist seit der Saison 1993/94 in zwei Staffeln unterteilt (Nord und Süd), in der jeweils acht Teams gegeneinander antreten. Die beiden Meister der 2. Bundesligen spielen um einen Aufstiegsplatz in die 1. Badminton-Bundesliga. Die beiden letztplatzierten Vereine steigen in die Regionalliga ab.

Meister, Aufsteiger und Absteiger seit Zweigleisigkeit 1993

Saison Aufsteiger in 1. BL Sieger Nord Sieger Süd Absteiger Nord Absteiger Süd Aufsteiger in die 2. Liga Nord Aufsteiger in die 2. Liga Süd
1993/1994 BC Eintracht Südring Berlin BC Eintracht Südring Berlin TSV Neuhausen-Nymphenburg BV Wesel Rot-Weiß
BC Comet Braunschweig
VfB Linz
ESV München-Neuaubing
1. BV Maintal
1994/1995 VfB Friedrichshafen Bottroper BG VfB Friedrichshafen TSV Glinde
PSV Bremen
SV Unkel
1995/1996 Bottroper BG
BV Gifhorn
PSV Grün-Weiß Wiesbaden
Bottroper BG PSV Grün-Weiß Wiesbaden BSV Greifswald SSV Heiligenwald
SG Neckarau/Wiesloch
1996/1997 SG Anspach 1. BV Mülheim SG Anspach BC Phönix Bonn
SC Union 08 Lüdinghausen
TV 48 Erlangen
1997/1998 Berliner SC Berliner SC TuS Wiebelskirchen 2 BV Gifhorn TSG Augsburg
SV Fortuna Regensburg 2
1. BV Maintal


1998/1999 1. BC Beuel
VfB Friedrichshafen
1. BC Beuel VfB Friedrichshafen TV Witzhelden TSV Blau-Weiß Röhrsdorf
PSV Grün-Weiß Wiesbaden 2


1999/2000 RTV/PSV Remscheid
SG Anspach
RTV/PSV Remscheid SG Anspach VfL Berliner Lehrer SV Fortuna Regensburg 2
SG Robur Zittau


2000/2001 BV Wesel Rot-Weiß BV Wesel Rot-Weiß 1. BC Bischmisheim BW Wittorf KSV Baunatal
SSV Waghäusel


2001/2002 SC Union 08 Lüdinghausen
PSV Ludwigshafen
SC Union 08 Lüdinghausen PSV Ludwigshafen Ohligser TV
VfL Lüneburg
SG Anspach 2
SG Robur Zittau


2002/2003 SG EBT Berlin
1. BC Bischmisheim
SG EBT Berlin 1. BC Bischmisheim TuS Gildehaus
Bottroper BG
BSG Unkel / Linz

2003/2004 VfL 93 Hamburg BVH Dorsten SG Anspach BV Gifhorn 1. BC Bischmisheim II
1. BCW Hütschenhausen
VfB Lübeck
Bottroper BG
BSG Unkel/Linz
SSV Waghäusel
2004/2005 SV Fortuna Regensburg VfL Lüneburg SV Fortuna Regensburg BVH Dorsten
Ohligser TV
BSG Unkel/Linz BV Gifhorn
SC Union 08 Lüdinghausen II
Bspfr. Neusatz-Bad Herrenalb
1. BC Bischmisheim II
2005/2006 TSV Neubiberg/Ottobrunn BV Gifhorn TSV Neubiberg/Ottobrunn VfL Lüneburg
SC Union 08 Lüdinghausen II
Bspfr. Neusatz-Bad Herrenalb
SG Robur Zittau
SG EBT Berlin II
TV Refrath
VfL Maschen
SV GutsMuths Jena
PTSV Rosenheim
TV Wehen
2006/2007 VfB Friedrichshafen
VfL 93 Hamburg
VfL 93 Hamburg VfB Friedrichshafen BV Wesel Rot-Weiß SV GutsMuths Jena
SSV Waghäusel
BVH Dorsten 1. BCW Hütschenhausen
SG Robur Zittau
2007/2008 BV Gifhorn BV Gifhorn TSV Neubiberg-Ottobrunn SSW Hamburg TV Wehen
1. BCW Hütschenhausen
BV Wesel Rot-Weiß
BC Eintracht Südring Berlin
SV Fischbach
SG Post/Süd Regensburg
2008/2009 TV Refrath TV Refrath SG Anspach BC Eintracht Südring Berlin SG Post Süd Regensburg
SG Robur Zittau
1. BC Düren
BV Gifhorn II
TSV Trittau
TG Hanau
1. BC Viernheim
2009/2010 PTSV Rosenheim 1. BV Mülheim PTSV Rosenheim BV Gifhorn 2
BVH Dorsten
TG Hanau BC Eintracht Südring Berlin
STC Blau-Weiß Solingen
TV Wehen
SG Schorndorf
2010/2011 1. BV Mülheim
SG Anspach
1. BV Mülheim SG Anspach VfL Maschen 1. BC Viernheim SG EBT Berlin II
BC Hohenlimburg
SV Fun-Ball Dortelweil
SG Robur Zittau

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Badminton-Bundesliga 2008/09 — Die Badminton Bundesliga Saison 2008/2009 ist die 38. Spielzeit der Badminton Bundesliga. Gestartet wurde sie mit acht Vereinen, von denen allerdings der SV Fortuna Regensburg am 5. November 2008 seine Mannschaft aus dem laufenden Spielbetrieb… …   Deutsch Wikipedia

  • Badminton-Bundesliga 2008/2009 — Die Badminton Bundesliga Saison 2008/2009 ist die 38. Spielzeit der Badminton Bundesliga. Gestartet wurde sie mit acht Vereinen, von denen allerdings der SV Fortuna Regensburg am 5. November 2008 seine Mannschaft aus dem laufenden Spielbetrieb… …   Deutsch Wikipedia

  • Badminton-Bundesliga 2004/05 — Die Badminton Bundesliga Saison 2004/2005 bestand aus einer Vorrunde im Modus Jeder gegen jeden mit Hin und Rückspiel und einer Play Off bzw. Play down Runde. In der Play off Runde traten der 1. und der 4. sowie der 2. und der 3. in einem Hin und …   Deutsch Wikipedia

  • Badminton-Bundesliga 2004/2005 — Die Badminton Bundesliga Saison 2004/2005 bestand aus einer Vorrunde im Modus Jeder gegen jeden mit Hin und Rückspiel und einer Play Off bzw. Play down Runde. In der Play off Runde traten der 1. und der 4. sowie der 2. und der 3. in einem Hin und …   Deutsch Wikipedia

  • Badminton — Die Ballsportart Badminton ist ein Rückschlagspiel, das mit einem Federball (Shuttlecock) und jeweils einem Badmintonschläger pro Person gespielt wird. Dabei versuchen die Spieler, den Ball so über ein Netz zu schlagen, dass die Gegenseite ihn… …   Deutsch Wikipedia

  • Badminton-Verein Tröbitz — Die Meistermannschaft von 1971: Monika Thiere, Rita Gerschner, Joachim Schimpke, Klaus Katzor, Roland Riese, Gottfried Seemann, Klaus Peter Färber, Erich Wilde (v.l.n.r.) Der Badminton Verein Tröbitz, kurz BV Tröbitz, wurde im Spätsommer 1957 als …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Meister (Badminton) — Deutsche Meisterschaften im Badminton werden in der Bundesrepublik seit 1953 ausgetragen. In der DDR fand die erste Meisterschaft für Mannschaften erst 1960 statt, in den Einzeldisziplinen sogar erst 1961. Für weitere Titelträger siehe: Badminton …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Meisterschaft (Badminton) — Deutsche Meisterschaften im Badminton werden in der Bundesrepublik seit 1953 ausgetragen. In der DDR fand die erste Meisterschaft für Mannschaften erst 1960 statt, in den Einzeldisziplinen sogar erst 1961. Inhaltsverzeichnis 1 Meister der… …   Deutsch Wikipedia

  • Schiedsrichter (Badminton) — Badminton Schiedsrichter im Einsatz Schiedsrichter werden im Badminton vornehmlich in den Ligaspielen der höheren Spielklassen, bei Turnieren und bei Länderspielen eingesetzt. Sie zählen ebenso wie Referee und Linienrichter zu den Technischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Spielklassen im Badminton — Die Bezeichnung und Anzahl der Spielklassen, in denen im Badminton Mannschaftswettkämpfe ausgetragen werden, ist abhängig von den Ländern bzw. Landesverbänden. In den Deutschland und Österreich heißen die höchsten Spielklassen 1. Bundesliga, in… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”